Kommunikationsmanagement

Valentum Kommunikation setzt Infokampagne zur Europawahl 2019 um

Die Kampagne „Diesmal wähle ich“ soll Erst- und Zweitwählern Auskunft über die anstehende Wahl des Europäischen Parlaments geben. Valentum Kommunikation begleitet das bundesweite Projekt im Bereich Kommunikations- und Veranstaltungsmanagement. Im Auftrag des Verbindungsbüros des Europäischen Parlaments in Berlin führt die Regensburger Agentur eine „Unitour“ durch, die im Rahmen von „Diesmal wähle ich“ (This time I’m voting) umgesetzt wird. Diese Kommunikationskampagne wurde vom Europäischen Parlament im Zuge der anstehenden Europawahl ins Leben gerufen und soll junge Menschen dazu bewegen, am 26. Mai ihr Kreuzchen zu machen. Vor dem Hintergrund der geringen Wahlbeteiligung der unter 30-Jährigen bei der letzten Europawahl vor fünf Jahren zielt die Kampagne auf die Stärkung des demokratischen Engagements in dieser Zielgruppe ab. Darüber hinaus lädt das Projekt zur tatkräftigen Mitwirkung auf lokaler Ebene ein. Bei...

PR-Frühstück Herbst 2015 - Der Neusser PR-Dienstleister Convento lädt für den Herbst wieder ein

Ein PR-Professional referiert über ein aktuelles Thema, das seine praktische Arbeit stark bestimmt hat. Beim anschließenden Frühstück können die Teilnehmer sich kennenlernen und austauschen. Die Convento PR-Frühstücksthemen im Herbst 2015: - Köln, 23. September 2015: "Wie tot ist die Pressemitteilung?" - Nach dem großen Erfolg im Juni in Hamburg jetzt auch in Köln! Anfang dieses Jahres hat ein Team um Prof. Dr. Holger Sievert vom Campus Köln der Hochschule Macromedia rund 100 Journalisten deutscher Tageszeitungen nach ihrem Informationsverhalten bei der täglichen Recherche befragt. Welche Rolle spielt für Journalisten heutzutage noch die klassische Pressemitteilung, und auf welchen Wegen ist sie noch erfolgreich? Was heißt das für die Zukunft von PR und Kommunikationsmanagement? Wir sind gespannt auf eine angeregte Diskussion über zeitgemäße Medienarbeit, die sich aus dieser Befragung der Medienvertreter ableiten lässt. -...

com+plus erweitert Studienangebot: BASIC PR - in sechs Monaten zum PR-Berater

Münster, 29.11.2011 Sechs Studienbriefe, zwei Service Units und drei Praxis-Workshops umfasst der neue PR-Fernlehrgang von com+plus aus Münster. Das sechsmonatige Studium qualifiziert zur Prüfung zum PR-Berater/zur PR-Beraterin an der Akademie für Kommunikationsmanagement in Münster. BASIC PR richtet sich an engagierte Studierende, die ihre berufliche Zukunft in der PR-Branche sehen und orientiert sich an den Bedürfnissen der Young Professionals: Ein kompaktes Studium, dass neben der Berufspraxis in kurzer Zeit zu einem qualifizierten Abschluss führt und in der Branche anerkannt ist. Ein halbes Jahr setzen sich die Studierenden intensiv mit Aufgabenfeldern, Methoden und Wirkungen der PR auseinander. Komplexe PR-Bereiche wie Krisenkommunikation und Kampagnenplanung sind dabei genauso Thema wie etwa der konkrete Aufbau eines Medienverteilers. An neun Workshoptagen lernen sie von erfahrenen Praktikern zielführende Medienarbeit, strategische...

com+plus deckt neue Poteziale auf

Münster, 19.07.2011 Mit einer zusätzlicher Potenzialanalyse bietet com+plus seinen Studierenden jetzt ein noch differenzierteres Feedback an. Nichts ist so lehrreich, wie ehrliches Feedback – davon ist das com+plus-Team rund um Prof. Merten überzeugt und hat mit der neu eingeführten Potenzialanalyse die Feedbackstruktur des Fernstudiengangs „Kommunikationsmanagement/PR“ noch etwas engmaschiger geschnürt. Neben den individuellen Korrekturen der Studienaufgaben werden nun auch die Workshops mittels einer Potenzialanalyse für die Teilnehmer reflektiert. Ausführliche Feedbacks zu den schriftlichen Aufgaben erhalten...

com+plus-Workshop: PR-Karriere - Erfolgreich ein- und aufsteigen

Münster, 06.07.2011 Das Berufsfeld des Kommunikationsmanagers ist vage, die Zugangswege in die Kommunikationsbranche sind vielfältig und die Zahl der Quereinsteiger ist nach wie vor hoch. Trotz fehlendem Patentrezept ist eine Karriere in der PR aber dennoch alles andere als zufällig. Um die Hard Facts und die Dos and Don´ts der Karriereplanung in der PR-Branche geht es im Kurzworkshop „PR-Karriere – Erfolgreich ein- und aufsteigen“, der am 31.08.2011 ab 19.00 Uhr erstmals in der com+plus-Akademie für Kommunikationsmanagement in Münster ausgerichtet wird. Auf die individuellen Karrierebedingungen der Teilnehmer wird in...

