Kunststoff

Blitzumfrage zur Corona-Krise in der Kunststoffindustrie: Deutliche Umsatzeinbußen

Bad Homburg, 15. Mai 2020 – Die Corona-Krise trifft alle Zweige der Kunststoffbranche schwer. Über 85 Prozent der befragten Unternehmen gaben an, dass sie deutliche Umsatzeinbußen im Vergleich zum Vorjahr verzeichnen. Besonders hart trifft die Krise die Hersteller von Konsumwaren und die Automobilindustrie. Viele nutzen die Kurzarbeit als Ausgleich für die Verluste, sehen diese aber nicht als Dauerlösung an. Uneinigkeit herrscht bei der Frage, wann die Talsohle der Corona-Krise erreicht ist. Das sind Ergebnisse der Gemeinschaftsumfrage des Branchendienstes KI – Kunststoff Information und des Fachmagazins K-PROFI unter Entscheidern der Kunststoffbranche in der zweiten Aprilhälfte 2020. Mit 560 Antworten aus allen Zweigen der Kunststoffindustrie und allen Märkten der Kunststoffverarbeitung zeichnet sie das aktuell vermutlich umfassendste und belastbarste Bild der Branche. 85 Prozent der zur Kunststoffindustrie zählenden Unternehmen...

Die Vorteile der modernen Paletten aus Kunststoff für Lagerlogistik, Vertrieb und Transport

Für die Lagerlogistik ist nicht nur der Lagerplatz und die Beschaffenheit wichtig, um schnellen und sicheren Zugriff auf Waren und Artikel gewährleisten zu können. Auch die Art und Weise nach welchen Kriterien und in welcher Form gelagert wird, ist entscheidend für einen einwandfreien Ablauf in kleinen wie großen Firmen und Unternehmen. Paletten spielen in der Logistik und in Lagern eine wesentliche Rolle. Denn unzählige Produkte und Materialien und Artikel oder Waren werden auf Paletten gepackt, gestapelt und foliert. Anschließend fertig verpackt für den einwandfreien Versand und Abtransport, um dann schlussendlich verladen zu werden, ohne Schaden zu nehmen. Bisher wurden hauptsächlich Europaletten aus Holz hierfür genutzt, doch mittlerweile rücken die einfachen und hochwertigen Kunststoffpaletten Imme häufiger in Betrieben zum perfekten Transport und zur Lagerlogistik in den Vordergrund. Die vielen Vorteile der Kunststoffpaletten Die...

Jedem Gebinde seinen Deckel: Ceresana untersucht den europäischen Markt für Verschlüsse aus Kunststoff

Veränderte Lebensstile und frische Verbraucher-Generationen revolutionieren den Verpackungsmarkt. „Der ungebrochene Trend zu On-The-Go-Produkten treibt beispielsweise die Nachfrage nach wiederverschließbaren Verpackungen nach oben, besonders im Food-Bereich“, erläutert Oliver Kutsch, der Geschäftsführer des Marktforschungsinstituts Ceresana. „Andererseits wollen immer mehr Staaten die Abfälle verringern und fördern Mehrwegflaschen oder Recycling.“ Ceresana hat bereits zum dritten Mal den europäischen Markt für Kunststoffverschlüsse analysiert, von Getränken und Lebensmitteln über Kosmetik und Pharmazeutika bis zu Haushaltschemikalien und sonstigen Einsatzgebieten. Detailliert werden dabei jeweils die unterschiedlichen Untersegmente sowie Verschlusstypen betrachtet: Bezogen auf die verkaufte Stückzahl erwarten die Analysten bis 2026 einen Anstieg des europaweiten Absatzes von Deckeln, Kappen, Flip-Top- , Dispenser- und anderen...

Wachstum-to-go: aktueller Ceresana-Report zum Weltmarkt für Kunststoffverschlüsse

Veränderte Konsummuster revolutionieren die Verpackungsindustrie. Der Trend zu On-The-Go-Produkten treibt beispielsweise die Nachfrage nach wiederverschließbaren Verpackungen, besonders im Food-Bereich. Die aktuelle, bereits zweite Ceresana-Studie zum Weltmarkt für Kunststoffverschlüsse untersucht detailliert die Nachfrage für die unterschiedlichen Verschlusstypen, das heißt Schraubverschlüsse, Klappdeckel (Flip-Top), Disc-Top-Verschlüsse, Dosierverschlüsse, Sprühverschlüsse, Deckel sowie Kappen. In den kommenden acht Jahren erwarten die Analysten von Ceresana - bezogen auf die Stückzahl - einen Anstieg der weltweiten Nachfrage...

