Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

Klimaanlage

Längst gehört die Klimaanlage im Auto zum Standard und keiner möchte mehr auf sie verzichten. Doch sie hat auch ihre Tücken und man sollte einiges beachten. Eine Klimaanlage im Auto sorgt nicht nur für Komfort, sondern auch für Sicherheit. Es ist statistisch erwiesen, dass Fahrer eines Autos ohne Klimaanlage ein deutlich höheres Unfallrisiko haben als Fahrer mit Klimaanlage. Diese Klimaanlage sorgt dafür, dass im Innenraum angenehme Temperaturen herrschen und der Fahrer dadurch weniger schnell ermüdet und die Aufmerksamkeit höher ist. Diese angenehme Temperatur im Innenraum des Wagens wird durch zwei Faktoren erreicht....

Eine mobile Klimaanlage kann während des Sommers immer Praktisch sein. Im Sommer sind hohe Temperaturen zu erwarten, meisst sind sie unerträglich hoch. Dabei nimmt die Leistungsfähigkeit beim Arbeiten im Büro oder in der Wohnung erheblich ab. Abhilfe schafft z.B. eine Klimaanlage, die für angenehme Temperaturen sorgt. Mobile Klimageräte gibt es in verschiedenen Varianten. Durch die kompakte Bauweise lässt sich die [wpseo]mobile Klimaanlage[/wpseo] überall aufstellen. Mobile Klimaanlagen werden häufig in geschlossenen Räumen verwendet, weil warme Luft ins Raum gelangen würde wenn Fenster oder Tür offen währe. Die Mobile...

NEUSS. Auch wenn das derzeitige Wetter es nicht vermuten lässt, es ist Sommer in Deutschland. Und der steht normalerweise für leichte Kleidung, vollbesetzte Eiscafés oder Treffen mit Freunden im Biergarten. Aber auch für stromfressende Ventilatoren und teure Klimaanlagen. Dabei gibt es bereits energie- und kostensparende Alternativen, die auch bei richtiger Sommerhitze für angenehmes Raumklima sorgen. Die SUN MEMBRAN ist eine hochwertige, für alle Fenster und Glasflächen geeignete Folie. Einmal an der Innenseite der Fenster angebracht, absorbieren die Klebe- und PET-Schichten schädliche UV-Strahlung und bieten 99,9 Prozent...

Fast jeder hat es schon erlebt. Die Klimaanlage im Hotelzimmer ist zu laut, nicht richtig regelbar und das Wohlfühlklima lässt auf sich warten. Viele Klimaanlagen sind zu alt, laut und arbeiten nicht effizient. Oft investieren Hotelbesitzer und Betreiber lieber in sichtbare Dinge wie Mobiliar, jedoch sind leise und gut funktionierende Klimaanlagen für einen angenehmen Hotelaufenthalt unverzichtbar. Dabei lässt sich der Komfort und die Effizienz durch Einsatz innovativer Komponenten ganz einfach steigern. Fan Coil Units oder Gebläsekonvektoren sind Teile eines zentralen Klimagerätes mit der Aufgabe die Luft im Umluftverfahren...

Hamburg, 27. Juni 2011 – Kurz nach Sommeranfang bricht bereits die erste Hitzewelle über Deutschland herein. Wenn die Sonne brennt, kann es in Büro und zu Hause schnell unerträglich heiß werden. Eine einfache und komfortable Lösung sind Klimageräte: Diese mobilen Anlagen brauchen lediglich eine Stromquelle – und schon senken sie die Raumtemperatur auf angenehme Werte. Wer sich Abkühlung verschaffen, aber das schwere Klimagerät nicht im Laden kaufen möchte, kann sich das passende Modell online aussuchen und bequem nach Hause liefern lassen. Doch wo findet man das richtige Gerät mit möglichst niedrigem Stromverbrauch und...