Den Redakteur verstehen ist der Anfang guter PR-Arbeit

Wenn es darum geht, das Handeln eines anderen zu verstehen, werden oft seine "Mokassins" genannt, in denen man einige Monde lang gehen solle. Wer in der Automatisierungsbranche erfolgreiche PR-Arbeit machen will, täte gut daran, einige Zeit die "Mokassins" eines Redakteurs zu tragen. Aber nicht jedem ist diese Möglichkeit vergönnt. Deshalb hier ein kurzer virtueller Mokassins-Spaziergang. Von zielgruppengerechtem Schreiben hat wohl jeder schon einmal gehört. Bei Pressearbeit denkt man da schnell an den Leser. Aber damit der einen Text zu lesen bekommt, muss dieser erst einmal über den Redakteur seinen Weg in eine Fachzeitschrift...

Kommunikationsmanager auf ZAK

Münster, 11.05.2011 Am Freitagabend (06.05.2011) knallten die Sektkorken im Zentrum für Angewandte Kommunikation (ZAK) in Münster. Vier com+plus-Absolventen feierten ihre erfolgreiche Prüfung zum Kommunikationsmanager. Ein lernintensives Jahr liegt hinter Marc Siedler, Carolin Hoppe, Nina Saupe und Petra Große-Stoltenberg. Neben ihren beruflichen Verpflichtungen durch Volontariat und Selbstständigkeit absolvierten sie das zwölfmonatige Fernstudium Kommunikationsmanagement/PR an der com+plus Akademie in Münster. Jeden Monat bearbeiteten die PR-Ein- und -Aufsteiger einen umfassenden Studienbrief mit zahlreichen Übungsaufgaben,...

Buchveröffentlichung: "Die Organisation verteilten Wissens in der Netz-Kultur."

Makroökonomisch betrachtet steigt die Bedeutung des Wirtschaftsgutes "Wissen". Es prägt immer deutlicher - wie vormals Rohstoffe und Produkte - die Strukturen ökonomischer Produktion. Produktionsmethoden, die bisher auf die Verarbeitung materieller Güter abgestimmt waren, werden zunehmend von einer Form der Wertschöpfung abgelöst, die ausschließlich Wissensgüter produziert. So bildet sich antagonistisch zu einer materiellen Ökonomie eine informationelle Ökonomie heraus. Für die letztgenannte Form der Ökonomie ist das gesellschaftlich dominierende Medium Internet als Produktionsmittel entscheidend, in dem ein Großteil des...

com+plus-Akademie feiert den 300. Studienabsolventen

Münster, 01. März 2011 300 PR-Experten hat die Akademie für Kommunikationsmanagement bis März 2011 ausgebildet. Das ist Grund zu feiern – vor allem für die zukünftigen Teilnehmer. Sie profitieren von 300 Tagen Rabattaktion! Um diese Wegmarke zu feiern, reduziert com+plus ab dem 01.03.2011 für 300 Tage die Studiengebühr für jeden neuen Teilnehmer um 680 €. Statt 5.480 € ist das gesamte Ausbildungspaket dann für 4.800 € (Mehrwertsteuer frei) zu haben. Aber auch an einigen anderen Schräubchen wird bei com+plus aktuell gedreht: Dazu zählt beispielsweise die Potenzialanalyse, die jetzt für jeden Teilnehmer...

Satt sparen mit dem com+plus-Winter Special

Münster, 01. Dezember 2010 Die com+plus-Akademie in Münster bietet zum Jahreswechsel ein Winter Special an. Unter dem Motto „Kalter Winter – heißer Preis!“ können Teilnehmer 680 Euro sparen. Vom 01. Dezember 2010 bis zum 31. Januar 2011 senkt das Aus- und Weiterbildungsinstitut com+plus für zwei Monate den Preis des Fernstudiums Kommunikationsmanagement/PR. Der Studienpreis fällt in dieser Zeit um 12 Prozent auf 4.800 Euro. Auf www.complus-muenster.de finden Interessenten alle Informationen zum Fernstudium Kommunikationsmanagement/PR. Ein Einstieg in das Fernstudium Kommunikationsmanagement ist bei der com+plus-Akademie...

Inhalt abgleichen