Katastrophen

Neues Video über Ehrenamtliche Scientology Geistliche

Die Ehrenamtlichen Scientology Geistlichen sind hoch engagiert und rund um den Globus aktiv. Sie helfen in Gemeinden während kleinen und großen Katastrophen. Ein neues Video vermittelt der Öffentlichkeit das Wesentliche, was die Ehrenamtlichen Geistlichen tun und wofür sie stehen. In knapp zwei Minuten präsentiert ein neues Video auf dem Scientology YouTube-Videokanal „We Stand to Help“ – „Wir sind bereit, um zu helfen“ den Geist der Ehrenamtlichen Scientology Geistlichen Bewegung und die Auswirkungen auf das Leben von Menschen in Städten und Dörfern auf der ganzen Welt. Bei der Entwicklung des Programms der Ehrenamtlichen Scientology Geistlichen (Volunteer Ministers) im Jahr 1976 schrieb der Gründer der Scientology, L. Ron Hubbard: „Ein Ehrenamtlicher Geistlicher verschließt seine Augen nicht vor dem Schmerz, dem Bösen und der Ungerechtigkeit des Daseins. Viel mehr ist er ausgebildet, um diese Dinge zu handhaben...

40 Jahre vorbehaltlose Hilfe der Ehrenamtlichen Scientology Geistlichen

Ehrenamtliche Scientology Geistliche helfen bei Katastrophen vor Ort wo sie können. Sie helfen Menschen mit den hilfreichen Methoden von L. Ron Hubbard spirituelle Werte im Leben anderer wiederherzustellen. Im Jahr 1973 führte der Stifter der Dianetik und Scientology, L. Ron Hubbard, eine soziologische Studie in New York City durch und bemerkte eine dramatische Veränderung der Gesellschaft innerhalb von nur wenigen Jahren: Ein Anstieg der Gewaltverbrechen und generell ein moralischer Verfall. Als Antwort entwickelte L. Ron Hubbard das Programm der Ehrenamtlichen Geistlichen – ein Programm das darin besteht spirituelle Werte wiederherzustellen und Lösungen anzubieten, die auf Vernunft und Verstehen, und nicht auf Gewalt beruhen. Dieses Programm sollte auf breiter Basis für Scientologen wie für Nicht-Scientologen verfügbar gemacht werden. Zusätzlich bildet ein globales Netzwerk von Ehrenamtlichen Geistlichen ein dauerhaftes Katastrophenhilfe-Team,...

Der Weg zum Glücklichsein: Ein Moralkodex für ein besseres Leben

Scientology befasst sich damit, das Leben zu verbessern. Dazu verfasste der Stifter L. Ron Hubbard einen überkonfessionellen Moralkodex, auf dem auch Scientologen großen Wert legen und danach leben. In Scientology studiert man die Schriften von L. Ron Hubbard, um das Leben zu verstehen und somit die Möglichkeit zu haben, sein eigenes Leben zu verbessern. Der Zweck des Studiums eines Scientologen ist also, mehr über sich als spirituelles Wesen und das Leben heraus zu finden, aber auch selbstbestimmter zu werden. L. Ron Hubbard hatte in den 1950er Jahren einen überkonfessionellen Moralkodex geschrieben, nach dem sich auch Scientologen richten. Jede Religion legt starken Wert auf moralische Werte. Sie unterscheidet sich darin vom Materialismus. Es gibt beispielsweise Psychiater, die glauben, man solle den Unterschied zwischen "gut" und "böse" eliminieren, da diese Unterscheidung dem Menschen schade. Im Gegensatz dazu besitzt jede Religion...

Spendenaufruf für Erdbebenopfer in Nepal

Unter dem Kennwort „Nepalhilfe“ können Spenden direkt an Detlev Wenzel (Kriminaloberkommissar) überwiesen oder auch im Briefumschlag auf dem Dienstweg an die Polizeistation Vorsfelde gesendet werden. Nach dem heftigen Erdbeben (Nepal) in einer Stärke von 7,9 mit mehreren tausend Toten in dem Himalaya-Staat Nepal am 25. April und den erneuten Erdstößen am 12. Mai ruft Detlev Wenzel auf, für die Menschen in dem asiatischen Binnenstaat zu spenden. Der Kriminaloberkommissar war in der Zeit vom 16. Februar bis 01. März 2015 in Kathmandu selbst zu Besuch. Den ganzen Bericht können Sie auf der Webseite (rechts unten) der Autorin...

