Konfliktlösung

7. Jahrestag des HWPL World Peace Summits mit 32.500 Teilnehmern: Gemeinsames Handeln für dauerhaften Frieden

Berlin, 18.09.2021 Am 18. September 2021 fand der digitale 7. Jahrestag des HWPL World Peace Summits mit über 32.500 Teilnehmern aus über 150 Ländern per Liveübertragung statt. Die diesjährige Veranstaltung stellte die aktuellen internationalen Projekte und Erfolge aus dem Jahr 2021 vor und präsentierte die Friedensagenda in der Post-Covid Ära. Unterstützt von den Vereinten Nationen und der internationalen Gemeinschaft setzte Heavenly Culture, World Peace, Restoration of Light (HWPL) mehr als 3000 bürgernahe und friedensfördernde Aktivitäten weltweit im Jahr 2021 um. Der interreligiöse Schriftenvergleich fand in 265 WARP Offices in 129 Ländern mit mehr als 3000 Sitzungen statt. Seit 2020 hielt HWPL weltweit auch Online Peace Education Trainingskurse mit insgesamt 2023 Teilnehmern ab und veranstaltete Religious Youth Peace Camps in 21 Ländern. Diese setzen sich für die Sensibilisierung von religiöser Diskriminierung und Menschenrechte...

Weltfriedensgipfel ruft zu konzertierten Aktionen für nachhaltigen Frieden in der neuen Normalität auf

Am 18. September 2021 fand der 7. Jahrestag des HWPL World Peace Summits online statt. Die diesjährige Veranstaltung befasste sich mit dem Fortschritt der internationalen Bemühungen und den Plänen zur Förderung der Friedensagenda in der Ära der „Neuen Normalität“. Der Organisator der Veranstaltung, Heavenly Culture, World Peace, Restoration of Light (HWPL), hat bürgernahe Friedensförderungsaktivitäten durchgeführt, um eine „Kultur des Friedens“ zu schaffen, die von der UNO und der internationalen Gemeinschaft befürwortet wird, und um seit dem Weltfriedensgipfel 2014 ein Umfeld friedlicher Koexistenz zu verwirklichen. Diese Veranstaltung präsentierte die konzertierte Aktion für nachhaltigen Frieden mit Fällen aus verschiedenen Bereichen wie Völkerrecht, Religion, Bildung und Medien. Außerdem ging es um die internationale Zusammenarbeit zur Überwindung der aktuellen Krise, die das Zusammenleben und die Harmonie der Menschheit...

5 Strategien zum Erfolg interkultureller Teams

Diverse Teams sind ein Weg zum Erfolg. Sie steigern die Innovativität, Produktivität, Employer Branding und Mitarbeiterzufriedenheit eines Unternehmens. Ein interkulturelles Team allein garantiert noch nichts: Es werden gewisse 5 Strategien zum Erfolg interkultureller Teams benötigt, um auf die positiven Resultate der Diversität zu gelangen. Diversity Management ist also einerseits ein Tool, Inklusion innerhalb eines Unternehmens zu fördern. Anderseits dient es dazu, Diversität als Erfolgsfaktor für ein Unternehmen zu nutzen. 5 Strategien zum Erfolg interkultureller Teams Worauf muss die Führungskraft besonders achten, wenn das Team sehr divers ist? Die Teammitglieder mögen unterschiedliche Kommunikationsarten, Einstellungen und Arbeitsweise haben. Außerdem gehen sie vielleicht anders mit Kollegen, Zeitplänen oder Hierarchien um, als was Dir gewöhnlich ist. Unter Diversität wird nicht nur kulturelle Diversität verstanden, sondern...

Ist Lachen wirklich ansteckend? - Gesellschaftskritisches Buch

Sibylle Zieburg beschreibt in "Ist Lachen wirklich ansteckend?" Methoden der Manipulation und Propaganda und den Zustand der Gesellschaft am Beispiel von COVID-19. Dieses neue Buch ist aus einer zutiefst demokratischen und freiheitlichen Grundhaltung entstanden. Es beschreibt einen gesellschaftlichen Zustand am Beispiel von COVID-19 und die im Zusammenhang damit eingesetzten Methoden der Manipulation und Propaganda. Dabei kritisiert die Autorin vor allem die Nutzung dieser Techniken durch Machthaber aus Politik, Wissenschaft und Medien, die hierüber die Mehrheitsmeinung beeinflussen und anders lautende Sichtweisen unterdrücken. In...

