Kapitallebensversicherung

Kombination aus Darlehensvertrag und Kapitallebensversicherung -Schadensersatzanspruch bei fehlerhafter Beratung

BGH Urteil stärkt Verbraucher: Anspruch auf Schadensersatz bei Kombination von Darlehensvertrag und Kapitallebensversicherung. Eine Kombination aus Darlehen und Kapitallebensversicherung stellt laut BGH Urteil vom 16.5.2017 (XI ZR 430/16) bereits für sich genommen einen Schaden dar und berechtigt den Darlehensnehmer dazu Schadensersatz zu verlangen, sofern er bei Vertragsabschluss fehlerhaft über die wirtschaftlichen Nachteile einer Kombination aus Darlehensvertrag und Kapitallebensversicherung aufgeklärt worden ist. In solchen Fällen besteht für den Darlehensnehmer somit grundsätzlich ein Anspruch auf Schadensersatz. Zu beachten ist hierbei die zehnjährige Verjährungsfrist des Schadensersatzanspruchs: Diese beginnt nach Meinung der Richter bereits mit Abschluss des Vertrages. Finanzdienstleister müssen für Schaden aufkommen Im Streitfall hatte eine Augenärztin zur Finanzierung ihrer Praxis ein Darlehen aufgenommen und - auf Anraten...

PR-Berater Michael Oehme: „Deutschlands Wirtschaft wächst, Sparer werden kastriert“

St. Gallen, 05.03.2015. Finanzökonomen müssen ihre Vorhersagen für 2015 vermutlich korrigieren. Im Schlussquartal 2014 legte Deutschlands Wirtschaft nach einem deutlichen Einbruch im September noch einmal deutlich zu und lässt Erwartungen für einen Jahresdurchschnitt über dem von 2014 zu. Die deutsche Wirtschaft könnte sich in diesem Jahr sogar um bis zu zwei Prozent steigern, ist auch die Meinung von Henning Vöpel, seines Zeichens Direktor des Wirtschaftsinstituts HWWI. „Ähnlich lautentende Einschätzungen geben auch andere Experten ab“, erklärt der Sankt Gallener PR-Berater Michael Oehme. Weit gefehlt also die Angst, die deutsche Industrie könne unter den Problemen Russlands oder der stagnierenden Wirtschaft Chinas über Gebühr leiden. DB Research kommt dabei zu der Einschätzung, dass dieses Wachstum derzeit mehrheitlich durch den Konsum hierzulande getrieben wird. Eine Steigerung von mehr als zwei Prozent wird für dieses Jahr...

Die Kapitallebensversicherung und andere Geldanlagen

Das Thema Geldanlage beschäftigt immer mehr Menschen auf der ganzen Welt. Kein Wunder, denn schließlich möchte jeder wissen, wie man Geld innerhalb kürzester Zeit vermehren kann. Dabei sollte der Aufwand und das Risiko möglichst gering sein. Doch diesen Wunsch kann dem Verbraucher nur selten erfüllt werden. Ideal ist es, eine Kombination aus geringem Risiko und hoher Rendite zu erhalten. In diesen Fällen können Verbraucher die höchstmöglichen Zinsen erhalten. Grundsätzlich gilt es hier zwischen Anlagemöglichkeiten zu unterscheiden, die nicht mehr zeitgemäß sind und Anlagemöglichkeiten, die dem Kunden eine hohe Rendite ermöglichen. In die Kategorie der unrentablen Geldanlagen kann zweifellos das Sparbuch gestellt werden. Nach wie vor gibt es eine breite Masse an Kunden die von der Idee des Sparbuches restlos überzeugt sind. Kein Wunder, denn kaum eine Geldanlage ist so transparent wie das Sparbuch. Deshalb wird es gerade von älteren...

