Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

Karwendel

Herbst- und Wadenglühen in der Silberregion Karwendel

Im Herbst locken in der Silberregion Karwendel glühende Farbenspiele, tiefblauer Himmel und glasklare Fernsicht zur „Horizonterweiterung“: 400 Kilometer Wanderwege zwischen dem Karwendelgebirge und den Tuxer Alpen bringen Naturgenießer auf Touren. Das Lieblingsziel vieler Wanderer ist der Alpenpark Karwendel, der mit 730 km² größte Naturpark Österreichs. An fünf Tagen pro Woche werden für Gäste der Silberregion Karwendel kostenlos geführte Wanderungen organisiert. Ein eindrucksvolles Erlebnis ist die Bus-Ausflugsfahrt zum Naturdenkmal großer Ahornboden am Mittwoch mit anschließender Wanderung. Diese botanische Rarität mit über 2.000 Bergahornen erstreckt sich über ein Gebiet von etwa 240 Hektar. Im Herbst zeigen sich die bis zu 600 Jahre alten Ahornbäume in den schönsten Gelb- und Rottönen. Vom Großen Ahornboden führt eine leichte Wanderung von der Engalm zur Binsalm mit der kleinen Kapelle aus Karwendelsteinen – und...

Wandern im Karwendel

Wandern ist beliebt wie nie zuvor. Fit sein, körperliche Entspannung, schöne Natur - am besten Berge. Das schätzen immer mehr Urlauber. Es ist zwar noch Winter, aber die Planung für den Wanderurlaub geht los. Kein Wunder, ist doch bereits in 3 Monaten der Start in die Wandersaison. Bekannte Wanderregionen wie das Karwendel profitieren insbesondere davon. Im April blühen hier in den tieferen Lagen die Bergblumen. Die Almwiesen mit Enzian und das frische grün laden zum Wandern. Besonders zu empfehlen für die Planung des Wanderurlaub ist der Gratiswanderführer des örtlichen Tourismusverband Silberregion Karwendel. Das Wanderbuch zeigt 41 idyllische Wandertouren auf einem Wegenetz von rund 400 km mit fast 22.000 Höhenmetern. Darin finden sich gemütliche Spaziergänge zu Hütten und Almen ebenso wie anspruchsvolle Bergtouren. Die Wanderregion spricht somit Familien mit Kindern ebenso an wie Gelegenheitswanderer oder ambitionierte Bergsteiger....

Mountainbiken im Karwendel

Eine wunderbare Gegend für Mountainbikeurlaub ist das Karwendel. Seit Jahren kommen hierher die Mountainbiker, immer mehr Fachzeitschriften entdecken das Gebiet. Mountainbiker „mit Weitblick“ wissen seit Jahren bereits die atemberaubende Kulisse des Karwendels und der Tuxer Alpen zu schätzen. Die steilen Flanken des Karwendelgebirges sind das perfekte Terrain für anspruchsvolle Biker. Dort führen abwechslungsreiche Routen durch die vier Karwendeltäler. Auch die Touren in Hinterriss und in der Eng auf die Falkenhütte und die Lamsenjochhütte fordern Kondition und Technik. Die südlichen Touren mit dem Mountainbike vom Inntal aus werden zudem entdeckt. Ebenfalls vom Inntal aus lassen sich sanftere in den Tuxer Alpen befahren. Sie führen Mountainbiker zu zahlreichen idyllischen Aussichtsplätzen. Sehr großen Zuspruch finden etwa die Genussstrecken um Schwaz oder die Transalp-Etappe über die Weidener Hütte auf das Geiseljoch. Eine Auswahl...

Kultururlaub im Tiroler Karwendel

Eine Facette für Kultururlauber ist das Jenbacher Museum - das heuer im Mai erstmalig 25% Rabatt auf den Eintritt anbietet - gleich wie das historische Schloss Tratzberg, die Burg Freundsberg, das Haus am Kopf und die Dampfzüge der Achenseebahn. Alles Kultur in der Silberregion Karwendel Am Samstag, den 27. April wird die heurige Saisoneröffnung im Jenbacher Museum zu Füßen des Karwendel gefeiert. Das Jenbacher Museum zeigt auf rund 700m² Ausstellungsfläche die Geschichte Jenbachs mit der Sensenindustrie seit dem 15. Jh.. In der nachgebauten Schmiede ist der Werdegang einer Sense zu sehen. Die 500jährige Geschichte der Jenbacher...

