Jazz

Die Mäuse und der Übermut - Ein gelungener Debüt-Roman

Schicksalhafte Begegnungen und schlaflose Nächte sorgen in Hey Palssons "Die Mäuse und der Übermut" für viel Lesespaß. Die Clique feiert sich an jedem Freitag. In diesen Stunden gehört das Haus allein denen, die es am meisten verdienen - wenn nur die Hitze des Badeofens, wildes Gelächter und fahriger Jazz durch das Dachgeschoss ziehen. Das Leben der Gammler ist wild und vergoldet den Norden der Stadt: ein verfallenes Viertel, nicht mehr als eine Handvoll Straßenzüge, in denen das einfache Leben und Freundschaften zählen. Für viele ist es ein echtes Zuhause, bis die ersten Bonzen auftauchen und ihren Schnitt machen wollen. Egal, wie schwer die Gier der Junker ihre Leben auch macht, die "Mäuse" halten zusammen, stürzen sich gemeinsam in den Tag und überleben mit dem billigsten Fusel, den es für Kleingeld zu kaufen gibt. Als die Wut über das ewige Verlieren dann aber doch unerträglich wird, bleibt der Clique schließlich nichts anderes...

...hier können Sie aber nicht parken! - Aus dem Leben eines freischaffenden Musikers

Benny Mokross erlaubt den Lesern in "...hier können Sie aber nicht parken!" einen Einblick in das ungewöhnliche Leben eines Profimusikers. Das Leben als Profimusiker ist interessant, aber es ist wahrscheinlich ganz anders, als es sich die meisten Menschen so vorstellen. Viele Menschen denken dabei an Glamour und Groupies, Champagner und ausschweifende Aftershow-Parties, doch im echten Alltag hat der Musiker oft mit ganz banalen und oft skurrilen Situationen zu kämpfen. In diesem Buch werden eben diese teilweise unglaublichen Unwägbarkeiten in Geschichten aus 40 Jahren Bühnen(er)leben des Autors erzählt. Die Leser nehmen durch diese Geschichten an tatsächlich erlebten Begebenheiten zwischen Konzertarena und Bretterbühne hinter dem Hühnerstall teil. Er war zudem 1984 Geschäftsführer des mittlerweile ältesten Jazzclubs Deutschlands "Henkelmann" in Iserlohn und leitete und moderierte 1990 bis 1995 das Musikmagazin "SZENE MK" bei Radio MK....

Reise in mein frühes Ich - Eine autobiografische Erzählung

Gotthart A. Eichhorn nimmt die Leser in "Reise in mein frühes Ich" auf eine spannende Reise in die Vergangenheit ein. Es sind die traumatisch erlebten Nachkriegsjahre seines Heranwachsens, aus denen der Erzähler dramatische Standbilder eines Lebensfilms offenbart, die tiefe Erschütterung, aber auch zärtliche Intimität erfahren lassen. Nicht nur ererbte Konventionen, auch diese schwarze Pädagogik, der noch "braune" Rückstände anhaften, provozieren früh seinen Widerstand. Fast Mittelpunkt dieser bedrückenden Lebensgeschichte zwischen Kindheit und Mannwerdung ist die schonungslose Erzählung einer frühreifen Liebe zu einem schönen, noch minderjährigen Mädchen - ein tabuloses Bild sexueller Umwälzungen jener Jahre. Schließlich ist es sein leidenschaftlicher Aufbruch in die Medienwelt der "Sechziger", mit dem Gotthart A. Eichhorn in "Reise in mein frühes Ich" die Fotografie als seinen Weg entdeckt. Auch hier bleibt die Schönheit...

Vorankündigung: JASMIN TABATABAI & DAVID KLEIN QUARTETT »Deutschland-PREMIERE«

Sie ist eine der großen deutschen Fernseh-und Kinostars. Aber auch als Sängerin weiß die wandelbare Mimin zu begeistern. Wenn die deutsch-iranische Schauspielerin Jasmin Tabatabai in der ZDF-Serie «Letzte Spur Berlin als Kommissarin Mina Amiri in einer Hauptrolle vor der Kamera steht, schauen regelmäßig Millionen zu. Der quotenstarke Publikumsrenner geht mittlerweile in die 9. Staffel. Ein Ende ist nicht in Sicht. Ihr Gesangsdebut gab sie als Rockröhre im Blockbuster «Bandits», zusammen mit Katja Riemann und Nicolette Krebitz. Der Kultfilm hatte fast eine Million Zuschauer, der Soundtrack, der größtenteils aus Songs von...

