Kurzreise

Kurzreisen in den schönsten Regionen Deutschlands

Ein Tapetenwechsel tut der Seele gut. Rund 85 Millionen Kurzreisen unternahmen die Deutschen letztes Jahr und blieben dabei zumeist im eigenen Land. Der Trend ist klar: Städtereise und Wellness zu verbinden. Stadtführung, Sightseeing werden mit Massagen und Beautybehandlungen verbunden. Die körperliche Bewegung während einer Städtereise macht Spaß - die Massage im Anschluss tut dem Körper gut und hilft beim Abschalten vom stressigen Alltag. Mit dem Bus auf Entdeckungstour Wer etwa mit dem Sightseeing-Bus die schönsten Städte Deutschlands erkunden will, findet beim Spezialisten für Kurzreisen in Deutschland (https://www.verwoehnwochenende.de) interessante Städtereisen von zwei bis fünf Tagen. Eine Entdeckungstour nach Berlin, Hamburg oder München ist dabei ebenso möglich wie Ganzkörpermassage in den Abendstunden. Für alle Bundesländer von Deutschland finden sich Reise-Angebote, ideal auch für einen Pärchenurlaub als auch für...

Reiserecht - Erhöhung des Reisepreises

Zulässigkeit der Erhöhung des Reisepreises Die rechtliche Lage bezüglich der Erhöhung des Reisepreises nach Abschluss des Reisevertrages ist im §651a Absatz 4,5 BGB und in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Kurz: AGB) geregelt. Gelegentlich kommt es vor, dass ein Reisevertrag, beispielsweise für eine Wellness-Kurzreise, der zwischen dem Reisenden und dem Reiseveranstalter bzw. einem Reisevermittler geschlossen wurde im Nachhinein geändert wird. Im Speziellen wird oft der Reisepreis erhöht. Für den Reisenden ist es in einem solchen Fall wichtig zu wissen, dass nicht jede Erhöhung des Reisepreises zulässig ist. Generell gilt nämlich, dass der Reisevertrag nicht zum Nachteil des Reisenden geändert werden darf. Wenn der Reisepreis erhöht wird, muss es im Reisevertrag genaue Angaben zur Berechnung des neuen Preises geben. Zu den erlaubten Reisepreiserhöhungen gehören die Beförderungskosten, die Abgaben für bestimmte Leistungen...

Reiserecht - Der Sicherungsschein

Was ist ein Sicherungsschein? Reiseveranstalter, dazu zählt laut Gesetz jeder der mindestens zwei Hauptreiseleistungen zu einem Gesamtpreis anbietet, sind dazu verpflichtet nachweisen zu können, dass sie bei einer Bank oder Versicherung gegen Zahlungsunfähigkeit abgesichert sind. In der Vergangenheit meldeten auch namenhafte Reiseveranstalter Insolvenz an und somit bekamen die Reisenden die angefallenen Kosten nicht erstattet. Seit 1994 wird daher durch einen Sicherungsschein nachgewiesen, dass die Reiseveranstalter gegen das Insolvenzrisiko abgesichert sind. Diesen Sicherungsschein hat der Reiseveranstalter dem Kunden auszuhändigen, wenn er eine Anzahlung- bzw. Restzahlung vor Antritt der Urlaubs- oder Kurzreise verlangt. Auch bei kurzfristig gebuchten Urlaubsreisen, zum Beispiel direkt am Flughafen hat der Kunde die Zahlungen erst zu leisten, wenn er einen originalen Sicherungsschein vorliegen hat. Die Regelungen zu dem Sicherungsschein stehen...

Das Sauerland

Das in Nordrhein-Westfalen liegende Sauerland ist ein Mittelgebirge, welches sich auch zum Teil in Hessen befindet. Im Rothaargebirge ist der Langenberg mit seinen 843,2m über dem Meeresspiegel der höchste Berg. Neben diesem Berg gibt es auch noch den Kahlen Asten und den Hegekopf, welche jedoch kleiner sind. Iserlohn, Lüdenscheid und Arnsberg sind mit ca. 72.900 bis 93.200 Einwohnern die größten Städte des Sauerlandes. Wintersport während der Kurzreise Durch die vielen verschiedenen Wintersportarten ist das Sauerland bekannt. Für den Wintersport sind international vor allem die Bob- und Rodelrennen, sowie der Skisport in...

