LEEN

Gesparte Energiekosten für den neuen Spielplatz

Montessori Kinderhaus erhält Spende aus Energieeffizienz-Netzwerken?. Bielefeld, 29.Februar 2016. Im Schaltjahr 2016 gibt es bekanntlich einen Tag mehr als sonst. Und diesen 29. Februar nahmen die Teilnehmer der Lernenden Energieeffizienz-Netzwerke (LEEN) OWL zum Anlass, die eingesparten Energiekosten ihrer Unternehmen des zusätzlichen Tages zu spenden. Für die Neugestaltung der Außenanlage gehen  insgesamt 1.000 € an das Montessori Kinderhauses in Gellershagen. Auch andere gemeinnützige Einrichtung wurden mit Spenden bedacht. Stellvertretend für die Unternehmen übergaben Alexander Maiß von Oskar Lehmann Plastik und Jörg Holthöfer von arvato media einen Scheck in Höhe von 1.000 Euro an Vera Müller, Leiterin der KITA in Gellershagen. „Für uns hat sich die Teilnahme an den Netzwerken finanziell ausgezahlt. Weil die gesparten Energiekosten als Wertschöpfung in der Region bleiben, kommen sie schließlich den Unternehmen und damit...

Ettlinger Unternehmen senken Energiekosten

Auftaktveranstaltung Lernendes EnergieEffizienz-Netzwerk (LEEN) Im Herbst vergangenen Jahres beschloss der Ettlinger Gemeinderat ein sogenanntes Lernendes EnergieEffizienz-Netzwerk (LEEN) für Ettlinger Unternehmen zu initiieren. LEEN Ettlingen stellt eine Maßnahme in Trägerschaft des Amtes für Wirtschaftsförderung und Gebäudewirtschaft im Rahmen des Integrierten Klimaschutzkonzeptes der Stadt Ettlingen dar. Durchgeführt wird das Netzwerkmanagement von der LEEN GmbH Karlsruhe, welche bereits erfolgreich das EnergieEffizienz-Netzwerk in Karlsruhe und an zahlreichen weiteren Standorten betreut. Energiekosten sparen und gleichzeitig etwas für den Klimaschutz tun, das ist das Erfolgsrezept unternehmensbezogener Energieeffizienz-Netzwerke. Es beinhaltet neben einer umfassenden Vor-Ort-Beratung insbesondere einen moderierten Erfahrungsaustausch und regelmäßige Expertenvorträge zu relevanten Technologiethemen. Ein weiterer Vorteil ist, dass...

Projekt „LEEN 100“: Erstes Netzwerk für mehr Energieeffizienz startet in Frankfurt am Main

Am 24. April 2015 ist in Frankfurt am Main das erste Netzwerk im Rahmen des Projekts „Lernende Energieeffizienz-Netzwerke“ (LEEN 100) gestartet. Die beteiligten Unternehmen wollen unter anderem dazu beitragen, die CO2-Emissionen der Stadt zu senken und den Anteil erneuerbarer Energien zu erhöhen. Dieses und weitere geplante Netzwerke werden wissenschaftlich vom Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI, von der Stiftung für Ressourceneffizienz und Klimaschutz (STREKS) sowie vom Institut für Ressourceneffizienz und Energiestrategien (IREES) begleitet. Den Startschuss zum Lernenden Energieeffizienz-Netzwerk Frankfurt Rhein-Main gab Rosemarie Heilig, Dezernentin für Umwelt und Gesundheit der Stadt Frankfurt am Main, am 24. April 2015. Im Kaisersaal des Römers würdigte sie die Initiative der beteiligten Firmen, die Klimaziele der Stadt Frankfurt aktiv zu unterstützen. Energieeffizienzsteigerung bezeichnete sie als „die...

Arbeitsgemeinschaft Energieeffizienz-Netzwerke Deutschland (AGEEN)

Neuer gemeinnütziger Verein stärkt Verbreitung der Energieeffizienz-Netzwerke Vergangene Woche wurde in Frankfurt mit der Arbeitsgemeinschaft Energieeffizienz-Netzwerke Deutschland (AGEEN e.V.) ein gemeinnütziger Verein gegründet, der das Ziel verfolgt, energieeffiziente Lösungen mittels Erfahrungsaustausch in Energieeffizienz-Netzwerken zu fördern. Diese Energienetzwerke eignen sich für Unternehmen der mittelständischen Wirtschaft, aber auch für andere Zielgruppen, z.B. mittlere Kommunen oder Landkreise. Dadurch werden die Energiekosten der Teilnehmer schneller gesenkt, und zugleich wird ein weiterer Beitrag zum Klimaschutz...

Spritzgießen - energieeffizient und kostensparend

„Energieeffizientes Spritzgießen“ unter diesem Motto stand das zweite Prozesstechnik-Forum der lernenden Energieeffizienz-Netzwerke (LEEN) am 27. Mai in Frankfurt am Main. Anwender und Hersteller von Spritzgiess-Maschinen diskutierten miteinander, wie sich bei diesem Verfahren, das in vielen Branchen zum Einsatz kommt, Potenziale zu einer Verbesserung der Energieeffizienz realisieren und gleichzeitig Energiekosten sparen lassen. Netzwerk-übergreifend widmen sich die Prozesstechnik-Foren der Energieeffizienz weit verbreiteter Produktionsverfahren – dieses Mal standen neben technischen Effizienz-Möglichkeiten auch die Reflektion...

Lernende Energieeffizienz-Netzwerke

Die LEEN GmbH, die das LEEN-Managementsystem entwickelt und vertreibt, hat das Konzept der lernenden Energieeffizienz-Netzwerke jetzt auch erfolgreich ins Ausland exportiert. Die Niederlassung Österreich der LEEN GmbH hat im April mit dem Lernenden Energieeffizienz-Netzwerk ENAMO OÖ in Linz das erste Netzwerk nach dem LEEN-Standard im Ausland gestartet. Als Netzwerkträger fungiert die ENAMO GmbH. Das Netzwerk steht unter der Schirmherrschaft der Wirtschaftskammer Oberösterreich und wird von der Eproplan GmbH energietechnisch beraten. Aktuell nehmen acht Unternehmen aus verschiedenen Branchen teil. Das Spektrum reicht dabei...

Inhalt abgleichen