Kürbis

All Hallows Evening - Wir sagen dazu Halloween

Halloween war ursprünglich ein Herbstfest der Druiden im alten England. Man sagt sich, dass es die einzige Nacht des Jahres sei, in der Hexen und Geister leibhaftig auf der Erde herumspukten. Fast jeder weiß, dass Halloween etwas mit Hexen, Gespenster und Verkleiden zu tun hat, aber kaum jemand hat eine Ahnung, was es mit dem Fest HALLOWEEN nun wirklich auf sich hat. Bildgestaltung mit freundlicher Genehmigung von de.photofacefun.com. Seit zirka 2000 Jahren feierten die Kelten im alten England zum Ende des Sommers ein großes Fest. Dieses Fest nannte man damals SAMHAIN. Die Kelten hatten einen anderen Kalender als wir heute und der 31. Oktober war bei ihnen der letzte Tag des Jahres. Sie verabschiedeten den Sommer mit einem großen Feuer und begrüßten gleichzeitig den kommenden Winter. So bedankten sie sich bei ihrem Sonnengott SAMHAIN für die Ernte, die sie in der warmen Jahreszeit eingebracht hatten. Gleichzeitig gedachten sie auch der...

Am 31. Oktober ist Halloween - Das Fest der Hexen, Geister und Dämonen

Es ist die einzige Nacht des Jahres, in der Hexen und Geister leibhaftig auf der Erde herumspuken, so der Sage nach. Halloween soll ursprünglich ein Fest der Kelten im alten England gewesen sein. Sie sollen demnach das Ende des Sommers in Verbindung mit einem Totenfest gefeiert haben. Dazu verkleideten sie sich und zündeten große Feuer an, um böse Geister zu vertreiben. Dieses Brauchtum schwappte nach Amerika mit der Einwanderung der Iren Mitte des 19. Jahrhunderts und wird bis heute auf vielfältiger Art und Weise gefeiert. Auch viele Deutsche sind diesem Kult längst verfallen. Sie feiern Halloweenpartys mit gruseligem Hausschmuck und mit furchterregenden Verkleidungen. Für eine selbstveranstaltete Halloweenparty gehört ein ordentlicher Hexenschmaus und seelenlose Hexengetränke einfach dazu. Und um böse Geister abzuschrecken, nimmt man einen Kürbis, höhlt diesen aus, dann schneidet man mit einem scharfen Messer eine Fratze in die...

Fingerfood

Früher nannte man dieses Essen "Imbiss", heute heißt es Fingerfood. 30 kohlenhydratarme (Low Carb) Rezepte. Fingerfood ist ein Trend, der aus den USA stammt und sich bei uns mehr und mehr etabliert. Der Begriff stammt aus dem Englischen und bedeutet "Finger Essen". Auf einer Party, Veranstaltungen, Versammlungen, Vereinstreffen oder Umtrunk im Büro, findet die eigenwillige Esskultur immer mehr Zuspruch. Die kleinen Häppchen passen zu fast allen Gelegenheiten und machen Eindruck bei den Gästen. Eine kohlenhydratarme Ernährung (Low Carb) korrigiert den gestörten Stoffwechsel und hilft das Übergewicht zu verringern. Der Blutzucker wird durch diese Ernährungsweise stabilisiert und entlastet den Körper in vielen Bereichen. • Low Carb Fingerfood Die kohlenhydratarme Küche Autorin: Jutta Schütz Verlag: Books on Demand Paperback - ISBN-13: 978-3-7448-3411-7 Erscheinungsdatum: 09.06.2017 - Sprache: Deutsch - 3,99 € Auch als E-Book...

Halloween

Am 31. Oktober ist Halloween – die Hochsaison für Geister, Gespenster und Hexen und ALLE, die sich gerne Gruseln… Halloween war ursprünglich ein Herbstfest der Druiden im alten England. Man sagt sich, dass es die einzige Nacht des Jahres sei, in der Hexen und Geister leibhaftig auf der Erde herumspukten. Fast jeder weiß, dass Halloween etwas mit Hexen, Gespenster und Verkleiden zu tun hat, aber kaum jemand hat eine Ahnung, was es mit dem Fest HALLOWEEN nun wirklich auf sich hat. Seit zirka 2000 Jahren feierten die Kelten im alten England zum Ende des Sommers ein großes Fest. Dieses Fest nannte man damals SAMHAIN. Die Kelten...