Bei hochsommerlichen Temperaturen versuchen viele, mit einer Klimaanlage erträgliche Temperaturen zu erzeugen. Die Stiftung Warentest rät jedoch von diesen Geräten ab, da sie in der Regel nur die Symptome bekämpfen. Das Verbraucherportal www.preisvergleich.de gibt Tipps, wie man sich effektiv vor der Hitze schützen können. Das Problem der Klimaanlagen ist, dass sie meistens sehr viel Strom (http://www.preisvergleich.de/strom/) verbrauchen, laut sind und häufig nicht die gewünschte Kühlung erzeugen. Grundsätzlich wird zwischen zwei Arten von Klimaanlagen unterschieden: Kompaktgeräte auf der einen und sogenannte Splitgeräte...

Gerade wenn die heißen Sommermonate sich wieder ankündigen und die Temperaturen stetig steigen, gehen die Verkaufszahlen für entsprechende Kühlaggregate immens in die Höhe. Wie das Verbraucherportal www.preisvergleich.de informiert, sind diese selten effizient und fressen große Mengen Strom. Wer hat nicht schon in heißen Sommernächten einen Ventilator genutzt, um die stickige Hitze in der Wohnung zu bekämpfen oder sich nach dem Luxus einer Klimaanlage gesehnt? Viele Menschen besitzen diese zwar im Auto, die Installation in den eigenen vier Wänden ist jedoch meist teuer. Spezialisten empfehlen ein Gerät der Energieeffiziensklasse...

Vom 16. – 20. Juni 2010 wird Wiesbaden wieder zum Sport- und Freizeit-Mekka, denn es findet die 8. Auflage der Funsport Tage statt. KRIOTEC Kälte- und Klimatechnik, Ihr Spezialsist für Klimaanlagen in Wiesbaden, unterstützt auch dieses Jahr als Sponsor das Event. Darüber hinaus nimmt das KRIOTEC Team am Beach-Soccer-Turnier der Sponsoren am 18.06.2010 teil. Zum Unternehmen KRIOTEC 2003 als Ein-Mann-Meisterbetrieb unter dem Namen FRIOTEC gegründet firmiert das Familienunternehmen seit 2006 unter dem heute bekannten Namen KRIOTEC Kälte- und Klimatechnik. Von Beginn an besteht kontinuierliches Wachstum - das Team besteht...

07.12.2009: | | | |
Der Octavia war das erste Fahrzeug, das nach der Übernahme von Skoda durch Volkswagen entwickelt und hergestellt wurde. Dennoch hat die Modellbezeichnung im Hause Skoda eine viel längere Tradition. Vor 50 Jahren stellte der tschechische Autobauer erstmalig ein Modell mit diesem Namen vor. Zum Jubiläum gibt es jetzt eine Aufwertung der Baureihe. Das Fahrzeugportal www.auto.de hat das Sondermodell unter die Lupe genommen und die Preisvorteile berechnet. Das Basismodell, der Skoda Octavia Classic, mit 1.4 Liter Benziner und 80 PS ist jetzt schon ab Werk mit ESP und dem Musiksystem Blues unterwegs. Als nützliches passives Sicherheitsextra...

Wohl dem, der an heißen Sommertagen eine Klimaanlage in den eigenen vier Wänden hat. Doch oft trügt der Schein: Was im ersten Moment für angenehme Abkühlung sorgt, schlägt sich später in der Stromrechnung nieder. Das Verbraucherportal www.preisvergleich.de erklärt, worauf beim Kauf einer Klimaanlage geachtet werden muss. Dass sich Räume im Sommer überhaupt dermaßen aufheizen, liegt oft an einer mangelhaften Bausubstanz. Schlechte Dämmung, große Dachfenster oder großflächige Südfassaden lassen häufig viel zu viel Wärme und Sonnenstrahlen in die Wohnräume. Wird dann die Klimaanlage eingeschaltet, wachsen die Kosten...

Inhalt abgleichen