Kündigungsfristen

Gesetzliche Kündigungsfristen im Arbeitsvertrag - so kündigen Sie fristgerecht, die besten Tipps

Wer mit seinem aktuellen Job nicht mehr glücklich ist und seinen Arbeitsvertrag kündigen möchte, sollte die eigene Kündigungsfrist kennen. Entweder gelten gesetzliche Kündigungsfristen oder die Kündigungsfrist ist im Tarif- oder Arbeitsvertrag geregelt. Welche Kündigungsfrist Arbeitnehmer und Arbeitgeber beachten müssten, wie Sie fristgerecht kündigen und wie ein Kündigungsschreiben aussieht, erläutern wir in diesem Ratgeber. https://www.finanzen.net/ratgeber/recht/kuendigungsfristen-arbeitsrecht Kündigungsfristen im Arbeitsrecht - darum geht es: Im Arbeitsrecht legt die Kündigungsfrist den Zeitraum zwischen Eingang der Kündigung und Beendigung des Arbeitsverhältnisses fest. Kündigungsfristen sind gesetzlich vorgeschrieben und in Ihrem Tarif- oder Arbeitsvertrag individuell geregelt. Ihre Treue zu einem Unternehmen wir per Gesetz mit einer längeren gesetzlichen Kündigungsfrist belohnt. Alle Informationen zum Thema Kündigungsfristen...

Serviceoffensive: mPloys Branding HRC UG setzt Ausrufezeichen

[Berlin, 02.11.12] Auch die mPloys Branding HRC UG mischt nun mit im Rennen um Marktanteile in der Branche. Den entscheidenden Vorsprung gegenüber der Konkurrenz will die mPloys Branding HRC UG durch ihr neues Angebot www.jobvoting.de gewinnen. Weitere Details und neueste Informationen sind online abrufbar. mPloys Branding HRC UG steht in der Branche als Synonym für Mut und Innovation. Die Firma verfügt über kompetente Köpfe mit einem überdurchschnittlich hohen Maß an Engagement und verfolgt konsequent den Ausbau ihrer Kernkompetenzen. Mit dem neu entwickelten Onlinedienst http://www.jobvoting.de erhalten Interessenten einen noch besseren Service. Auf www.jobvoting.de stellt Ihnen die mPloys Branding HRC UG Tipps und Informationen zu Kündigungsfristen unter Einfluss der Betriebszugehörigkeit zur Verfügung. Des Weiteren finden Sie in diesem Portal Arbeitgeberbewertungen. Dadurch können sich Bewerber über den potentiellen...

Der Arbeitnehmer hat einen neuen Job und will sein altes Arbeitsverhältnis so schnell wie möglich beenden. Kündigungsfristen?

Sie haben ein lukratives Jobangebot erhalten und möchten sich verändern. Der neue Chef möchte, dass Sie am besten sofort anfangen. Doch dann die Ernüchterung: Ihr Arbeitsvertrag sieht Kündigungsfristen von drei Monaten vor. Zunächst gilt: Auch als Arbeitnehmer sind Sie an die vertraglichen und gesetzlichen Kündigungsfristen gebunden. Sinnvoll ist in einer solchen Situation eine einvernehmliche Einigung über die vorzeitige Beendigung des Arbeitsverhältnisses im Rahmen eines Aufhebungsvertrages. Man kann sich in dessen Rahmen mit dem Arbeitgeber darüber einigen, dass das Arbeitsverhältnis ohne Kündigungsfrist oder mit einer wesentlich kürzeren enden soll. Ein Rechtsanspruch auf den Aufhebungsvertrag besteht aber nicht. Arbeitgeber werden sich aber in der Regel nicht sträuben, den Arbeitnehmer früher gehen zu lassen. Erfahrungsgemäß arbeiten Arbeitnehmer, die ein neues Arbeitsverhältnis im Blick haben, nicht allzu motiviert. Der...

Inhalt abgleichen