Kunsthandel

Der MI6, das Bernsteinzimmer und von Stauffenberg. Verschwörung oder Wahrheit? Jetzt als E-Book

„MI-SIX Operation Bernsteinzimmer“ der aktuelle Roman von Micha H. Echt ist auch als E-Book erhältlich. Die Handlung steigt 1943 im spanischen Santander in den Lauf der europäischen Geschichte ein. Ein konspiratives Treffen zwischen dem deutschen und den westlichen Geheimdiensten endet mit einem kühnen Plan. Wenige Monate später reist der in Schottland lebende deutsche Kunstwissenschaftler Hans von Grauwitz zurück ins Deutsche Reich. Im Auftrag des britischen MI6 soll er für die Proklamation des Deutschen Kaisers die Berliner Krönungskronen sicherstellen und für die zukünftige Kaiserin das russische Bernsteinzimmer aus Königsberg in den Westen holen. Micha H. Echt gelingt es in flüssigem Stil die deutsche und europäische Geschichte, die Verstrickung des Naziregimes in den illegalen Kunstmarkt sowie die persönlichen Schicksale seiner Protagonisten miteinander zu verbinden. Immer mit dem Risiko enttarnt zu werden erzielt...

XOOOOX Skimmer– Neue Grafik Edition des Street Art Künstlers erschienen

Berlin/Nürnberg im Oktober 2018. Vom Berliner Street Art Künstler XOOOOX ist soeben eine neue Grafikedition erschienen. Die Arbeit mit dem Titel Skimmer basiert auf einer Holzarbeit aus dem Jahr 2017. XOOOOX Skimmer, 2018 Siebdruck auf Büttenpapier. Auflage 70 Exemplare. 50 x 70 cm Handsigniert und nummeriert. Im Frühjahr berichtete bereits FOCUS in Heft 17/2018 über den Berliner Street Art Künstler XOOOOX und empfahl die erste Grafikedition als Kunst-Tipp. XOOOOX (*1979) ist ein deutscher Street Art Künstler, der in Berlin lebt und arbeitet. Ähnlich wie bei Banksy ist auch bei ihm die wahre Identität hinter diesem Pseudonym unklar. Interessant zu wissen ist allerdings, dass er während seiner Schulzeit wegen Sachbeschädigung für einige Tage ins Gefängnis musste, nachdem seine Street Art durch jemanden bei der Polizei verraten worden war. Seine lebensgroßen Schablonenarbeiten zeigen perfekt gestylte weibliche Models,...

Gemälde sind beim Kunsthandel Conzen in fachkundigen Händen

Wer wertvolle Gemälde in ebenso hochwertigen Einrahmungen besitzt, der sollte deren Betreuung immer nur einem erfahrenen Fachmann überlassen. Das gilt bei der Restaurierung und auch dann, wenn ein Liebhaber eine Kunstsammlung verwalten lassen möchte. Über 150 Jahre Erfahrung bringt der auf Bilderrahmen in Düsseldorf spezialisierte Kunsthandel Conzen mit. Das im Jahr 1854 als „Spiegel- und Gemälderahmenfabrik“ gegründete Unternehmen befindet sich bereits in der fünften Generation in Familienbesitz. Vor allem der vierte Inhaber, der im Jahr 2006 verstorbene Unternehmer Friedrich Gottlieb Conzen, hat dem Kunsthandel Conzen zu großen Erfolg verholfen. Die dabei gesammelten Erfahrungen hat Conzen als Präsident der IHK Düsseldorf sowie als langjähriger Präsident des Hauptverbands des Deutschen Einzelhandels auch an andere Unternehmen weiter gegeben. Dafür wurde er beispielsweise mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland geehrt. Der...

Kunstwerke gut betreut beim Kunsthandel Conzen in Düsseldorf

Wird ein erfahrener Fachmann für das Verwalten von Kunstsammlungen gesucht, dann ist der Kunsthandel Conzen in Düsseldorf eine sehr gute Adresse. Das Familienunternehmen wird inzwischen von der fünften Generation geführt. Wer nach den Ursprüngen des Fachdienstleisters für Einrahmungen, Restaurierung und Kunsthandel sucht, wird in der Chronik fündig, in der berichtet wird, dass die „Spiegel- und Gemälderahmenfabrik“ im Jahr 1854 gegründet worden ist. Der bekannteste Firmenchef beim Conzen Kunsthandel war Friedrich Gottlieb Conzen, der sich nicht nur in der Kunstbranche einen guten Namen machen konnte. Der im Jahr 1913 geborene...

