Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

Kraftstoffverbrauch

Nokian iLine Sommerreifen – mehr Fahrkomfort und Effizienz

Der neue Nokian iLine für kleine und mittlere Pkws fährt wirtschaftlich, angenehm und sicher mit herausragendem Fahrgefühl bei jedem Sommerwetter Erstklassige Kraftstoffeffizienz bietet der Sommerreifen Nokian iLine von Nokian Tyres und sorgt für umweltbewussteres Fahren. Das herausragende Fahrgefühl bleibt selbst unter extremen Bedingungen stabil und zuverlässig. Die einzigartigen Venturi-Rillen verhindern Aquaplaning, Kiefernöl in der Gummimischung maximiert die Haltbarkeit der Reifen. Der neue Sommerreifen Nokian iLine vom nördlichsten Reifenhersteller der Welt ergänzt das Nokian Tyres Sommerreifenprogramm für die vielseitigen Wetterbedingungen in Deutschland. Die Größenpalette (13 bis 16 Zoll) ist besonders für Fahrer geeignet, die sich sowohl auf regennassem Asphalt als auch auf sonnenverbrannten Schotterstraßen ein sicheres Fahrgefühl wünschen. Alle Größen mit Geschwindigkeitsindex T (190 km/h) oder H (210 km/h) sind...

AUTOkralle Umfrage: Was ist Ihnen bei einem Auto am wichtigsten?

Ein Auto muss heutzutage mehr können als Menschen von A nach B zu befördern. Für den einen soll es eine Familienkutsche sein: günstig, niedrig im Verbrauch und mit möglichst viel Stauraum. Für den anderen ist es ein Luxusobjekt, das mit diversen Extras und Spielchen glänzen soll. Das Preisleistungsverhältnis sollte in jedem Fall stimmen, doch nicht nur das auch der Kraftstoffverbrauch sowie das Image der Marke ist beim Autokauf ausschlaggebend. Das geht auch aus der Umfrage von AUTOkralle, der Fahrzeug-Metasuchmaschine in Deutschland, Österreich und der Schweiz hervor. Dank der zahlreichen Teilnahme kam es zu diesen Ergebnissen: In Deutschland und Österreich steht beim Autokauf der niedrige Anschaffungspreis im Vordergrund. 52% der Österreicher empfinden es für sehr wichtig, dass ihr Auto gut und kostengünstig ist. 48% der Deutschen schließen sich dieser Meinung an. Die Schweizer hingegen tendieren in eine ganz andere Richtung und...

Mit Öko-Winterreifen Sprit sparen und sicher fahren

Sprit sparen kann man auch durch Öko-Winterreifen. Denn die Reifen beeinflussen 20 Prozent des Kraftstoffverbrauchs eines Autos. Öko-Winterreifen haben einen niedrigen Rollwiderstand, deshalb verringert sich der Brennstoffverbrauch des Wagens. „Mit dem rollwiderstandsarmen, umweltfreundlichen Nokian WR G2 kann der Autofahrer sogar einen halben Liter Sprit je 100 Kilometer sparen“, rät Teppo Huovila, Vice President Forschung & Entwicklung von Nokian Tyres, dem nach eigenen Angaben weltweit führenden Winterreifenspezialisten. „40 Prozent weniger Rollwiderstand bedeuten sechs Prozent weniger Kraftstoff. Das sind 300 Euro geringere Kosten bei einer normalen Laufleistung von 40 000 Kilometern. Gleichzeitig nehmen die CO2-Emissionen des Wagens ab.“ „Sehr empfehlenswert“ ist der grüne Nokian WR G2 gemäß des Test-Urteils der „Auto Zeitung“, „Empfehlenswert“ gibt es von ADAC, „auto motor und sport“, „Auto“ und „sport...