Kapitallebensversicherung Vergleich

Wer eine Kapitallebensversicherung abschließt, der spart über eine vorher festgelegte Laufzeit Kapital an. Gleichzeitig wird die Familie durch die Lebensversicherung im Sterbefall des Versicherten finanziell abgesichert. Obwohl die Lebensversicherungen in den letzten Jahren in den Medien teils kritisch hinterfragt wurden, sind Sie immer noch eine der besten Möglichkeiten vorzusorgen. Wer Kinder hat, möchte seine Familie abgesichert wissen und dazu ist die Lebensversicherung oder auch Risikolebensversicherung immer noch die erste Wahl. Da bei der Kapitallebensversicherung über die gesamte Laufzeit Kapital angespart wird, sind...

Kapitallebensversicherung + Risikolebensversicherung: Wofür?

Die Begriffe Kapitallebensversicherung und Risikolebensversicherung werden jedem bekannt vorkommen. Doch wo ist der Unterschied zwischen einer Kapitallebensversicherung und einer Risikolebensversicherung und welcher Zweck wird mit diesen Versicherungen verfolgt? Kapitallebensversicherung: Die Kapitallebensversicherung kennt zwei Versicherungsfälle: -Versicherungsfall im Erlebensfall -Versicherungsfall im Todesfall In erster Linie dient eine Kapitallebensversicherung der zusätzlichen Altersvorsorge. Sollten Angehörige finanziell von Ihnen abhängig sein, sind Ihre Angehörigen mit der vertraglich festgelegten Todesfallsumme...

Kapitallebensversicherung: Angehörige finanziell absichern + private Rentenzusatzversicherung

Die Risiken Leben und Lebensunterhalt nennen sich biometrische Risiken. Biometrische Risiken werden über Lebensversicherungsprodukte versichert. Das bekannteste Lebensversicherungsprodukt ist die Kapitallebensversicherung. Eine Kapitallebensversicherung kennt zwei Versicherungsfälle: ->Versicherungsfall im Erlebensfall ->Versicherungsfall im Todesfall In erster Linie dient eine Kapitallebensversicherung als zusätzliche Altersvorsorge. In Haushalten, in denen der Erwerb des Familieneinkommens überwiegend bis ausschließlich auf eine Person fixiert ist, dient eine Kapitallebensversicherung als finanzielle Sicherheit...

Kapitallebensversicherung Vergleich, sowie Risikolebensversicherung und Lebensversicherung

Eine Kapitallebensversicherung ist eines der wichtigsten Elemente bei der privaten Altersvorsorge. Das Ziel der Kapitallebensversicherung ist es, über eine vorher festgelegte Laufzeit Kapital anzusparen. Gleichzeitig wird die Familie durch die Lebensversicherung im Sterbefall abgesichert. Obwohl die Lebensversicherungen in den letzten Jahren in den Medien teils kritisch hinterfragt wurden, sind Sie immer noch eine der besten Möglichkeiten vorzusorgen. Wer Kinder hat, möchte seine Familie abgesichert wissen und dazu ist die Lebensversicherung oder auch Risikolebensversicherung immer noch die erste Wahl. Im Unterschied zu einer Kapitallebensversicherung...

Gesundheitsfragen – Was will die Versicherung wissen?

Vor dem Abschluss einiger Versicherungen werden die angehenden Versicherungsnehmer gezielt nach ihrem Gesundheitszustand gefragt. Die Antworten dienen dem Versicherer zur Einschätzung des jeweiligen Risikos. Mal wird nur eine Hand voll Antworten gefordert, mal arten die Fragen in einem mehrseitigen Katalog aus. Dabei ist in jedem Falle höchste Konzentration gefragt! Die Antworten sind für den Versicherungsschutz maßgeblich. Wer top-fit ist und wessen Krankengeschichte noch einem unbeschriebenem Blatt gleicht, dem mag die Beantwortung gar nicht schwer fallen. Doch Vorsicht! Auch vermeintliche Lappalien aus der Vergangenheit könnten...

Inhalt abgleichen