Im Karwendel: 25 Prozent Rabatt im Mai

Kultururlaub im Karwendel mit vielen der Top-Sehenswürdigkeiten verspricht der Frühling. Günstiger als heuer im Mai kann man die bekannten Tiroler Sehenswürdigkeiten nicht anschauen. Von 1. bis 31. Mai 2013 bieten die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in der Silberregion Karwendel einen Rabatt von 25 Prozent an. Schlösser, Bahnen und Naturdenkmäler Die Räume von Kaiser Maximilian sollte man gesehen haben. Kinder und Erwachsene werden zum Vorteilspreis auf Schloss Tratzberg geführt, das mächtig und erhaben über dem Inn im Naturpark Karwendel thront. Gleich in Sichtweite befindet sich ein zweites Schloss. Freundsberg überragt...

Winter in Tirol zwischen Achensee, Zillertal und Innsbruck

Tirol ist bekannt für seine vielen Berge und den guten Schnee im Winter, dass es aber neben den Skipisten auch noch andere schöne Dinge im Winter zu erleben gibt, zeigt die Silberregion Karwendel. Die Tiroler Region rund um Schwaz, zwischen Zillertal, Achensee und Innsbruck ist ursprünglich, traditionsbewusst, friedlich und idyllisch zugleich, aber ebenso inspirierend, vielseitig und bunt. Zwischen atemberaubender Natur und traditionsreicher Kultur kommt ein Kleinod zum Vorschein, das Familien und Individualurlauber gleichermaßen begeistert. Jeden Tag bietet sich ein anderes Wintererlebnis, es muss nicht nur Skifahren sein: Rodeln,...

Im Karwendel kostenlos das Skifahren lernen

Skikurse kostenlos in den Sonnenschneewochen Seit sechs Jahren kommen Eltern mit Kindern im Familienurlaub Winter in den Genuss kostenloser Skikurse. Die gemütliche Ferienregion Silberregion Karwendel ermöglicht dies auch im heurigen Winter: Gäste der Region machen eine Woche Winterurlaub in einer Pension, Ferienwohnung oder in einem Hotel und der Tourismusverband stellt dazu kostenlos den Skikurs. Das ist für Familien ein tolles Geschenk. Hat das Skikurspaket doch einen Wert von 219 Euro je Kind. Zum Skikurs gehören auch die Leihausrüstung und der Skipass für die Anfängerlifte. Die Teilnehmer im Alter von vier bis zwölf Jahren...

Kostenlose Skikurse im Karwendel

Seit sechs Jahren kommen Eltern mit Kindern im Skifamilienurlaub in den Genuss kostenloser Skikurse. Die gemütliche Ferienregion Silberregion Karwendel ermöglicht dies auch im heurigen Winter: Gäste der Region machen eine Woche Winterurlaub in einer Pension, Ferienwohnung oder in einem Hotel und der Tourismusverband stellt dazu kostenlos den Skikurs. Das ist für Familien ein tolles Geschenk. Hat das Skikurspaket doch einen Wert von 219 Euro je Kind. Zum Skikurs gehören auch die Leihausrüstung und der Skipass für die Anfängerlifte. Die Teilnehmer im Alter von vier bis zwölf Jahren werden je nach Können in unterschiedliche Kurse...

Berggespräch mit Hera Lind in Schwaz

Hera Lind wanderte für TV-Produktion in Schwaz auf das Kellerjoch und war begeistert.„Berggespräche“ entführt prominente Persönlichkeiten in die Welt der Berge - aktuell Hera Lind in das Tiroler Karwendel, in die Silberregion Karwendel. Die gebürtige Deutsche lebt nun seit einiger Zeit in Österreich. Dort nutzt sie die Zeit auch für Wanderungen. Bekannt wurde Hera Lind, die mit bürgerlichem Namen übrigens Herlind Wartenberg heisst, mit ihren Romanen. Einen Tag lang war die deutsche Fernsehmoderatorin, Sängerin und Bestseller - Schriftstellerin Hera Lind unterwegs in Schwaz. http://www.karwendel-urlaub.de/service/orte-im-karwendel/oesterreich-schwaz-in-tirol Nach...

Im Oktober ins Karwendel - Altbekanntes und Neues entdecken.

Der Oktober ist im Karwendel eine besonders tolle Jahreszeit für einen Urlaub. Die Natur zeigt sich von der herbstlichen Seite beim Wandern und Mountainbiken. Die Blätter sind gelb, organge oft sogar rot. Die Kühe haben die Almen bereits verlassen und oben sind die Gipfel weiss. Daß die Engalm im Herbst das Ziel für Naturliebhaber schlechthin ist, ist allseits bekannt. Die Eng ist ein Naturparadies. Viele einschlägige Outdoormagazine berichten darüber. Hier auch noch die Webseite zum Ahornboden, mit dem aktuellen Stand der Blattfärbung am Ahornboden Aber es gibt auch die andere Seite des Karwendel: An vielen weniger belebten...

Inhalt abgleichen