Kaufkraft

PROJECT Investment Gruppe über den Wiener Immobilienmarkt im Vergleich zu deutschen Großstädten

Wien gilt als teurer als vergleichbare Großstädte in Deutschland. Aber geht der Vergleich auf? Bamberg, 15.08.2018. „Spricht man unter Investoren vom österreichischen Immobilienmarkt ist meistens Wien gemeint. Dies mag vielen Städten in Österreich nicht gerecht werden, Wien ist dennoch der Hotspot für Investoren“, erklärt Alexander Schlichting, Geschäftsführender Gesellschafter der PROJECT Vermittlungs GmbH, ein Unternehmen der Bamberger PROJECT Investment Gruppe. Städtevergleich durch Immoscout24 „Um eine Vergleichbarkeit zu schaffen, hat das Online-Portal Immobilienscout24 die Wohnkosten in deutschen und österreichischen Städten miteinander verglichen“, erklärt der Geschäftsführer in der PROJECT Investment Gruppe. Die Analyse von Immobilienscout24 wurde mit Kaufkraftdaten des Marktforschungsinstituts GfK und von checkmyplace.com durchgeführt und ging auf Mietkosten im Verhältnis zum Einkommen und Kaufpreise im Vergleich...

MCM Investor Management AG über attraktive ostdeutsche Mittel-und Großstädte

Ostdeutsche Mittel-und Großstädte bieten attraktive Renditen Magdeburg, 18.10.2016. „Städte in Ostdeutschland erleben seit Jahren ein Comeback“, wissen die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg. Nicht umsonst wächst sowohl die Bevölkerungs- als auch die Haushaltszahl stetig. Dementsprechend blühen auch der Arbeitsmarkt und die Kaufkraft vor Ort. „Die Attraktivität der ostdeutschen Groß- und Mittelstädte wirkt sich natürlich auch auf die Miet- und Kaufpreise der Immobilien aus und bringt hohe Renditen mit sich“, so die MCM Investor Management-Experten weiter. Dies bestätigt auch der „Wohnungsmarktbericht Ostdeutschland“, den die TAG Immobilien AG unlängst veröffentlicht hat. Für den Bericht wurden 27 ostdeutsche Groß- und Mittelstädte analysiert und deren Daten zur demografischen und wirtschaftlichen Entwicklung, zur Bautätigkeit, zu Miet- und Kaufpreisen sowie zu Renditen hinzugezogen. Zu den...

Gallus Immobilien Konzepte zum Brexit und den möglichen Folgen für den Schweizer Immobilienmarkt

Kapitalströme in die Schweiz verstärken Anlagedruck – Nutznießer ist der Immobilienmarkt München, 28.06.2016. Der EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker brachte es deutlich auf den Punkt: „Raus ist raus“. Der Wille der britischen Bürger müsse nun rasch vollzogen werden, denn immerhin hätten nahezu 52 Prozent der Briten für einen Ausstieg aus der EU gestimmt. „Prompt erlebten die internationalen Aktienmärkte ein Erdbeben, das zumindest so lange nicht vorbei sein dürfte, wie die Voraussetzungen des Austritts und die möglichen Folgen geklärt sind. Hiervon ist auch die Schweiz betroffen, deren Banktitel erheblich leiden“, sagt Michael Bauer, Geschäftsführer von Gallus Immobilien Konzepte. Nicht erst seit dem Ergebnis der Volksbefragung machen sich dabei Vermögende Gedanken über den Verbleib ihres Kapitals. „Schweizer Banker erwarten Kapitalzuflüsse in Milliardenhöhe“, so der Gallus-Chef. Kapital, für das es schon...

Deutschland in 25 Jahre kaputt gespart

(Agenda 2011-2012) Sie kommen in Bussen nach Deutschland, rauben Wohnungen aus und sind danach auf dem Rückweg ins Ausland - unfassbar. Unfassbar, dass dies alles in einem 3-Minuten-Rhythmus in Deutschland geschehen kann. Das ist politisches Kalkül, weil, wenn man Experten glauben darf, 150.000 Stellen im öffentlichen Dienst, bei Sicherheitsorganen, in Verwaltungen, Kindergärten, Schulen, bei der Betreuung und Pflege alter Menschen und Kranken fehlen. Darunter leidet die öffentliche Sicherheit. Schlecht bezahlten Beamten kann man Hunderttausende Überstunden nicht bezahlen. Ihre mangelhafte Ausrüstung mit kugelsicheren Westen,...