EIn neues Buch rund um den Kürbis ist erschienen

Im Zwiebelzwerg Verlag erschien das neue Buch des deutsch-französischen Autors Jürg Goensch unter dem Titel "Märchen der Kürbis-Fee". In diesem Buch erzählt der Autor, der in St. Michel am Fuß der Pyrenäen in Frankreich lebt und arbeitet, Märchen und Geschichten über den Kürbis. Eine ganz eigene Welt baut sich vor uns auf, die in St. Michel auch in einem jährlichen Kürbisfest gefeiert wird. Die Bilder zu dem Buch stammen von der Schweizer Märchenerzählerin Sylvia Biedert. Doch neben den Märchen und Geschichten aus der Kindheit des Autors finden wir in diesem Buch auch Weisheiten, Witziges und wunderbare Rezepte. Das...

Halloween

Am 31. Oktober ist Halloween – die Hochsaison für Geister, Gespenster und Hexen und ALLE, die sich gerne Gruseln… Halloween war ursprünglich ein Herbstfest der Druiden im alten England. Man sagt sich, dass es die einzige Nacht des Jahres sei, in der Hexen und Geister leibhaftig auf der Erde herumspukten. Fast jeder weiß, dass Halloween etwas mit Hexen, Gespenster und Verkleiden zu tun hat, aber kaum jemand hat eine Ahnung, was es mit dem Fest HALLOWEEN nun wirklich auf sich hat. Seit zirka 2000 Jahren feierten die Kelten im alten England zum Ende des Sommers ein großes Fest. Dieses Fest nannte man damals SAMHAIN. Die Kelten...

Die Halloween Party kann steigen

Wenn am 31. Oktober die Hexen, Geister und Gespenster das Gruseln verbreiten und eine große Party feiern, darf es nicht an Rezepten fehlen. Die Tage werden kürzer, die Nächte länger, Halloween rückt näher. Sollten Sie eine Halloween-Party planen, empfehlen Ihnen die Bestseller-Autorinnen „Sabine Beuke und Jutta Schütz“ ihre gesunden Low Carb Bücher. Buchdaten: Low Carb Hexenküche Autoren: Sabine Beuke und Jutta Schütz Verlag: Books On Demand ISBN-13: 9783732244621 - ISBN-10: 3732244628 (EUR 6,90) Buchdaten: Low Carb Party Autoren: Jutta Schütz und Sabine Beuke Verlag: Books on Demand GmbH, Norderstedt ISBN...

Halloween – das Fest vor Allerheiligen

Wo und wann die Volksbräuche, die in der Nacht vom 31. Oktober auf den 1. November begangen werden, entstanden sind, ist bis heute nicht vollständig geklärt. Seine ursprüngliche Verbreitung fand das Brauchtum vor allem im katholischen Irland. Mit der Auswanderungswelle der Iren in die USA, wurde das Fest dort integriert und weiter ausgebaut. Seit den 1990er Jahren verbreiten sich die Bräuche des Halloween von Frankreich aus auch im kontinentalen Europa. Dabei gibt es deutliche regionale Unterschiede. Der Brauch, Kürbisse zum Halloweenfest aufzustellen, stammt auch aus Irland. Die Fratzen schnitt man in die Kürbisse, um böse Geister...

Tipps für den Familienausflug im goldenen Herbst von Mamilade Ausflugstipps

Mit dem Herbst-Special liefert das Familien-Freizeitmagazin schöne Ideen für die Freizeitgestaltung von Eltern und Kindern. Wien, 8. Oktober 2012 – Das umfassende Angebot der Mamilade Ausflugstipps, das derzeit gut 14.000 Tipps beinhaltet, wird aktuell um das Herbst-Special bereichert. Drachensteigfeste, Erntedank-Feiern, Kürbismärkte oder auch der Almabtrieb gehören im Herbst zu den saisonalen Highlights und bieten für Familienausflüge am Wochenende viel Spaß und Unterhaltung. Eltern, die Kurztrips in die Umgebung planen, werden bei der Ausflugs-Plattform Mamilade Ausflugstipps ebenso fündig wie Familien, die größere...

Pumpkin Jumpin - kostenfrei Knobeln und Gruseln an Halloween

Pumpkin Jumpin - kostenfrei Knobeln und Gruseln an Halloween Am 31. Oktober erscheinen 20 neue Level für das Spiel Pumpkin Jumpin. Gleichzeitig kann das Spiel an Halloween kostenfrei geladen werden. Bochum, 17. September 2012 Pünktlich zu Halloween spendiert die Springwald Software GmbH dem beliebten und erfolgreichen Live-Action-Knobelspaß Pumpkin Jumpin ein umfangreiches Update und verschenkt am 31.10.2012 das Spiel einen ganzen Tag lang. Durch insgesamt 80 Level begleitet der Spieler dann den hüpfenden Kürbis Jack auf seinem Weg zum geheimnisvollen Zaubertrank. Abgerundet wird die diesjährige Halloween-Überraschung...

Inhalt abgleichen