Kanban

BradyPrinter S3100: Nachfolger des Brady BBP31 Schilderdruckers

Der BradyPrinter S3100 ist das leistungsstarke Nachfolgegerät vom Brady BBP31. Der Lockout-Tagout Drucker für die Sicherheits- und Gebäudekennzeichnung und Lean-Konzepte ist für den Stand-Alone Druck konzipiert. Für die Sicherheits- und Gebäudekennzeichnung bei Lockout-Programmen, für Lean-Konzepte wie Kanban, Kaizen, 5S und andere Kennzeichnungen für Arbeitsplätze, Anlagen, Schaltschränke, Rohre usw. dient der neue Schilderdrucker BradyPrinter S3100. Der BradyPrinter S3100 ist ebenfalls ein Thermotransferdrucker wie sein Vorgänger BBP31 und mit einer Druckauflösung von 300 dpi ausgestattet. In erster Linie wird dieser Schilderdrucker verwendet für die Anlagenkennzeichnung, zum Drucken von Rohrkennzeichnungen, für Lean/5S Schilder, Energiequellen-Etiketten, Etiketten für Chemikalien und Betriebsmittel, Etiketten für Schalttafeln usw. Reflektierende und leuchtende Kennzeichnungen, magnetische Etiketten und Anhänger sind...

BradyPrinter S3100 für die Sicherheits- und Gebäudekennzeichnung

Der BradyPrinter S3100 ist ein leistungsfähiges Lockout-Tagout Drucksystem für Lean-Konzepte, Sicherheits-, Anlagen- und Gebäudekennzeichnung im Stand-Alone Betrieb für viele Beschriftungsanforderungen. MAKRO IDENT stellt vor: Der Lockout-Tagout Schilderdrucker BradyPrinter S3100 ist ideal für Beschriftungsanforderungen für Lockout-Tagout Programme, Lean-Konzepte wie Kanban, Kaizen und 5S sowie andere Kennzeichnungsanforderungen für Arbeitsplätze, Anlagen, Schaltschränke, Rohre und vieles mehr. Der BradyPrinter S3100 Schilderdrucker ist mit der bekannten Thermotransfer-Drucktechnologie mit einem 300 dpi Druckkopf ausgerüstet. Er druckt verschiedenartige Sicherheitsetiketten und -schilder von einer Breite von 12,70 mm bis zu 101 mm. Für die Sicherheits-, Anlagen- und Gebäudekennzeichnung gibt es mehr als 300 Rollenformate in 15 verschiedenen Materialien für den Innen- und Außeneinsatz. In erster Linie wird dieser Schilderdrucker...

TechDivision veröffentlicht Whitepaper zu agilem (Projekt-) Management

Der Webtechnologiedienstleister TechDivision hat ein kostenloses Whitepaper zu modernem und agilem Projektmanagement mittels Scrum, Kanban, Management 3.0 & Co. veröffentlicht. Dabei wird auf über 100 Seiten Wissenswertes zu agilem Projekt- und Unternehmensmanagement anschaulich erläutert und mit Praxisbeispielen untermauert. Bereits recht früh erkannte man bei TechDivision, dass die zunehmende Geschwindigkeit und Komplexität insbesondere im Digitalisierungsumfeld andere Vorgehens- und Managementmethoden erfordert. Agiles (Projekt-) Management mit Scrum, Kanban und Co. sind hier passende Schlagwörter. Um diese flexible Art des Managements erfolgreich realisieren zu können, benötigt man allerdings auch auf Seiten der Mitarbeiter zum Teil komplett andere Ansätze bei denen insbesondere die Verantwortung und Entscheidungskompetenz dahin "wandern" muss, wo Projekte operativ auch erledigt werden. Mit anderen Worten: "Das Management ist heutzutage...

Selbstorganisation lässt sich nicht verordnen - Ein neuer Weg zum agilen Unternehmen: OpenSpace Agility

"Agile Führung" weckt bei Entscheidern zunehmendes Interesse. Agile Methoden versprechen Flexibilität, Kundennähe und Geschwindigkeit. Doch die Fehlschläge zeigen: "Agile" einzuführen, ist eine Kunst. Lean, Kanban, Scrum … diese jungen Ansätze signalisieren den Bedarf an schlanken und schnellen Prozessen. Immer mehr Unternehmen, nicht nur aus der Softwarebranche, experimentieren mit agilen Methoden, die die Selbstorganisation der Mitarbeiter fördern sollen. Doch in der Praxis hakt es oft schon während oder kurz nach der Einführung. Die erwartete Veränderung tritt nicht ein, die Versprechen werden nicht eingelöst. Selbstorganisation...