Viktoria Tolstoy Live im Hans-Sachs-Haus Gelsenkirchen

Im Rahmen der hochkarätigen internationalen Konzertreihe FineArtJazz gastiert im Hans-Sachs-Haus, einem der bedeutendsten Bauwerke der Moderne im Ruhrgebiet am 22. März exklusiv die schwedische Ausnahmesängerin Viktoria Tolstoy. Sie gilt als eine der prägendsten europäischen Stimmen des gegenwärtigen Jazz. Gemeinsam mit Produzent Nils Landgren vertonte Viktoria Tolstoy mehrere Alben. Jedes einzigartig in seiner Thematik, auf höchstem musikalischem Niveau und von unverkennbarer Leichtigkeit. Die Ururenkelin von Leo Tolstoy mit ihrer faszinierenden, bittersüßen Stimme, ihrem schwedischen Herz und ihrer russischen Seele interpretiert...

FineArtJazz 2019 - Große Stimmen und starke Frauen

Große Stimmen und starke Frauen: das sind die Attribute des neuen Programms der internationalen Konzertreihe FineArtJazz im 1. Halbjahr 2019. Vier Städte im nördlichen Ruhrgebiet mit sechs Spielorten stehen wieder im Mittelpunkt dieser bemerkenswerten Reihe mit neun Konzerten. Herausragende Künstler aus neun Nationen werden von Januar bis Juni in die besonderen Locations nach Dorsten, Gelsenkirchen, Gladbeck und Herten kommen. Darunter große Namen, Shooting Stars und absolute Geheimtipps, die schon Morgen zu den ganz Großen gehören werden. Für die Gelsenkirchener Eventagentur PublicJazz gab es vor 6 Jahren gute Gründe die...

Weilburger Schlosskonzerte begeistern bei Gastspiel in Limburg

AMADEUS Group bringt als Hauptsponsor zwei erstklassige Open-Air-Konzerte auf die Domplatte Limburg, 17.09.2018. Bereits zum zweiten Mal wurde die Fassade des St.Georg-Doms in Limburg am 2. und 3. August zu einer ehrwürdigen Kulisse für mitreißende Musik unter sommerlichem Abendhimmel. Mit swingendem Jazz und Meisterwerken von Beethoven, Brahms und Co. zeigte sich Limburg an der Lahn auch in diesem Jahr als idealer Standort für die Weilburger Schlosskonzerte. Die AMADEUS Group freut sich, mit ihrer Unterstützung das kulturelle Angebot der Stadt bereichert zu haben. Festival-Flair in Limburg Rund 50 Konzerte lockten zehn...

"Something Special" - Blues, Soul und Singer-Songwriting - Pfingstkonzert auf BURG FÜRSTENECK

"Something Special", unter diesem treffsicheren Titel spielen der Sänger und Pianist Georg Nussbaumer, der Saxophonist und Flötist Richard Wester und der Bassist Peter Pichl am Pfingstsonntag, dem 20. Mai 2018 um 20:00 Uhr ein sicherlich spezielles Konzert mit Songs zwischen Blues, Soul und Singer-Songwriting in Burghalle der Akademie BURG FÜRSTENECK in Eiterfeld. Einlass ist ab 19:30 Uhr. Der Eintritt beträgt 10 EUR. Vorverkauf bei BURG FÜRSTENECK, der Brillenschiede in Bad Hersfeld und Foto-Daniel in Eiterfeld. Bekannt durch ihr umjubeltes Randy-Newman-Projekt, sind Nussbaumer und Wester diesmal mit überwiegend mit eigenen deutschen...

Klaviermusik solo und im Ensemble- für alle Anlässe

Jazz und Klassik auf hohem Niveau. Das Angebot des Pianisten und Vibraphonisten Andreas Oesterling Der Walsroder Pianist und Vibraphonist Andreas Oesterling bietet seit einiger Zeit ein breit gefächertes Repertoire an musikalischen Konzepten an, mit denen sich vielerlei Anlässe gestalten oder umrahmen lassen. Seit langem ist er in der klassischen und Jazzszene unterwegs und hat sich dabei mit allen möglichen musikalischen Genres auseinandergesetzt. Dementsprechend können Sie ihn für öffentliche oder private Auftritte buchen. Es kann ein klassischer Klavierabend sein, ebenso ein Abend mit Jazz, wo er auch seine eigenen Stücke...

Capella de la Torre: Renaissance meets Jazz

Capella de la Torre begibt sich im Konzert auf die Suche nach den Wurzeln des Jazz und bringt alte Musik und zeitgenössische Improvisation zusammen. Hier entstehen neue Klangwelten: Unbekannt, aufregend und faszinierend, obgleich sie doch schon seit der frühen Neuzeit existieren. So wie die Musiker des 16. Jahrhunderts ihre Zuhörer mitgerissen und begeistert haben, passiert es auch jetzt in der Gegenwart. Improvisation Schon immer ist in der Musik improvisiert worden. Im frühen 15. Jahrhundert war es sogar ganz unüblich, nach Noten zu spielen. Vielmehr improvisierte man mit und über ein oft volksliedartiges Thema, das allgemein...

Inhalt abgleichen