Inzest

Neues Buch der vielschreibenden Bestseller-Autorin Viktoria Grantz

Viktoria Grantz ist beruflich viel unterwegs. Im Flugzeug oder in ihren Dienstpausen recherchiert und schreibt sie ihre zahlreichen Romane nach wahren Begebenheiten. In „Vera, die Moorfrau“ erzählt die Autorin die Geschichte eines Mädchens, das in ein bitterarmes Moordorf in der Nähe von Bremen hineingeboren wird. Um der Armut zu entgehen, meldet sich Veras Vater freiwillig zur Wehrmacht. Mutter, Bruder Bernd und Vera sind nun auf sich allein gestellt. Kurz nach Veras achtem Geburtstag verstirbt die Mutter. Nach dieser familiären Katastrophe müssen Vera und Bernd, selbst noch Kinder, ihr Leben meistern. Nach vielen Irrungen und Wirrungen, Verleumdungen und Verschmähungen gelingt es Vera und Bernd, einen Weg zu finden, der beiden ein kleines Glück beschert. Viktoria Grantz, selbst bekannt als „Starke Frau“, erzählt die Geschichte eines Mädchens, das früh zur Frau werden muss, um zu überleben, um überhaupt die Chance zu haben,...

Bevor der US-Pastor Terry Jones ganz durchknallt: Die Bibel auf der Anklagebank

"Da sprach die Ältere zu der Jüngeren: Unser Vater ist alt, und kein Mann ist mehr im Lande, der zu uns eingehen könne nach aller Welt Weise. So komm, lass uns unserem Vater Wein zu trinken geben und uns zu ihm legen, dass wir Nachkommen schaffen von unserem Vater. Da gaben sie ihrem Vater Wein zu trinken in derselben Nacht. Und die erste ging hinein und legte sich zu ihrem Vater; und er ward's nicht gewahr, als sie sich legte noch als sie aufstand. Am Morgen sprach die ältere zu der jüngeren: Siehe, ich habe gestern bei meinem Vater gelegen. Lass uns ihm auch diese Nacht Wein zu trinken geben, dass du hineingehst und dich zu ihm legst, damit wir uns Nachkommen schaffen von unserm Vater. Da gaben sie ihrem Vater auch diese Nacht Wein zu trinken. Und die jüngere machte sich auch auf und legte sich zu ihm; und er ward's nicht gewahr, als sie sich legte und noch als sie aufstand." Diese Inzest-Geschichte steht in der Bibel (1. Mose,...

Rechtsanwalt Stefan Auffenberg mahnt für die Wolfgang Embacher Filmproduktion wegen Urheberrechtsverletzung Filme ab

Abgemahnter Film: 4 Stunden Inzest 4 Inzest Geschichten 2 Rechteinhaber: Wolfgang Embacher Filmproduktion Kanzlei: Stefan Auffenberg Wegen unerlaubter Verwertung urheberrechtlich geschützter Film-Werke lässt die Wolfgang Embacher Filmproduktion durch die Kanzlei Stefan Auffenberg abmahnen. Vom Anschlussinhaber wird die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung nebst Zahlung eines Abgeltungsbetrages gefordert. Hintergrund der Abmahnung ist die Behauptung es wäre in einem Peer-to-Peer Netzwerk (z.B. Kademlia [Vuze, eMule], Gnutella [LimeWire, Gtk-Gnutella, Phex], Gnutella2 [Shareaza], FastTrack [Kazaa Lite K++], BitTorrent, eKad, eDonkey, StealthNet, I2Phex, GNUnet, Freenet) urheberrechtlich geschütztes Repertoire unberechtigt zum download bzw. upload zur Verfügung gestellt worden. Dadurch sei eine Urheberrechtsverletzung in einer Tauschbörse im Internet begangen worden. Eine anwaltliche Begleitung dieser Angelegenheit...

Abmahnung der DBM Videovertrieb GmbH durch die Kanzlei Negele Zimmel Greuter Beller wegen Urheberrechtsverletzung an Filmen

Abgemahnte Film-Werke: Verlassene Ehefotzen Inzest Tabu-Exzesse in Deutschland Amtsmissbrauch Rechteinhaber: DBM Videovertrieb GmbH Kanzlei: Negele Zimmel Greuter Beller Wegen unerlaubter Verwertung urheberrechtlich geschützter Film-Werke lässt die DBM Videovertrieb GmbH durch die Kanzlei Negele Zimmel Greuter Beller abmahnen. Vom Anschlussinhaber wird die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung nebst Zahlung eines Abgeltungsbetrages gefordert. Hintergrund der Abmahnung ist die Behauptung es wäre in einem Peer-to-Peer Netzwerk (z.B. Kademlia [Vuze, eMule], Gnutella [LimeWire, Gtk-Gnutella, Phex],...

