Ladeinfrastruktur

Flotte.Digital - die neue virtuelle Messe vom 14.-18. September 2020

Da dieses Jahr aufgrund von Corona kaum eine echte Messe mit vielen Besuchern stattfinden kann, aber dennoch der Bedarf an Austausch mit Kontakten besteht, nimmt Fink IT-Solutions vom 14.-18. September 2020 an der flotte.digital teil. Was ist die flotte.digital? flotte.digital schafft Verbindungen: Im genannten Zeitraum können Interessenten mit über 250 Ausstellern persönliche Video-Gesprächstermine vereinbaren – so auch mit uns. Darüber hinaus steht ein umfangreiches Fachprogramm mit interessanten Vorträgen, Workshops etc. zur Auswahl. flotte.digital ist als „hop-on-hop-off“-Messe konzipiert, bei der die Teilnehmer entscheiden, wann sie welches Fachprogramm besuchen oder mit Ausstellern sprechen. Die Messe findet jeweils von 9:30 bis 12:00 Uhr und von 14:00 bis 16:30 Uhr sowie am Freitag vormittags statt FITS/eMobility Cloud® Im Fokus steht unsere Lösung zum effizienten Fuhrparkmanagement, die „FITS/eMoC®“. Die...

Fink IT-Solutions auf der „Flotte! Der Branchentreff“ in Düsseldorf

Am 18. und 19. März 2020 findet das jährliche Treffen der Flottenbranche in Düsseldorf statt. Auch Fink IT-Solutions (Fink IT) ist auf der größten Messe für Fuhrpark-Entscheider vertreten. Am Stand G14 kann mit Consultants und technischen Ansprechpartnern über zukünftige (E-)Mobilitätsstrategien diskutiert werden. Eine kostenfreie Erstberatung gibt es von unseren Experten direkt vor Ort. FITS/eMobility Cloud® An unserem Stand lernen Besucher unsere Lösung zur effizienten Fuhrparkverwaltung „FITS/eMoC®“ kennen. Das Software-as-a-Service Angebot bietet eine zentrale, einheitliche Plattform zur Überwachung des gesamten Fuhrparks. Je nach individuellen Anforderungen, Anzahl und Hersteller der Fahrzeuge kann das Modul Fuhrparkverwaltung in der FITS/eMobility Cloud® gecustomized werden. Somit wird die Verwaltung der Stammdaten inkl. Vertragsdaten der Fahrzeuge oder Fahrzeuggruppen mit der Plattform ermöglicht. Im Fall von bereits...

Isabellenhütte erhält Baumusterprüfbescheinigung von der PTB Braunschweig

Als Spezialist für Shunt-Messtechnologie präsentiert die Isabellenhütte nach erfolgreicher Baumusterprüfung den ersten shuntbasierten eichrechtskonformen DC-Energiebezugszähler IEM-DCC-500 für Ladeinfrastruktur. Den DC-Zähler können Ladesäulenhersteller ab sofort erhalten und in ihre Anwendung eindesignen. Grundlage für die Baumusterprüfbescheinigung waren die erfolgreich durchgeführten metrologischen Messreihen (Genauigkeitsklasse B), der eichrechtskonforme Betrieb der Software, die entsprechende Dokumentation für Kunden und Institute sowie der positive Abschluss der EMV- und Umweltverträglichkeitsuntersuchungen. Andreas Prüfling, Director Business Unit Measurement Isabellenhütte: „Wir bedanken uns bei der PTB Braunschweig für die gute Kooperation, mit der letztlich eine eichrechtskonforme Lösung für den Markt erreicht werden konnte. Parallel haben wir die Serienproduktion aufgebaut, sodass der DC-Zähler nun direkt für Ladesäulenhersteller...

E-Mobilität: Cleopa Energienetz unterstützt Förderung für Ladestationen

Eine breit verfügbare Ladeinfrastruktur beschleunigt die Verwendung von E-Fahrzeugen. Im Rahmen des 4. Förderaufrufs „Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Deutschland“ wurden aus den über 20.000 Mitgliedern im Cleopa Energienetz viele aktiv, um eine Zuschuss-Förderung zu erhalten. Damit die Förderung einfacher wird, haben die Experten der Cleopa schriftliche Hinweise und einen Kurzfilm erstellt. „Wir waren von dem Erfolg des Infoangebots überrascht. Wenn alle teilnehmenden Mitglieder die Förderung beantragen, werden über 6 Mio € Zuschuss beantragt und über 200 Ladepunkte entstehen.“ so Detlef Olschewski, Geschäftsführer...

Elektromobilität in der Modellstadt live erleben und erfahren

Die 1. Bayerische Modellstadt Bad Neustadt lädt am 21./22. April zur 8. Fahrzeugschau Elektromobilität ein / Testfahrten vieler Fahrzeuge Es tut sich was an der Elektromobilitätsfront: Die Angebotspalette wird breiter und die Reichweiten steigen deutlich. Die Fahrzeughersteller gaben zuletzt auch klare Bekenntnisse zur Elektromobilität ab und investieren nicht nur in Elektro- und Hybridmodelle, sondern wollen nun selbst auch einen Beitrag zum Ausbau der Ladeinfrastruktur leisten. Man darf also gespannt sein, mit welch breitem Spektrum am 21. und 22. April 2018 die „8. Fahrzeugschau Elektromobilität“ aufwartet. Überblick...

Inhalt abgleichen