BLACK MARKET ART FAIR präsentiert im Februar internationale Künstler

Vom 01. Februar – bis zum 01. März präsentiert die Online-Kunstmesse BLACK MARKET ART FAIR junge Künstler aus aller Welt. Die Kunstmesse soll mit der Präsentation und dem Handel mit junger, zeitgenössischer Kunst im Internet neue Impulse setzen. So wie das Internet die Kommunikation von Grund auf verändert hat, so wird es auch den Kunsthandel prägen. Dem Messekonzept entsprechend gibt es keine Einschränkung hinsichtlich Stil oder Medium, die Künstler wurden anhand der Qualität und Relevanz ihrer künstlerischen Ansätze ausgewählt. Das Spektrum der ausgestellten Kunstwerke reicht von Zeichnung, Collagen und Fotografie...

Innovativer Online-Shop für hochwertige Antiquitäten und Kunstgegenstände startet ins Netz

Ein vergleichsweise kleines Antiquariats- und Kunsthandelsunternehmen aus Markkleeberg bei Leipzig startete dieser Tage mit einem exklusiven Online-Shop ins World Wide Web. Unter der Schirmherrschaft der im Online-Handel für Antiquitäten bereits erprobten Antiqua Global Art GmbH & Co. KG gelang es dem Antiquariat und Kunsthandel Neumann ein innovatives und hochwertiges Online-Shopsystem speziell für Antiquitäten, Kunstgegenstände sowie seltene und einzigartige Sammlerobjekte zu entwickeln. Das Unternehmen setzt unter www.antiquariat-kunsthandel.de auf hochwertige Einzelstücke für Kunstsammler- und liebhaber und verbindet damit...

Design aus den 70ern in limitierter Auflage neu aufgelegt

Sitzkunst von Günter Beltzig wird in limitierter Auflage von 399 Exemplaren in der Löffler Edition als wertvolles Sammlerstu?ck neu aufgelegt. Die unter der Bezeichnung „Pegasus“ beru?hmt gewordene Sitz-Skulptur von Günter Beltzig ist eine handwerkliche Meisterleistung und wurde 1973 mit einem aufwendigen Kunststoffverarbeitungsverfahren in einer Auflage von etwa 20 Stück hergestellt. Anlässlich des 70sten Geburtstages des Designers produziert Löffler, Reichenschwand, eine Serie des Kunststoff- Klassikers. „Pegasus“ erreichte 5 Jahre nach Beltzigs „Floris“ die Aufmerksamkeit von Architekten, Designern und...

22.12.2009: | |

„Kunst-Ankauf“ Webseite von Kunsthandel Michael Draheim online

Kunsthandel Draheim aus Wiesbaden präsentiert die Erweiterung seines Services auf seiner neuen Webpräsenz unter www.kunst-ankauf.com . Der neue Service besteht im deutschlandweiten Ankauf von diversen Kunstobjekten aus privater Hand. Gekauft werden alte und moderne Kunstwerke wie Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen, Graphiken und Skulpturen. Hierbei sind nicht nur Einzelstücke von Interesse, sondern auch ganze Sammlungen oder Nachlässe bzw. Erbschaften. Besteht Interesse an einem oder mehreren Objekten, so werden auch Besuche vor Ort angeboten. Ein Kontaktformular mit Upload-Funktion für Bilder bietet einen simplen und unkomplizierten...

Die Kunstblase der Weltwirtschaftskrise

Eine Horrormeldung jagt die andere. Schon vom Untergang der Weltwirtschaft ist die Rede. Viele Großanleger aber auch Kleinaktionäre ziehen sich vom Börsenparket zurück und suchen andere Investitionsmöglichkeiten. Neben Gold und Immobilien gibt es auch den Kunstmarkt. Die langjährigen Kunstgaleristin Hannelore Golkar (Berlin, Köln und Bonn - http://www.galeriegolkar.de) macht in einem kürzlich gehaltenen Interview klar, dass sich der Kunstmarkt durch die Panik an den Börsen so aufbläht wie eine große Blase. Gerade Wohlhabende aus Russland kaufen wie verrückt Kunstwerke, umsSie später nach der Krise lukrativ mit viel Gewinn...

Hochdruck trifft Tonkunst

Leipzig, 6. Juni 2008: „Der Kreis ist eine Form, bei der alle Ecken und Kanten schon vergangen sind“ - nennt der Leipziger Maler, Grafiker, Komponist und Computerkünstler Knut Müller seine neue Ausstellung, die am Freitag, 27. Juni um 19 Uhr in der Galerie „Hoch+Partner“ im Leipziger Tapetenwerk eröffnet wird. „Als ich zu komponieren begann, bemerkte ich, dass dabei die gleichen Kräfte in mir ergriffen und gefragt wurden, wie beim Malen. Dabei ist es aber nie so, dass die Resultate des einen in das andere Medium übersetzt werden. Es erscheint vielmehr beides wie eine einzige Tätigkeit, die sich dann in verschiedene...

Inhalt abgleichen