Klimaneutralität

Schalter auf nachhaltige und effiziente Stromversorgung: SAS wird Partner im Eurelectric-Netzwerk

Heidelberg, 5. August 2021 - SAS, einer der weltweit führenden Anbieter von Lösungen für Analytics und künstliche Intelligenz (KI), hat sich dem Netzwerk der europäischen Stromindustrie, Eurelectric, angeschlossen. Gemeinsam arbeiten die Partner daran, mithilfe von Analytics und KI den Umsatz von Kohlenstoff zu reduzieren. Gleichzeitig soll die Effizienz in der Energieversorgung durch Digitalisierung erhöht werden. Im Eurelectric-Netzwerk sind 32 europäische Länder mit mehr als 1.000 Branchenexperten vertreten. Das gemeinsame Ziel ist es, noch vor Mitte des Jahrhunderts eine CO2-neutrale Stromversorgung in Europa zu erreichen und eine konkurrenzfähige Preisgestaltung im integrierten europäischen Energiemarkt zu schaffen. Advanced Analytics spielt in der Stromindustrie eine immer größere Rolle, denn durch ein komplexes Grid-System und vernetzte Geräte wie Smart Meter stehen mehr Daten als jemals zuvor zur Verfügung. Analytics hilft,...

Klimaneutralität ist das große Ziel der nächsten Jahre - auch für Unternehmen

Zertifizierungsstellen bestätigen die Klimaneutralität von Unternehmen und Organisationen. Zertifikate für Klimaneutralität schaffen somit Vertrauen bei Kunden und Konsumenten. Rangsdorf, 17.12.2020 - Vertrauen und Marktpräsenz für klimaneutrale Unternehmen Die Fragen der Klimaneutralität und Nachhaltigkeit sind heute für viele Konsumenten und Geschäftspartner das entscheidende Kriterium, um Produkte oder Dienstleistungen eines Unternehmens nachzufragen. Gleichzeitig ist der Markt sehr unübersichtlich, weil viele Unternehmen ohne Nachweis ihre Vorzüge im Bereich Klimaneutralität und Nachhaltigkeit als Marketingstrategie behaupten. Umso wichtiger ist es für Unternehmen, denen diese Punkte wirklich wichtig sind und die diese im täglichen wirtschaftlichen Handeln auch praktizieren und umsetzen, diese auch mit Recht als Wettbewerbsvorteil zu kommunizieren. Hier hilft das Zertifikat "Klimaneutrales Unternehmen (DIQP)". Das Zertifikat...

Klimaneutrale Werbeartikel als Zukunftskonzept

Agentur Döbler kombiniert Werbeartikel mit Klimaschutz Oststeinbek bei Hamburg, 4.2.2020. Die seit 2015 klimaneutral agierende Werbeartikel-Agentur Döbler hat für das Jahr 2019 insgesamt 747 Tonnen CO2 kompensiert. Ausnahmslos alle Kunden der Agentur haben der Kompensation zugestimmt und sich für ein Klimaschutzprojekt aus dem Klimaschutz-Projektpool entschieden. Seit Mai 2019 errechnet der Werbeartikel-Spezialist grundsätzlich für jeden verkauften Werbeartikel die Emissionen durch Material, Verpackung und Logistik des Produkts und führt den entsprechenden CO2-Kompensationsteil ab. Als die Agentur für Werbeartikel-Konzepte 2015 ihr Unternehmen als klimaneutral zertifizieren ließ, galt dies zunächst nur für Döbler als Unternehmen selbst. Zu dem Zeitpunkt hatte der Kunde noch die Wahl, ob er seine umgesetzten Werbeartikel klimaneutral stellen wollte oder nicht. Seit Mai 2019 führt die Agentur in Zusammenarbeit mit ihrem Kooperationspartner...

Inhalt abgleichen