Kreativitätstechniken

MICE Club veröffentlicht Whitepaper zu Kreativitätstechniken

Beim letzten MICE Club LIVE im März 2016 stand das Thema „Kreativitätstechniken und Brainstormingmethoden" auf der Agenda der Branchenveranstaltung. Die Teilnehmer konnten dabei zahlreiche neue Methoden und Techniken in Konzeptionsworkshops kennenlernen und ausprobieren. Um die spannenden, innovativen Kreativitätstechniken auch einer breiteren interessierten Öffentlichkeit verfügbar zu machen, hat der MICE Club nun ein kostenfreies Whitepaper veröffentlicht. Kreativität ist der Antriebsmotor für die Eventbranche. In unzähligen Brainstormings brüten Kreativdirektoren mit ihren Kreativteams an innovativen Konzeptideen für ihre nächste Veranstaltung. Häufig findet dieser Ideenfindungsprozess jedoch ohne eine strukturierte Vorgehensweise statt oder man bedient sich der immer gleichen Methoden wie Metaplantechnik und Moderatorenkoffer. Dabei können Methoden abseits der ausgetretenen Pfade neue Sichtweisen auf Problemstellungen öffnen...

Jubiläum des Trainerpreises für den Innovation Coach

Die Ausbildung zum Innovation Coach bringt die nötigen Kenntnisse komprimiert und spannend in drei Module und nutzt die fundierte Erfahrung der beiden Entwickler aus zahlreichen Kundenprojekten. Eigens entwickelte Werkzeuge und der individuelle Zuschnitt auf die Zielgruppen garantieren ein hohes Maß an Identifikation der Teilnehmer mit dem Thema. Derzeit laufen die Seminare wieder, die mittlerweile im Weiterbildungsmarkt etabliert sind, eine sehr hohe Nachfrage genießen und so gut besucht sind wie nie zuvor. In der Kategorie „Spezialformate (Innovation + Kreativität) hat das Personalentwicklungsunternehmen educando gemeinsam mit dem Atelier für Ideen vor einem Jahr für die konzipierte Ausbildung Innovation Coach den deutschen Trainerpreis 2013/2014 erhalten. Querdenken, Erfolgsfaktoren einer Innovationskultur kennenlernen, Umsetzungsmethoden verinnerlichen und mit Bedenkenträgern in der Organisation umgehen können, bilden die Schlüsselqualifikationen...

Neuerscheinung: Das große Handbuch der KreativitätsmethodenMit Methode zu guten Ideen kommen.

Bonn – Wie man in vier Schritten Problemlösungskompetenz entwickelt und sein Ideenpotenzial nachhaltig ausschöpft, beschreibt Ideen-Experte Michael Luther. Das Buch ist soeben im Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare erschienen. Wie kommen Menschen auf Ideen – absichtlich, bewusst und systematisch? „Das große Handbuch der Kreativitätsmethoden“ liefert im ersten Schritt zunächst das Grundlagenwissen: Was wird unter Kreativität verstanden? Im nächsten Schritt erklärt der Autor Michael Luther, wie der Leser sich anhand der Komponenten „Person“, „Rahmenbedingungen“ und „Prozess“ gezielt auf die Ideenfindung vorbereitet. Hierzu werden neben Tipps auch praktische Übungen angeboten. Stimmt das so vorbereitete Setting, findet der Leser im Herzstück des Buches schließlich über 260 Kreativitätstechniken und -Methoden, mit denen er an jedem Punkt eines Ideenfindungsprozesses ansetzen kann. Dadurch versteht sich dieses...

