Kundenorientierung

Machwürth Team International (MTI) baut seine Vertrieb 4.0-Kompetenz aus.

Viele Personal- und Organisationsentwicklungsprojekte des Trainings- und Beratungsunternehmens MTI zielen darauf ab, den Vertrieb von Unternehmen fit fürs digitale Zeitalter zu machen. Vertrieb 4.0 ist mehr als ein Schlagwort. Es ist ein fortlaufender Prozess, da sich die Kundenwünsche und -bedürfnisse im Zuge der Digitalisierung und Globalisierung immer schneller wandeln und stets komplexer werden. Vertriebsteams und -bereiche, die auch künftig eine Top-Leistung erbringen möchten, müssen sich dieser Entwicklung anpassen – nicht nur strategisch und organisatorisch, sondern auch auf der Verhaltensebene. Dies spiegelt sich auch in den Personal- und Organisationsentwicklungsprojekten wider, die das Machwürth Team International (MTI), Visselhövede, im Vertrieb und in den vertriebsnahen Bereichen von Unternehmen durchführt. Sie zielen oft darauf ab, ein ganz neues Verständnis von Kunden- und Serviceorientierung in den Unternehmen zu...

Coaching- und Trainerausbildung kombiniert: Prozessbegleiter für Coachingbasiertes Training®

Bremen, 6.2.2018: Eine neue Ausbildung zum Prozessbegleiter für Coachingbasiertes Training® verbindet Training mit Coaching und Change-Moderation für mehr Praxistransfer in der Personalentwicklung. Prozessbegleiter für Coachingbasiertes Training® helfen Menschen dabei, ihre Arbeitswelten im Zusammenspiel mit Kunden, Kollegen und Führungskräften liebevoller und leistungsfähiger zu gestalten. Ihre Auftraggeber sind Unternehmen und Organisationen, die Mitarbeiterverhalten in Service, Vertrieb oder Führung verändern wollen, weil sie konkrete „Juckepunkte“ haben. Als Experten für Praxistransfer beraten Prozessbegleiter im Coachingbasierten Training® kleine Gruppen von Mitarbeitern dabei, persönlich herausfordernde Situationen mit Kunden oder Kollegen erfolgreich zu meistern. Dazu lassen sie die Teilnehmer ihre Situationen mit Seminarschauspieler simulieren. Dann werden die Teilnehmer unter vier Augen vor der Gruppe gecoacht. Dabei probiert...

Der Kunde als Innovationsquelle

Die Landschaft der Energieversorger und Stadtwerke ist vielfältig. Im Jahr 2015 konnten Verbraucher zwischen mehr als 1.100 Strom- und 900 Gasversorgern wählen. Somit hat der Kunde die Qual der Wahl. Damit sich die Verbraucher für den jeweiligen Versorger entscheiden, bemühen sie sich, kundenorientiert und innovativ zu sein. Auf Grund der Transformation der Branche fällt es jedoch der Mehrzahl der Energieversorger und Stadtwerke schwer, innovative Geschäftsmodelle, Prozesse, Services und Produkte auf den Markt zu bringen. Innovationskraft in der Energiewirtschaft Die Stadtwerkestudie 2015, die sich mit dem Schwerpunkt Innovationen beschäftigt, ergab, dass bei 25 % der Unternehmen Verbesserungen lediglich durch die Unternehmensleitung vorangetrieben werden. Die Mehrheit verfügt über keinen definierten Innovationsprozess, der die Genese von Ideen und deren Umsetzung strukturiert und nachhält. Als größte Innovationshemmnisse werden...

Modern, userfreundlich, mobil optimiert – die neue Webseite von AUSGEZEICHNET.ORG

Hamburg, 24.05.2017 – Die Webseite von AUSGEZEICHNET.ORG erstrahlt in neuer Optik. Modernes Design und benutzerfreundliche Funktionen stehen im Fokus der neuen Onlinepräsenz. Kunden, Interessenten und Geschäftspartner finden die Webseite ab sofort unter https://www.ausgezeichnet.org – in neuem Look, mit optimierter Struktur, intuitiver Navigation und mobil optimiert. Inhalte & Design Das neue Design zeichnet sich durch ein frisches und modernes Seitenlayout mit reduzierten, aussagekräftigen Inhalten aus. Der neue Seitenaufbau konzentriert sich auf das Essentielle. Diese klare Struktur sorgt für eine optimale Benutzerführung...