Wolfgang Dippold, PROJECT Investment Gruppe aus Bamberg: Explosion der Kaufpreise in München

In der bayerischen Hauptstadt explodieren die Kaufpreise für Immobilien – und auch die Randlagen sind keine günstige Alternative mehr Bamberg, 28.08.2015. Wolfgang Dippold, Geschäftsführer der PROJECT Investment Gruppe aus Bamberg macht auf eine Studie des Immobilienportals immowelt.de aufmerksam, welche die Explosion der Kaufpreise in München deutlich macht: Möchte man eine Immobilie in der bayerischen Hauptstadt erwerben, muss man derzeit durchschnittlich 5.747 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche zahlen, wobei es im Jahre 2010 noch 3.103 Euro waren. „Das entspricht einer unverhältnismäßig hohen Preissteigerung von 85...

Gerechter Handel: Bitpalast billiger in Ländern mit geringer Kaufkraft

Zusammenfassung: Der Internet-Dienstleister und Software-Entwickler Bitpalast hat seine Preise an den OECD-Kaufkraft-Index der Länder angepasst, aus denen seine Kunden kommen. In armen Ländern kosten Bitpalast-Dienstleistungen vor Ort nur noch das, was für das niedrigere Pro-Kopf-Einkommen angemessen ist. Bitpalast schafft dadurch für Menschen in armen Ländern Zugang zu IT-Diensten, die sie sich sonst nicht leisten könnten. Hauptteil: Berlin, 13.07.2015. Grexit oder nicht? Nicht nur die griechischen Staatsfinanzen brechen zusammen. Die Griechen leiden auch unter ihrem im EU-Vergleich geringen Einkommen. Dadurch sind Waren...

Luxus fürs Baby - Italiens Top-Label Picci ab sofort bei KidsBo erhältlich

Das italienische Unternehmen Picci mit Sitz in Florenz beschäftigt sich seit über 40 Jahren mit der Herstellung luxuriöser und edler Ausstattungsartikel für Babys und Kleinkinder. Die angebotenen Produktlinien umfassen ein breites Sortiment, das keine Wünsche offen lässt: angefangen bei Bettwäsche, bestickten Decken, Hand- und Badetüchern, Baby- und Kuscheldecken über Spielwaren und Accessoires bis hin zu kompletten Möbelserien für Baby- und Kinderzimmer. Alles wird mit viel Liebe zum Detail in Italien gefertigt. Zum Einsatz kommen dabei ausschließlich die besten Materialien, natürlich, antiallergisch, nicht toxisch. Bei...

Was ist entscheidend für eine gute Bonität?

Warum sind die Kriterien für die Bonität einer GmbH - Firma - Gesellschaft so unterschiedlich? Wer bietet einem Hilfe zur Bonität einer GmbH - Kapitalgesellschaft an? www.gmbh-welt.de Lüneburg, 18.11.2013 Der Kauf einer GmbH ist eine echte Investitionsentscheidung. Ein schöner Name allein genügt nicht. Wer unternehmerisch handeln möchte und seinen Geschäftspartnern als GmbH gegenübertritt, muss wissen, dass auch hier der wirtschaftliche Hintergrund kritisch beurteilt wird. Wie bei einem Einzelunternehmer als natürlicher Person auch, kommt es maßgeblich auf die Bonität an. Nur die GmbH, die über eine gute Bonität...

Sozialkrise mit ungeahnten Folgen

Lehrte, 1. Juli 2013 Bisher standen die Wirtschafts-, Banken- und Finanzkrise und die daraus entstandene Vertrauenskrise im Focus allgemeiner Betrachtungen. Eine Lösung der damit verbundenen Probleme ist seit 2008 nicht in Sicht. Die Notenbanken der USA, Japans und der EU-Staaten (EZB und nationale Notenbanken) haben Billionen frische Dollar, Yen und Euro in die Märkte gepumpt und sie dadurch beruhigt. Die Schulden der so genannten Geberländer liegen nach dem Maastricht-Referenzwert von 60 % zwischen 80 und 220 Prozent, gemessen am BIP. Europäische Banken wurden mit rund 1,2 Billionen Euro gestützt. 85 Milliarden Euro flossen...

Project Investment Gruppe: Berlin braucht mehr Luxuswohnungen

Bamberg, 19.06.2013. Jedes Jahr kommen rund 40 000 neue Einwohner nach Berlin – der Bevölkerungsprognose bis zum Jahr 2030 zufolge werden dann mehr als 250 000 Menschen zusätzlich in der Bundeshauptstadt wohnen. Die Nachfrage ist stark, das Angebot schwach. Vor allen Dingen mangelt es der Hauptstadt an Luxuswohnungen. Dabei sollte man doch gerade jetzt die Gunst der Stunde nutzen, um Besserverdienende nach Berlin zu bekommen. Der Nachfrage nach Luxuswohnungen steht kein adäquates Angebot mehr gegenüber. In diesem Segment – ab 4000 Euro pro Quadratmeter aufwärts – stagniert der Markt. Als Beleg gilt das Haus Cumberland, das...

Inhalt abgleichen