Die beste Berufsschule Europas feiert

(Steyr, Linz, 3. Dezember 2018): Die Kunststofflehre in Oberösterreich ist fu?r die nächsten Jahre top geru?stet, denn das Zusammenspiel von Schule, Wirtschaft und Interessensvertretung bei der Ausbildung funktioniert perfekt. Rund 60 Ausbildungsbetriebe für die Lehrberufe Kunststofftechnik und Kunststoff-formgebung gibt es in Oberösterreich. In den letzten Jahren wurden im Bereich Kunststoffformgebung um 66 Prozent mehr Lehrlinge ausgebildet, dennoch sind die Betriebe immer auf der Suche nach Lehrlingen, schließlich ist Oberösterreich die Kunststoffhochburg und nach der Lehre stehen den jungen Menschen alle Chancen offen in einem...

KI Group – Summit Fakuma 2018: Die Digitalisierung im Mittelstand liegt in der Kunststoffbranche noch weit zurück

Friedrichshafen, 17. Oktober 2018 – Unter dem Motto: „Erfolgsfaktor Digitalisierung – Impulse für Beschaffung, Produktion, Management“ fand der inzwischen dritte KI Group Summit auf der Fakuma in Friedrichshafen statt. Sechs Experten aus verschiedenen Bereichen der Wertschöpfungskette sprachen am zweiten Messetag über Ihre Erfahrungen und Ansätze aus dem Bereich der Digitalisierung über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg. Bettina Schall, Geschäftsführerin P.E. Schall GmbH & Co. KG begrüßte mehr als 150 Teilnehmer des Summits. Andreas Hertsch, Geschäftsführer KI Group führte durch die gut vierstündige Veranstaltung....

Technikberuf fu?r Ma?dchen.

(Linz, Wels; 2. Oktober): Rund 60 Ausbildungsbetriebe fu?r die Lehrberufe Kunststofftechnik und Kunststoffformgebung gibt es in Obero?sterreich. In den letzten Jahren wurden im Bereich Kunststoffformgebung um 66 Prozent mehr Lehrlinge ausgebildet, dennoch sind die Betriebe immer auf der Suche nach Lehrlingen. Besonders bei Ma?dchen freut sich der technische Beruf immer gro?ßerer Beliebtheit. Schließlich ist Obero?sterreich die Kunststoffhochburg und nach der Lehre stehen den jungen Menschen alle Chancen offen in einem zukunftstra?chtigen Beruf mit hohen Verdienstmo?glichkeiten Fuß zu fassen. Das gesamte Ausbildungsspektrum gibt es...

Rapidtechnology Holding Berlin gründet eine eigene Fachakademie für Metall, Kunststoff und Prozesslösungen

Rapidtechnology gründet eigene Fachacademy für Metall, Kunstoff und Prozesslösungen. Folgende Themenbereiche werden angeboten: Optimierung der spanenden Fertigung, Lean Prinzipien in der Zerspanung, 3D-Druck und andere additive Fertigungsverfahren, 3D-Druck: Praxisworkshop zur additiven Fertigung, Einsatz von HPC-Werkzeugen, Zerspanung von Composites Faserverbundwerkstoffe Titan/Alu/VA, CNC-Drehtechnik, CNC-Frästechnik, CNC-Programmierung / Heidenhain, Zerspanungstechnologie, Messen und Prüfen in der Metallbe- und -verarbeitung, Qualitätsmanagement, Technische Kommunikation in der Fertigung. Weiterhin bietet die...

Bewährter Marktreport: zweite Ceresana-Studie zum europäischen Markt für Kunststoffverschlüsse

Push-Pull, Twist-Top, Snip-Tip oder Toggle-Swing? Die Auswahl an Deckeln und Kappen ist heute kaum noch überschaubar, und ständig werden für Getränke, Kosmetika und andere Waren neue Versionen entwickelt. Bereits zum zweiten Mal hat Ceresana den europäischen Markt für Kunststoffverschlüsse untersucht. Am meisten werden zwar immer noch einfache Standard-Schraubverschlüsse verkauft, in einzelnen Anwendungsgebieten gewinnen aber Verschlüsse mit erhöhter Funktionalität an Bedeutung. Die Analysten von Ceresana erwarten, dass der Verbrauch von Kunststoffverschlüssen in Europa bis zum Jahr 2024 mit einer durchschnittlichen Wachstumsrate...

Deutsche Kunststoffbranche zum Jahresbeginn in sehr guter Verfassung

Bad Homburg, 30. Januar 2017 – Starker Optimismus prägt die deutsche Kunststoffbranche im Ausblick auf 2017. Das Konjunktur-, Investitions- und Beschäftigungsklima ist freundlich wie selten. Zudem folgt das Hoch auf einen ohnehin schon positiven Verlauf der zweiten Jahreshälfte 2016. Dies berichtet der Branchendienst „KI – Kunststoff Information“ als Ergebnis seiner aktuellen Umfrage zur Kunststoffkonjunktur, an der sich 539 Unternehmen beteiligt haben. KI befragt seit 2001 im halbjährlichen Rhythmus Führungskräfte der Kunststoffindustrie zu Geschäftsverlauf und -erwartung, Investitionen und Beschäftigung. Für...

Inhalt abgleichen