Kontraktlogistik

Webbasierte Werbemittellogistik

Ob am POS, für Messen und Werbeveranstaltungen, zur Versorgung des Vertriebs- bzw. Händlernetzes oder beim Versand an Endkunden: Werbematerialien und -artikel in der richtigen Menge zur rechten Zeit am gewünschten Ort zu haben, ist bei entsprechendem Volumen eine logistische Mammutaufgabe. Das weiß jeder, der diese Aufgabe regelmäßig „auf der Agenda hat“, meist neben dem eigentlichen Tagesgeschäft. Hinzu gesellen sich dann noch die Vorhaltung wertvoller Lagerkapazitäten für die Werbemittel sowie mancher „Papierkrieg“ wie z.B. die Erstellung von Zoll- und Versandpapieren im Rahmen der Exportabwicklung. Wer derlei Aufwände und potenzielle Fehlerquellen scheut, setzt auf ein Outsourcing seiner Werbemittelogistik. Weitreichende Digitalisierung inklusive. Die Marketing-Logistiker der Firma DREI-D aus Elmshorn überzeugen seit vielen Jahren mit dem Angebot der webbasierten Werbemittellogistik. Hier profitieren national und international...

Generationswechsel bei pfenning logistics

Matthias Schadler und Rana Matthias Nag bilden neue Management-Spitze bei dem Heddesheimer Logistiker Heddesheim, 01. März 2016 – Matthias Schadler (48) und Rana Matthias Nag (49) bilden das neue Duo im Management der pfenning Unternehmensgruppe. Schadler, zuletzt Director Sales and Operations der RLG Health Care, einem Unternehmen der Reverse Logistics Group, Dornach, ist neuer Geschäftsfüh-rer Operations und Vertrieb der pfenning logistics GmbH sowie der pfenning Intralogistik GmbH. Nag, bereits seit 2000 im Unternehmen, steht als kaufmännischer Geschäftsführer der Unternehmensgruppe an Schadlers Seite. Mit dem Schritt hat Karl-Martin Pfenning (65), geschäftsführender Gesellschafter der pfenning Gruppe, einen Generationswechsel an der Spitze seiner Unternehmen eingeleitet, der zugleich dem wachsenden Neugeschäft des Logistikers geschuldet ist. „Wir haben die Verantwortung im Management auf mehrere Schultern verteilt, und haben uns...

Elektronischer Lieferschein ermöglicht Automatisierung im Wareneingang

Hallbergmoos-München, 21. Juni 2012 – Als Kontraktlogistiker hat die Fritz Gruppe die Qualität im Wareneingang bei der Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) nachhaltig optimiert. Mit einer Supply Chain Management-Lösung von EURO-LOG avisiert die Fritz Gruppe Warenanlieferungen für Heidelberg und generiert auf Basis der Papierbelege der Lieferanten elektronische Lieferscheine. Lieferungen können im Wareneingang aufgrund der Avisierung nun zu 100 Prozent zugeordnet werden. Voraussetzung für die lückenlose Zuordnung der angelieferten Ware ist die Bereitstellung der Wareneingangsdaten im Voraus in elektronischer Form. Lieferscheinerzeugung per Mausklick Die Lieferscheine erzeugt die Fritz Spedition mithilfe einer Softwarelösung von EURO-LOG. Die relevanten Bestellungen aus dem SAP-System von Heidelberg werden in das System der Fritz Gruppe eingespielt. Die Fritz Gruppe muss dann nur noch die Lieferscheinpositionen auf den Papierlieferscheinen...

Agentur für Arbeit vermittelt erfolgreich - 97 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für neuen Logistik-Standort gefunden

Im rheinland-pfälzischen Kandel haben rund 100 Beschäftigte im neuen Logistik Center der ZUFALL logistics group eine neue Wirkungsstätte gefunden. Diese erfolgreiche Personalsuche ist insbesondere auf die sehr gute Zusammenarbeit mit der ortsansässigen Agentur für Arbeit zurück zu führen. Für die neue Logistik-Anlage, die die ZUFALL-Tochter LOGISTEC für einen namhaften Automotive-Zulieferer seit Mitte April 2009 betreibt, konnten im ersten Schritt rund 97 neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eingestellt werden. Für das Familienunternehmen war die Personalsuche eine besondere Herausforderung, denn der neue Standort in Kandel...

Neuer Infotag für Kontraktlogistiker bei ags andreas gruber software gmbh in Essen

Infotag am 14.05.09 in Essen: move)log - Die Lagerverwaltungssoftware für die Kontraktlogistik auf Basis von Microsoft DynamicsTM NAV Zum ersten Mal bietet die ags andreas gruber software gmbh einen kostenlosen Infotag speziell zum Thema Kontraktlogistik an. Dieser findet am 14. Mai 2009 direkt im Unternehmen in Essen statt. Hierbei wird das umfangreiches Warehouse Management System (WMS) / Lagerverwaltungssystem (LVS) move)log präsentiert, welches konzipiert wurde, um die Optimierung aller EDV-unterstützbaren Vorgänge bei einem Kontraktlogistik-Unternehmen mit hoher Funktionstiefe zu unterstützen und einen hohen Automatisierungsgrad...

Im Mai ist mit deutlichem Kälteeinbruch zu rechnen. Loxxess Pharma investiert in Ausbau der Pharma-Kühllogistik.

Regensburg, Bayern, den 26.03.2009 -- Die Loxxess Pharma GmbH, einer der flexibelsten Anbieter im Bereich der Pharmalogistik, kündigte heute die baldige Verfügbarkeit zusätzlicher Kühlkapazitäten an. Bis Mai 2009 wird der Direktdistribution-Spezialist die Anzahl der Pharma-Kühllagerplätze an den Standorten Regensburg und Wolfratshausen nahezu verdoppeln. ''Wir sind froh, damit kurzfristig auf die wachsende Nachfrage nach Pharma-Kühllogistik reagieren zu können'', sagt Helmut Müller-Neumayr, Geschäftsführer der Loxxess Pharma GmbH. ''Wir werden damit unsere Marktposition noch weiter ausbauen und unterstreichen somit deutlich...

Inhalt abgleichen