Verdächtige und andere Katastrophen von Susanne Ulrike Maria Albrecht

Verdächtige und andere Katastrophen eine schwarzhumorige Kriminalsatire von Susanne Ulrike Maria Albrecht im Verlag 3.0 Druckausgabe 2013 194 Seiten ISBN 978-3-944343-54-9 EURO 9,90 http://buch-ist-mehr.de/portfolio/verdaechtige-und-andere-katastrophen/ Zum Verlag: Verlag 3.0 veröffentlicht Druckausgaben, eBooks. Und nehmen dafür kein Geld vom Autor. Im Verlag 3.0 zahlen Autoren mit ihrem Herzblut, mit dem sie ihre Werke geschrieben haben. Mit sonst nichts. Weil Buch mehr ist. Die klasse Buchbesprechungen Lauter Durchgeknallte Der erste Krimi der Zweibrücker Autorin Susanne Ulrike Maria Albrecht Auf humorvolle...

Brandneu! Literatur / Schauspiel zu Hochwasser, Flut, Deichbruch: „Der DEICHBRECHER“

Buchbeschreibung: Die Menschen dieses – leider anhaltend hochaktuellen – Katastrophen-Dramas leben am und mit dem großen Fluss, der namenlos bleibt, um Anwohnern verschiedener Landschaften die Identifikation zu ermöglichen: Diese Menschen sind Alltagsmenschen, die ihr Alltagswerk und manche Sonderpflicht erfüllen. Was sie beieinander hält, ist die tiefe Verwurzelung in der Heimat; ansonsten gehen sie nebeneinander her – ohne echte Liebe, innerlich einander fremd. Unterdrückte Leidenschaft bricht jäh hervor, bei drei Brüdern für dieselbe Frau; und diese Frau wird hin und her gerissen von widerstrebenden Empfindungen, die...

Ehrenamtliche Scientology Geistliche helfen in Katastrophengebieten

Ehrenamtliche Scientology Geistliche waren mit Mitgliedern anderer Rettungsdienste an über zwanzig Katastrophenorten in zehn Ländern im Einsatz. Sie brachten in den letzten zwölf Monaten über 740.000 Menschen einzigartige Hilfe mit den hilfreichen Methoden von L. Ron Hubbard. Die Ehrenamtlichen Scientology Geistlichen setzen sich – wenn es hart auf hart geht - sehr couragiert in Katastrophengebieten ein. Im Laufe der letzten zwölf Monate waren Ehrenamtliche Geistliche in vielen Orten bei Rettungsarbeiten beteiligt, die von Naturkatastrophen heimgesucht wurden. Besonders viele Menschen benötigten in den letzten Monaten Hilfe,...

OBAMA und andere kommende Katastrophen – Wake News Radio/TV

http://www.youtube.com/watch?v=ZJ4X9TL-UaU Offenbar haben die Verantwortlichen bei den DIMs die Reissleine gezogen; denn jedes andere Abenteuer, als den Puppen-Präsidenten Obama wieder einzusetzen, hätte unkalkulierbare Risiken bedeutet, die sie scheinbar nicht gewillt waren, einzugehen! Jetzt wird das Hauen und Stechen weitergeführt, der Abgrund ist schon meilenweit offen, die Revolution in den USA etwas verschoben – um Zeit zu gewinnen – wofür? Auch der 3. Weltkrieg wollte nicht recht starten, zu viel Opposition? Neue Erkenntnisse? Zuviel Aufklärung um die inszenierte Frankenstorm Sandy – Attacke auf das US-amerikanische...

Heisser September 2011 - Wake News Radio

http://www.youtube.com/watch?v=n3l78lJS73A Erst einmal die gute Nachricht: Wake News Radio wird wieder senden ab 06.09.2011! Jetzt das Spannende: …mit geballter Ladung! Wie ihr alle wisst, nehme ich kein Blatt vor den Mund! Ich bin – mit euch – auf der Suche nach der Wahrheit und wer das Märchen „Alice im Wunderland“ kennt, weiss, dass das Kaninchenloch immer tiefer, wirrer und verwirrender wird! Und alles, was wir in meinen Sendungen besprechen, muss – wie alles in der Welt – immer selbst geprüft und analysiert werden, bevor man wissen oder fühlen kann, ob es wahr sein kann… In meinen...

Inhalt abgleichen