Feel Good Management in der Logistik: Wie strategisches Wohlfühlmanagement einfach in laufende Prozesse integriert werden kann

Feel Good Management sollte nicht als "Bespaßung" verstanden werden, um unzfriedene MItarbeiter zu erheitern. Es ist stattdessen ein wichtiges Element innerhalb einer umfassenden Personalstrategie - auch und gerade in der Logistik - einer Branche die mit viel Zeitdruck und Stress zu kämpfen hat. Gleich eine ganze Stelle für das Wohlfühlmanagement zu schaffen erscheint in vielen Unternehmen übertrieben. Bereits mit einfachen Mitteln lassen sich jedoch Maßnahmen, die für ein gutes Arbeitsklima sorgen in bestehende Prozesse integrieren. Mit Feel Good Management das Betriebsklima nachhaltig verbessern Wohlfühlen durch Wertschätzung....

Kostenloses eStrategy-Magazin in neuer Ausgabe erschienen

Ab sofort steht Ausgabe 02 / 2014 des eStrategy-Magazins unter www.estrategy-magazin.de wieder kostenlos zum Download bereit. Mit den praxisorientierten und vielseitigen Artikeln liefert die aktuelle Ausgabe jede Menge Fachwissen rund um E-Commerce, Online-Marketing, Projektmanagement, Webentwicklung und E-Recht auf rund 111 Seiten. Das Schwerpunktthema der Ausgabe 02 / 2014 lautet „Agiles Projektmanagement“: „Kanban in Projekten“, „Backlog Refinement – das Requirement Engineering der agilen Produktverantwortlichen“, „Einflüsse von User Story Qualität auf den Scrumprozess“, „Requirement Engineering für Magento...

SMART KANBAN – Kanban leicht gemacht

Das neue Kanban Online Portal Die manufactus GmbH mit Sitz in Starnberg bietet mit SMART KANBAN ein neues Software Werkzeug an, speziell für den Bereich Produktion und Logistik. Die Software macht den Aufbau eines Kanban Systems in Zukunft für jede Firma zum einfachen Kinderspiel. Die webbasierte Software kann sofort genutzt werden, eine Installation ist nicht mehr notwendig. SMART KANBAN ist ein Online Portal, das Ihnen ermöglicht, Kanban Basisdaten einzugeben, Kanban Regelkreise zu erstellen und schließlich mit nur einem einzigen Klick die dazugehörigen Kanban Karten zu drucken. Selbstverständlich können alle Daten auch...

Neues System zur Kanban Verbesserung bei Eppendorf

Eppendorf ersetzt bestehendes Kanban Tool durch das eKanban System IKS Die Eppendorf Liquid Handling GmbH in Hamburg hat das bestehende Kanban Software Tool, das bisher die internen Kanban Prozesse unterstützte, durch das eKanban System IKS der manufactus GmbH, Starnberg ersetzt. Interne Bereiche der Produktion sollen mittels "Ampel-Kanban" visuell gesteuert werden. Hierfür nutzen die Mitarbeiter das elektronische Kanban Board, das eine dynamische Anzeige der Bestände und Kanban Aufträge ermöglicht. Dabei wird sowohl die aktuelle Bestandssituation als auch die offenen Kanban Aufträge in Echtzeit visualisiert. Dadurch entsteht...

Anwenderbericht Hexagon Metrology

Deutlicher Effizienzgewinn durch Lean Manufacturing bei Hexagon Metrology in Wetzlar. Der Druck auf die Industrie, hohe Qualität zu wettbewerbsfähigen Preisen zu produzieren, nimmt ständig zu. Hexagon Metrology in Wetzlar hat sich dieser Herausforderung gestellt – mit einer kompletten Umstrukturierung der Fertigungsprozesse und der Logistik. Die Maßgabe dabei war ambitioniert: Eine Verdoppelung der Kapazität bei gleichem Personal und weniger Lagerfläche sowie geringerer Kapitalbindung durch Lagerbestände. Mit Inbetriebnahme des neuen Montagewerkes im Herbst 2012 sind diese Ziele nicht nur erreicht, sondern...

Leanovate your Startup: Academy für Startups im eBusiness

Speziell für Gründer bietet Leanovate ein angepasstes Package: 20 Stunden kondensierte Wissensvermittlung über nachhaltige, agile Produktentwicklung im eBusiness nach den Prinzipien von Lean. 28.-29. November 2012 Leanovate will neue Produktideen unterstützen. Gerade weil es sich auszahlt, von Anfang an nachhaltig und schlank zu arbeiten und professionelles Feedback zu den eigenen Vorstellungen zu bekommen – 360 Grad zu allen Aspekten der Businessidee. Denn Geld und Zeit sind bei der Gründung knapp. Speziell für Gründer hat Leanovate daher ein angepasstes Package geschnürt: 20 Stunden konzentrierte Wissensvermittlung mit...

Inhalt abgleichen