Öko-Reifen Nokian V „vorbildlich“ im „Auto Bild“ Test - Spart deutlich Sprit und bietet hohe Sicherheit auch bei Nässe

„Vorbildlich“ ist der grüne Nokian V laut „Auto Bild“ in ihrem aktuellen Öko-Reifentest. Der finnische Premium-Reifen spart deutlich Sprit: 0,43 Liter auf 100 Kilometer, das bringt eine Einsparung von 151 Litern und 202 Euro bei einer Laufleistung von 35000 Kilometern. Vor allem bietet er hohe Sicherheit insbesondere bei Nässe, was nicht jeder Öko-Reifen so gut kann. „Gesamtnote Fahrverhalten nass 2+“ gibt es für den umweltfreundlichen Nokian V und „Gesamtnote Fahrverhalten trocken 2“. Seine „Stärken: Ausgewogene sichere Handlingeigenschaften auf nasser und trockener Fahrbahn, hohe Sicherheitsreserven bei Aquaplaning,...

Reifen prüfen vor der Urlaubsreise - Sicher fahren und Sprit sparen

Fahren Sie sicher und sparen Sprit – überprüfen Sie Luftdruck und Zustand Ihrer Reifen. Jedes zweite Auto ist mit falschem Luftdruck unterwegs, warnt der Reifenhersteller Nokian Tyres. Das kann fatale Folgen haben. Hohe Sommertemperaturen, schweres Gepäck und schnelles Tempo beanspruchen die Reifen stark. Sieben Prozent aller Pannen sind durch defekte Räder und Reifen verursacht worden laut ADAC Pannenstatistik 2008. Für 1184 Unfälle mit Personenschaden war die Bereifung in 2009 verantwortlich, gibt das Statistische Bundesamt an. 1 bar zu niedriger Druck an einem Vorderrad verlängert den Bremsweg um zehn Prozent auf nasser Fahrbahn,...

Mit Öko-Reifen Sprit sparen und sicher fahren

Sprit sparen kann man auch durch Reifen mit niedrigem Rollwiderstand – nicht nur durch angemessene Fahrweise. Denn die Reifen verbrauchen 20 Prozent des Kraftstoffs eines Autos. Der nach der ECE-Norm ermittelte Durchschnittsverbrauch des eigenen Autos steht fest, ihn kann man nicht beeinflussen. Aber den tatsächlichen Verbrauch kann man sehr wohl verringern durch die Entscheidung für Energie sparende Reifen. „Mit einem rollwiderstandsarmen Öko-Sommerreifen wie dem Nokian H für Kompaktwagen oder sogar einem Hochgeschwindigkeitsreifen mit relativ niedrigem Rollwiderstand wie dem Nokian Z G2 kann der Autofahrer seinen Kraftstoffverbrauch...

Mit Prototyp-Reifen von Nokian fährt das Auto 64 Prozent weiter

64 Prozent weiter als ein guter Eco-Sommerreifen rollt der neue Nokian Prototyp-Reifen. 130 Meter schafft der Prototyp von Nokian, während der Eco-Pneu schon nach nur 80 Metern stoppt, ergab jetzt ein Rollwiderstandstest des Herstellers vor finnischen Motorjournalisten. „Unser Reifen der Zukunft erreicht fast die beste EU-Kraftstoffeffizienzklasse A und verbraucht deutlich weniger als die besten heutigen Pkw-Reifen, die zwei Klassen schlechter sind und nur Klasse C bekommen“, erläutert Teppo Huovila, Vice President Forschung & Entwicklung von Nokian Tyres. „Trotzdem bietet der Prototyp auch ein normales Niveau bei allen anderen...

EU-Entscheidung zur Reifen-Kennzeichnung - Wesentlich bessere Verbraucherinformation und Chance für Nokian Tyres

Reifen müssen nach ihrer Treibstoffeffizienz, Haftung bei Nässe und Lärmerzeugung gekennzeichnet werden ab November 2012, hat das Europäische Parlament gestern entschieden. Dieses neue Kennzeichnungssystem ähnelt den Energieklassen von Haushaltsgeräten. „Schon seit Jahren leisten wir nachhaltige Entwicklungsarbeit in der Reifensicherheit und Umweltfreundlichkeit. Diese Kennzeichnung bringt eine Herausforderung, aber die Entscheidung ist sehr positiv. Für einen Hersteller wie uns, der sich auf High-Quality-Produkte spezialisiert hat, bietet sie viele Chancen. Die klare Kennzeichnung mit der Angabe des Reifen-Rollwiderstands,...

Inhalt abgleichen