Stuttgart – Ein ideales Ziel für den nächsten Kurzurlaub

Die Metropolregion Stuttgart umfasst etwa 2,7 Millionen Einwohner und ist die Landeshauptstadt von Baden-Württemberg. Die schwäbische Großstadt bietet eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten und Ausflügen für eine Kurzreise. Sehenswertes Da die Stadt bereits im 10. Jahrhundert gegründet wurde, besitzt Stuttgart eine lange Historie mit zahlreichen Schlössern in der Umgebung wie das Schloss Ludwigsburg in der gleichnamigen Stadt. Direkt in Stuttgart finden Touristen das Schloss Solitud und Rosenstein vor, diese sind ebenfalls empfehlenswert für den nächsten Kurzurlaub. Weiterhin können Besucher gut erhaltene Kirchen neben...

Kurzurlaub in Baden-Württemberg: Reisetrend hält an

Baden-Württemberg gilt als favorisierte Destination für eine Kurzreise und einen Wochenendurlaub. Baden-Württemberg verzeichnet pro Jahr mehr als 40 Millionen Übernachtungen von Touristen im Rahmen eines langen Urlaubes oder eine Kurzreise. Viele Erholungssuchende nutzen die mehr als 50.000 Kilometer Wanderwege und Fahrradwege für einen Wochenendurlaub. Nebenbei werden die Wälder, Haine aber auch Streuobstwiesen und saftige Bergweiden des Bundeslandes auf dem Kurzurlaub bewandert. Eine Kurzreise in das Genießerland Auf einer Kurzreise nach Baden-Württemberg stehen auch kulinarische Genüsse im Vordergrund. Spätzle, Maultaschen...

Eine Kurzreise in den Urlaub nach Mecklenburg-Vorpommern

In Mecklenburg-Vorpommern kann man auf einem Kurzurlaub glasklare Seen und urwüchsige Naturlandschaften erleben. Die Natur lädt zu einer Kurzreise oder Kurzurlaub samt Radfahren, Wandern, Reiten, Schwimmen und Tauchen in den mecklenburgischen Seen und in der Ostsee ein. Zudem stehen hier viele restaurierte Fischerhäuser, es werden hier viele Jubiläen und Traditionen gefeiert und ein Haustierpark lädt zum Kurzurlaub mit Familie ein. Ein Kurzurlaub in der mecklenburgischen Schweiz Die mecklenburgische Schweiz besteht aus sanften Hügeln mit Landschaften, mit Rapsfeldern, grünen Weiden, Obstbäumen, Wildblumenwiesen und Wäldern....

Eine Kurzreise im Bio-Hotel

An der steigenden Anzahl an Bio-Produkten im Supermarkt erkennt man, dass die Verbraucher immer verantwortungsbewusster werden und mehr Acht auf die Natur und die Ressourcen der Erde nehmen. Der Wert der Nachhaltigkeit wird im Tourismus z.B. beim Kurzurlaub sowohl für die Kunden als auch für die Tourismusanbieter immer wichtiger. Dieses Konzept hat große Zukunftsaussichten, denn viele Menschen möchten z.B. bei ihrem Wochenendurlaub einen Beitrag zur Natur leisten. Deshalb gibt es mittlerweile ca. 90 Bio-Hotels in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien, Spanien, Irland und Frankreich, welche auch Angebote für eine Kurzreise...

Wilhelmshaven - Nordseestadt

Wilhelmshaven – Strandurlaub an der Nordsee verbunden mit einem Leben in einer aufstrebenden Hafenstadt. Durch die Expo am Meer im Jahre 2000 gelang es der Stadt, die den größten Marinestützpunkt besitzt, überregional mehr an Bedeutung zu gewinnen. Auch der 2012 entstandene Jade Weser Port, der Tiefwasserhafen, trägt dazu bei. Das dazugehörige Infocenter bietet einen Blick über den Hafen und gibt viele Informationen über diesen. Der Südstrand bietet einen Anziehungspunkt für viele Kurzreise-Touristen und lädt durch seine lange Promenade zu einem entspannten Spaziergang oder einem Tee, in einer der Cafes, ein. Die...

Die Kaiserstadt Aachen - historische Vergangenheit und lebhafte Gegenwart

Die westlichste deutsche Großstadt am Dreiländereck Deutschland, Niederlande, Belgien ist bekannt für ihre bis in die Jungsteinzeit zurückreichende Geschichte. Die warmen Quellen lockten schon die Römer zu ihrer Zeit an, die in Aachen ihre römischen Heilbäder erbauten. Und wer hat nicht schon von Karl dem Großen oder Charlemagne gehört, dem Kaiser des Fränkischen Reichs im 8. Jahrhundert. Ihm haben wir es zu verdanken, dass heute Aachener Dom und Rathaus über die Dächer der Stadt ragen, denn Karl wählte Aachen als Standort für seine Residenz und erbaute eine Kaiserpfalz inklusive Palast und Kapelle. Der weit zurückreichenden...

Inhalt abgleichen