Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

Kulturhauptstadt

CaP.CULT in Marseille-Provence 2013 und RIGA 2014: Kulturhauptstädte aus einem anderen Blickwinkel

Anfang des vergangenen Jahres haben sich die beiden Österreicherinnen und Wahl-Marsaillaises Carina Kurta und Pia Leydolt zusammen getan und die Agentur CaP.CULT gegründet. Inhaltlich geht es um die Vermittlung von Kunst und Kultur vor Ort und in der Region der Kulturhauptstädte Marseille-Provence 2013 und RIGA 2014. Anlass für die Unternehmensgründung war das Kulturhauptstadtjahr Marseille-Provence 2013, im Rahmen dessen die beiden Kulturvermittlerinnen mehr als 1.500 in- und ausländischen (Kulturhauptstadt-) Besuchern die Stadt aus einem anderen Blickwinkel gezeigt haben; dies mittels individueller Stadtrundgänge, mehrtägiger, persönlich betreuter Kulturprogramme, Workshops sowie Treffen mit lokalen Projektmachern und Kulturakteuren. Die junge, dynamische Agentur versteht sich - abseits von touristischen Pfaden - als praktischer Wegweiser für Kulturinteressierte, um sich in der kulturellen Vielfalt von Kulturhauptstädten und deren...

Mit CaP.CULT durch die Kulturhauptstadt - Marseille Provence 2013

Als unabhängige Kulturhauptstadt-Expertinnen und ehemalige Kulturhauptstadt-Mitarbeiterinnen haben es sich Carina Kurta und Pia Leydolt zum Ziel gesetzt, einen roten Faden durch das äußerst umfangreiche Programm der diesjährigen Kulturhauptstadt Marseille-Provence 2013 zu finden. Unter dem Namen CaP.CULT bieten die beiden Österreicherinnen und Wahl-Marseillaises ganzjährig maßgeschneiderte Programmorganisation anhand aktueller Kunst- und Kulturprojekte, individuelle Touren und Stadtspaziergänge abseits klassischer touristischer Pfade sowie persönliche Betreuung vor Ort an. Die Angebote der Kulturhauptstadt Marseille-Provence 2013 (MP2013) sind ebenso reichhaltig wie neuartig. Dies erschwert es, eine Auswahl zu treffen; noch schwieriger ist es, sie sinnvoll zu kombinieren und sie mit der eigenen Interessenlage abzustimmen. In dieser komplexen Ausgangssituation berücksichtigt CaP.CULT die verschiedenen Wünsche und Interessen von Privatpersonen...

Die europäische Kulturhauptstadt 2012 und mehr erfahren:

München, 12. Januar 2012 (w&p) – Die portugiesische Universitätsstadt Guimarães läutet in wenigen Tagen den Veranstaltungsreigen als „Europäische Kulturhauptstadt 2012“ ein, und auch beim Mietwagen-Vermittler Sunny Cars steht Portugal derzeit im Fokus: Urlauber, die bis zum 23. Januar 2012 ein Ferienauto für das Reiseziel Portugal reservieren, erhalten einen Nachlass in Höhe von 20 Euro auf den Mietwagenpreis. Die Aktion gilt für eine Mindestmietdauer ab fünf Tagen und den Mietzeitraum ab sofort bis zum 31. Oktober 2012. In dem beliebten Urlaubsland am Atlantik steht dieses Jahr die älteste Stadt Portugals im Mittelpunkt: Rund 50 Kilometer nordöstlich von Porto gelegen, wartet Guimarães in 2012 mit einem abwechslungsreichen Kulturprogramm mit Musik, Theater und Ausstellungen auf. Die ideale Gelegenheit für Urlauber, ihre Mietwagen-Rundreise durch Portugal mit einzigartigen Events in der europäischen „Kulturhauptstadt 2012“...

Kulturhauptstädte 2011: Tallinn und Turku machen Werbung für den Norden Europas

Der Titel Kulturhauptstadt bringt für viele europäische Metropolen und Städte einen Tourismus-Boom mit sich. In diesem Jahr begeistern zwei nordeuropäische Städte, Tallinn und Turku, mit einem ansprechenden Rahmenprogramm zu Feier des Titels Kulturhauptstadt 2011. Die bisherigen Veranstaltungen wurden mit einem regen Besucheransturm belohnt und auch bis in den Winter hinein arbeiten die aktuellen Kulturhauptstädte eng miteinander zusammen. Skandinavien und das Baltikum sind faszinierende Reiseregionen Europas. Das kulturelle Leben in Estland und Finnland rückte mit Beginn des Jahres 2011 besonders in den Vordergrund, denn die...