Führen - humorvoll und kreativ

Wenn wir nur noch Dienst nach Vorschrift machen, den ganzen Tag an Feierabend denken, nur noch von Wochenende zu Wochenende leben, der graue Alltag sozusagen über uns hereinbricht, dann stimmt irgendetwas nicht. Möglicherweise liegt es an uns und unserer Einstellung zu unserer Arbeitstätigkeit, vielleicht sind die Rahmenbedingungen so schlecht, dass kein produktives Arbeiten möglich ist oder sogar beides. Dieses Szenario ist nicht erfunden. Das Sozio-Oekonomische Panel (SOEP) erhob von 1984 bis 2009 u.a. Daten zur Arbeitszufriedenheit in Deutschland, die diese Aussage eindrucksvoll untermauern (Wagner et al. 2007). Diese Daten...

Führen mit Humor und Kreativität

Worum geht es? Wenn der graue Alltag über uns hereinbricht, wir nur noch Dienst nach Vorschrift machen, den ganzen Tag an Feierabend denken und nur noch von Wochenende zu Wochenende leben, dann stimmt irgendetwas nicht. Vielleicht liegt es an uns und unserer Einstellung zu unserer Arbeitstätigkeit, vielleicht sind die Rahmenbedingungen so schlecht, dass kein produktives Arbeiten möglich ist oder sogar beides. Dieses Szenario ist nicht erfunden. Das Sozio-Oekonomische Panel (SOEP) erhob von 1984 bis 2009 u.a. Daten zur Arbeitszufriedenheit in Deutschland, die diese Aussage eindrucksvoll untermauern (Wagner et al. 2007). Diese Daten...

Alles über Kreativität - CreaPedia, die Kreativitäts-Enzyklopädie

CreaPedia ist eine Internet-Enzyklopädie rund um das Thema Kreativität. Diese größte Web-Sammlung kreativer Begriffe wurde 2010 in Betrieb genommen und umfasst bereits nach einem Jahr mehr als 1.500 Seiteneinträge und 2.000 Glossar-Stichworte; weiterhin beinhaltet sie 650 Kreativitäts-Zitate und ein Wörterbuch deutsch-englischer Fachbegriffe, und ist damit die aktuell größte deutschsprachige Kreativitäts-Quelle. Unter der Domain www.CreaPedia.com finden Praktiker wie Profis einen ständig wachsenden Wissenspool, der kompetent in die Materie einführt und Antwort auf alle Fragen gibt. "Das Ziel von CreaPedia.com ist es, eine...

Creativitity Reloaded - Kreativitätstraining an der Ostsee

Kreativität (von lat. creatio - Schöpfung) ist die Fähigkeit intelligenter Lebewesen, neue und unübliche Kombinationen für bestehende und neue Aufgabenstellungen zu finden. Das Patentrecht bietet die international standardisiertesten Verfahren zur Beurteilung von Kreativität und setzt voraus, dass Kreationen "sinnvoll" seien. In anderen Bereichen - z.B. in der Kunst - ist dagegen der Zweck kein Maßstab zur Beurteilung der schöpferischen Leistung. Bei der Schaffung von Chind?gus ist sogar das Fehlen kommerzieller Nutzbarkeit ein Qualitätskriterium. Voraussetzung für Kreativität ist die Fähigkeit, Dinge und Vorgehensweisen...

Durch Kreativitätsdefizite verschenken Unternehmen bares Geld

Nur richtige Techniken schaffen Ideen - und bessere Umsätze Unternehmen mit einer kreativen Belegschaft erzielen höhere Geschäftsergebnisse. Für Claudia Bayerl ist das keine Überraschung. Die Buchautorin und Trainerin kann mit Blick auf die deutsche Unternehmerschaft nur den Kopf schütteln. "Eine zielgerichtete Förderung der Mitarbeiter zur Ideenentwicklung findet kaum statt! Kreative Ideenflüsse sind meist nur dünne Rinnsale, die schneller versiegen, als sie entstehen. So vergeuden Unternehmen die kreativen Potenziale ihrer Mitarbeiter und lassen sich jährlich Millionenbeträge entgehen!", meint Bayerl. Die aktuelle...

Inhalt abgleichen