Schwäbisch Hall erhält die Note „sehr gut“

Die Finanzzeitung Euro am Sonntag und das Deutsche Kundeninstitut geben der Bausparkasse nach Test unter anderem der Beratung die Gesamtnote „sehr gut“. Sehr gute Beratung, sehr guter Service und gute Konditionen – die Bausparkasse Schwäbisch Hall hat beim aktuellen Bausparkassentest als beste Bausparkasse abgeschnitten. Sie erreichte zum vierten Mal in Folge ein „sehr gutes“ Gesamtergebnis. Der Bausparkassen-Test wird jedes Jahr von der Finanzzeitung Euro am Sonntag und dem Deutschen Kundeninstitut durchgeführt. Die Gesamtwertung des Bausparkassentests setzte sich aus vier Disziplinen zusammen: Beratung, Konditionen,...

Berufsunfähigkeitsversicherung punktet mit Kundenorientierung

(Mynewsdesk) Bonn (news4today) - Gedanken an eine Berufsunfähigkeit sind oftmals unangenehm. Nicht mehr arbeiten zu können, plötzlich ohne Einkommen dastehen zu können, ist für Berufstätige ein Horrorszenario. Als Absicherung empfehlen auch Verbraucherorganisationen den Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung. Allerdings sind manche Berufe aufgrund des hohen Risikos einer Berufsunfähigkeit nur schwer versicherbar. Alternativen wie die Funktionsinvaliditätsversicherung werden in diesem Fall zur Option. Ralph Brand, Vorstandsvorsitzender der Zurich Gruppe in Deutschland, rät Kunden zu einer ausführlichen Beratung bei...

Ehrlichkeit bei Berufsunfähigkeitsversicherung ein Muss

(Mynewsdesk) Bonn (news4today) - Wer eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen will, sollte es mit den Angaben genau nehmen. Vergessene Vorerkrankungen können im Schadensfall schlimmstenfalls zum Verlust des Versicherungsschutzes führen, warnen Verbraucherschützer. Und ohne die private Absicherung gegen Berufsunfähigkeit kann es im Ernstfall finanziell eng werden. Ralph Brand, Vorstandsvorsitzender der Zurich Gruppe in Deutschland, erklärt:Berufsunfähigkeit ist ein existenzbedrohendes Risiko für alle Erwerbstätigen. Umso wichtiger ist es für Erwerbstätige, sich hierfür rechtzeitig einen Versicherer mit Kundenorientierung...

Berufsunfähigkeit trifft auch Jüngere

(Mynewsdesk) Bonn (news4today) - Karriereaus durch Berufsunfähigkeit? Etwa jeder vierte Arbeitnehmer scheidet vor Erreichen der Altersrente aus dem Berufsleben aus, wie eine Statistik der Deutschen Rentenversicherung belegt. Vor allem psychische Erkrankungen zwingen nach Erkenntnis der Bundespsychotherapeutenkammer auch jüngere Betroffene dazu, ihren Job aufzugeben. Eine Berufsunfähigkeitsversicherung schließt jedoch längst nicht jeder Berufstätige ab. Um potenzielle Kunden bei der Wahl der Berufsunfähigkeitsversicherung aktiver zu begleiten, sehen einzelne Anbieter vor allem eine verbesserte Kundenorientierung hinsichtlich Information...

Beratung bei Berufsunfähigkeitsversicherung unverzichtbar

(Mynewsdesk) Bonn (news4today) - Gefährliche Vorsorgelücke? Wenn es um den Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung geht, halten sich viele Bundesbürger zurück. Einen Grund dafür sehen Versicherungsexperten auch in der oft unübersichtlich scheinenden Angebotsvielfalt zur Berufsunfähigkeitsversicherung. Anbieter müssten daher ihren Service verstärkt auf eine verbesserte Kundenorientierung ausrichten, unterstreicht Ralph Brand, Vorstandsvorsitzender der Zurich Gruppe in Deutschland. Im Schnitt scheidet etwa jeder vierte Arbeitnehmer vor Erreichen der Altersrente aus dem Berufsleben aus. Das belegt eine Statistik der Deutschen...

Berufsunfähigkeitsversicherung ist ein Muss

(Mynewsdesk) Bonn (news4today) - Bei wenigen Versicherungspolicen sind sich Politik und Verbraucherschützer derart einig, wie bei der privaten Berufsunfähigkeitsversicherung. Experten sehen die Police in den meisten Fällen als Muss, da andernfalls mit dem Verlust der Arbeitskraft der finanzielle Ruin drohen kann. Umso mehr, da seit 2001 die gesetzliche Berufsunfähigkeitsversicherung in der alten Form weggefallen ist. Gegen Berufsunfähigkeit sorgen die wenigsten mit einer privaten Versicherung vor. Das bekräftigt auch Ralph Brand, Vorstandsvorsitzender der Zurich Gruppe in Deutschland. Versicherungsstatistiken zeigen, dass von...

Inhalt abgleichen