Herausragende Entwicklung der Duisburger Übernachtungszahlen im Kulturhauptstadtjahr

Gleichartig positiver Trend für 2011 nicht zu erwarten Eine insgesamt hervorragende Entwicklung ist aus Sicht der Duisburg Marketing Gesellschaft das Ergebnis der Übernachtungsstatistik im Kulturhauptstadtjahr 2010. Mit insg. 408.887 Übernachtungen konnte erstmals die Schwelle von 400.000 Übernachtungen überschritten werden. Für das Gesamtjahr 2010 entspricht dies einem Zugewinn der Übernachtungsgäste von 12,5% und einem Gewinn an Übernachtungen von 13,1% gegenüber dem Jahr 2009. Beide Zahlen liegen deutlich über den Durchschnittszahlen von Nordrhein-Westfahlen, die einen Zuwachs bei den Übernachtungsgästen von 7,7% bei...

17.01.2011: | |

Kulturhauptstadt Europa 2011

Jedes Jahr wird in Europa aufs Neue der Titel Kulturhauptstadt verliehen. Doch was ist das überhaupt? Es handelt sich dabei um eine Kulturinitiative, welche von der Europäischen Union ausgeht. Dabei werden immer mindestens zwei Städte der Europäischen Union für ein Jahr lang als Kulturhauptstadt nominiert. Nicht-EU-Staaten können sich ebenfalls bewerben. So wurde z.B. 2010 die türkische Stadt Istanbul Kulturhauptstadt. Im Jahre 1985 war Athen die erste nominierte Stadt in Europa, wobei es damals noch als Kulturstadt bezeichnet wurde. Den Titel Kulturhauptstadt gibt es erst seit 1999. Für das Jahr 2011 wurden die finnische...

Zum Ende des Kulturhauptstadtjahres 2010: Neue Buchveröffentlichung der Essener Autorin Alexandra Döll

Ab heute ist das neue Buch der aus Essen stammenden Ruhrgebietsautorin Alexandra Döll erhältlich beziehungsweise über Books on Demand GmbH vorbestellbar. Ihr aktuelles Werk, das pünktlich zum Abschluss des Kulturhauptstadtjahres 2010 erscheint, trägt den Titel "Vier Jahreszeiten" und beinhaltet vier in Essen spielende Liebesgeschichten, die sowohl in allen vier Jahreszeiten als auch teilweise in früheren Jahrzehnten spielen. Neben den Themen Romantik und Liebe vor Ruhrgebiets-Kulisse kommen auch abstruse Situationen und schwarzer Humor in ihrem neuen Buch aus diesmal nicht zu kurz. Die Autorin hat in ihren Geschichten bewusst...

Ruhr.2010 mit großem Finale in Gelsenkirchen, Dortmund, Essen und Duisburg am 18.12.2010

Das grosse Finale der Kulturhauptstadt Ruhr.2010 am 18. Dezember 2010 Auch wenn einzelne Veranstaltungen der Ruhr.2010 natürlich noch bis zum 31.12.2010 gehen, so findet dennoch bereits am 18. Dezember 2010 das grosse Finale statt und das an parallel an vier verschiedenen Orten: am Dortmunder U, in Essen auf Zeche Zoolverein, dem Weltkulturerbe, in Gelsenkirchen auf Zeche Nordstern und natürlich in Duisburg im Innenhafen. Auch wettermäßig dürfte sich dann ein Kreis schließen, denn vielen sind noch die tiefwinterlichen Bedingungen präsent, die bei der Eröffnung Anfang Januar in Essen herrschten, auch wenn zum Glück der...

Warum zerfällt das Ruhrgebiet zukünftig in zwei Teile?

Dieser und anderen Fragen geht Klaus Heimann in seinem Roman "Heile Welt an Rhein und Ruhr" nach. Der Autor wurde 1959 in Essen geboren, wohnt heute noch dort und hat die Entwicklung des Ruhrgebiets hautnah miterlebt. Er nimmt aktuelle Tendenzen auf und entwickelt daraus seine Zukunftsvision von einem geteilten Ruhrgebiet. Dabei kommt die Spannung nicht zu kurz! Weitere Informationen zu Roman und Autor, wie beispielsweise seine Sicht auf die Kulturhauptstadt RUHR.2010, finden Sie in einem Interview, das unter dem Link http://www.klausheimann.de/meine-buecher/heile-welt/interview/ abgelegt ist. Rezensionsexemplare können kostenlos...

Musiker gesucht für verrückte Produktion im MELEZ.Zug!

RUHR.2010: MELEZ.Liebes-Express sucht Musiker, Texter und Drehbuchautoren Die Mission: Produktion eines Liebesliedes binnen 2,5 Stunden im Zug – sei dabei! Der MELEZ.Liebes-Express produziert das „schnulzigste“ (9. Oktober) und das „härteste“ (23. Oktober) Liebeslied der Metropole Ruhr! Für diese „Mission auf der Schiene“ sucht das Kulturhauptstadtprojekt MELEZ.2010 Musiker und Musikerinnen, die bereit sind, sich auf ein spektakulär-wahnwitziges Unterfangen einzulassen: der MELEZ-Zug als Ton- und Video/Schnittstudio; eine Band, die sich noch niemals zuvor begegnet ist! Alle Mitreisenden werden zu Studiogästen,...

Inhalt abgleichen