Internationale Nichtregierungsorganisation unterstützt Friedensdialog in Myanmar

Die internationale Nichtregierungsorganisation „HWPL“, die ihren Hauptsitz in Südkorea hat und mit dem Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen verbunden ist, veröffentlichte eine Stellungnahme, in der sie ihre tiefe Besorgnis über die Menschenrechtskrise zum Ausdruck brachte, die durch den jüngsten Militärputsch in Myanmar hervorgerufen wurde. Sie appelliert an die internationale Gemeinschaft, sich den Bemühungen zur Erarbeitung einer friedlichen Lösung hinsichtlich der gegenwärtigen Konflikte im Land anzuschließen. In der „HWPL Stellungnahme zur Menschenrechtskrise in Myanmar” gab die Organisation bekannt,...

Guter Rat für die gelingende Paarbeziehung

Es gibt viele Wege, ein Paar in seinen Beziehungsschwierigkeiten zu begleiten. Angelika Franzisi, Paartherapeutin aus Nürnberg, geht in die Tiefe. Sie will nicht an der Oberfläche bleiben, sondern die wiederkehrenden Konflikte des Paares in den strukturellen Ursachen der beteiligten Menschen erkennen. In der Beratung lässt sie den ratsuchenden Paaren Raum und Zeit für ihre Selbsterkenntnis. Aus dieser authentischen Praxis entstand das Buch „Wie das Leben zu zweit vielleicht besser gelingt“, das jetzt im Verlag Kern veröffentlicht wurde. Bestimmte Muster der Kommunikation und des Verhaltens treten in leicht unterschiedlicher...

„Alle, bloß der oder die nicht!“ - Umgang mit schwierigen Kollegen

Auf der Arbeit ist es oft wie früher in der Schule: Man wird mit vielen, anfangs fremden Personen in einen Raum gesetzt und mehr oder weniger dazu gezwungen, miteinander auszukommen. „Einer für Alle und Alle für Einen“ heißt heutzutage meistens: „Alle, bloß der oder die nicht!“ Wohl an beinahe jedem Arbeitsplatz finden sich Kollegen, die es den anderen Mitarbeitern nicht einfach machen: Egal ob rücksichtlose Karrieristen, der unberechenbare Intrigant oder der ausdauernde Pessimist - unausstehliche Kollegen können uns zur Weißglut treiben. Von einzelnen schwierigen Kollegen sollten Sie sich die Freude am Job jedoch nicht...

Konfliktmanagement-Training in Stuttgart

In einem Konfliktmanagement-Seminar von Study & Train, Stuttgart, trainieren die Teilnehmer, Konflikte zu erkennen und mit den Beteiligten zu lösen. „Vom Umgang mit Dickköpfen und beleidigten Leberwürsten: So lösen Sie Konflikte souverän“ – so lautet der Titel eines Seminars, das das Trainings- und Beratungsunternehmen study & train am 14./15. Dezember in Stuttgart durchführt. In dem zweitägigen Konfliktmanagement-Seminar erfahren die Teilnehmer, dass Konflikte immer wieder entstehen, wenn Menschen zusammenarbeiten und miteinander kooperieren. Denn dann prallen regelmäßig auch verschiedene Meinungen, Einschätzungen,...

Konfliktmanagement-Training in Stuttgart

Leberwürsten: So lösen Sie Konflikte souverän“ – so lautet der Titel eines Seminars, das das Trainings- und Beratungsunternehmen study & train am 21./22. April in Stuttgart durchführt. In dem zweitägigen Seminar erfahren die Teilnehmer, dass Konflikte immer wieder entstehen, wenn Menschen zusammenarbeiten und miteinander kooperieren. Denn dann prallen regelmäßig auch verschiedene Meinungen, Einschätzungen, Interessen und Bedürfnisse aufeinander. Deshalb ist es laut Seminarleiterin Regina Steffes wichtig, dass Personalverantwortliche wie zum Beispiel Führungskräfte und Projektmanager wissen, „was Konflikte von Meinungsverschiedenheiten...

Workshop Coaching mit dem Sozialen Panorama - Lukas Derks ist am 21./22. März in Bonn

Auf Einladung der Padberg Beratung GmbH kommt der Begründer des Sozialen Panoramas nach Deutschland Soziale Beziehungen prägen unseren privaten und beruflichen Alltag: Gibt es z.B. in einem Unternehmen Konflikte zwischen Mitarbeitern, führt das u.U. zu enormen Verlusten in emotionaler, finanzieller und energetischer Hinsicht. Ähnliches gilt für den Kontakt mit Kunden, Familienangehörigen, dem Partnern oder Freunden. Unser soziales Verhalten wird entscheidend bestimmt von den Vorstellungen, die wir von unseren Mitmenschen und uns selbst haben. Oft sind es aber nicht die "wirklichen Anderen", mit denen wir in Konflikt sind, die...

Inhalt abgleichen