Abmahnung der DBM Videovertrieb GmbH durch die Kanzlei Negele Zimmel Greuter Beller wegen Urheberrechtsverletzung an Filmen

Abgemahnte Film-Werke: Lesben Schule Exzessive Spermaspiele Euro Inzest - Exzess In Der Familie Inzest Verdammt Früh… Geiler Nachwuchs Rechteinhaber: DBM Videovertrieb GmbH Kanzlei: Negele Zimmel Greuter Beller Wegen unerlaubter Verwertung urheberrechtlich geschützter Film-Werke lässt die DBM Videovertrieb GmbH durch die Kanzlei Negele Zimmel Greuter Beller abmahnen. Vom Anschlussinhaber wird die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung nebst Zahlung eines Abgeltungsbetrages gefordert. Hintergrund der Abmahnung ist die Behauptung es wäre in einem Peer-to-Peer Netzwerk (z.B. Kademlia [Vuze, eMule],...

Abmahnung der G&G Media Foto-Film GmbH durch die Schulenberg und Schenk Rechtsanwälte wegen Urheberrechtsverletzung an Filmen

Abgemahnte Film-Werke: Versaute Pissluder Ich will Pornoqueen werden Mamas Fickspalte Rosetten Massaker Verbotener Inzest Strand Schlampen Rechteinhaber: G&G Media Foto-Film GmbH Kanzlei: Rechtsanwälte Schulenberg und Schenk Wegen unerlaubter Verwertung urheberrechtlich geschützter Film-Werke lässt die G&G Media Foto-Film GmbH durch die Kanzlei Schulenberg und Schenk Rechtsanwälte abmahnen. Vom Anschlussinhaber wird die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung nebst Zahlung eines Abgeltungsbetrages gefordert. Hintergrund der Abmahnung ist die Behauptung es wäre in einem Peer-to-Peer Netzwerk...

Rendsburg: Schwestermutter. Ich bin ein Inzestkind - Lesung mit der Autorin Ulrike M. Dierkes

Die Autorin Ulrike M. Dierkes aus Stuttgart kommt am Donnerstag 26. November 2009 nach Rendsburg und liest um 19 h in den Räumen von BellaDonna, Tulipanstraße 1, aus ihrer Autobiografie "Schwestermutter. Ich bin ein Inzestkind". Zur Autorin: Ulrike M. Dierkes wurde 1957 als Vater-Tochter-Inzestkind in Münster/Westf. geboren, weil ihr Vater, ein angesehener Schriftgraphiker, seine älteste Tochter ab deren 7. Lebensjahr sexuell missbrauchte, bis diese im Alter von 13 Jahren schwanger wurde. Durch die Schwangerschaft kam das Inzestverbrechen ans Tageslicht. Für eine Abtreibung war es zu spät. Ulrike wurde geboren. Der Vater,...

Potsdam: "Schwestermutter. Ich bin ein Inzestkind" - Lesung mit Ulrike M. Dierkes

Die Autorin Ulrike M. Dierkes liest am Mittwoch, 25. November 2009 um 19 Uhr in Potsdam in den Räumen von primaDonna, Zeppelinstr. 189, aus ihrer Autobiografie "Schwestermutter. Ich bin ein Inzestkind". Sie folgt damit der Einladung des Autonomen Frauenzentrum. Die Lesung wird von der Leiterin Dr. Elke Liebs eröffnet. Zur Autorin: Ulrike M. Dierkes wurde 1957 als Vater-Tochter-Inzestkind in Münster/Westf. geboren, weil ihr Vater, ein angesehener Schriftgraphiker, seine älteste Tochter ab deren 7. Lebensjahr sexuell missbrauchte, bis diese im Alter von 13 Jahren schwanger wurde. Durch die Schwangerschaft kam das Inzestverbrechen...

Ulrike M. Dierkes liest in Wolgast "Schwestermutter. Ich bin ein Inzestkind"

Die Autorin Ulrike M. Dierkes aus Stuttgart kommt am Donnerstag, 27. November 2008 nach Wolgast und liest um 19 h im Rathaus, (Sitzungszimmer Kornspeicher, Burgstraße 6) aus ihrer Autobiografie "Schwestermutter. Ich bin ein Inzestkind". Sie folgt damit einer Einladung der Gleichstellungsbeauftragten Elke Quandt, die diese Veranstaltung auch eröffnen wird. Ulrike M. Dierkes wurde 1957 als Vater-Tochter-Inzestkind in Münster/Westf. geboren, weil ihr Vater, ein angesehener Schriftgraphiker, seine älteste Tochter ab deren 7. Lebensjahr sexuell missbrauchte, bis diese im Alter von 13 Jahren schwanger wurde. Durch die Schwangerschaft...

Ulrike M. Dierkes liest in Ottweiler "Schwestermutter. Ich bin ein Inzestkind"

Die Autorin Ulrike M. Dierkes aus Stuttgart kommt am Freitag, 7. November 2008 nach Ottweiler und liest um 19 h im Landratsamt,historischer Sitzungssaal, Wilhelm-Heinrich-Straße 36, aus ihrer Autobiografie "Schwestermutter. Ich bin ein Inzestkind". Sie folgt damit der Einladung der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten Ulrike Scheck, die die Veranstaltung auch eröffnen wird. Ulrike M. Dierkes wurde 1957 als Vater-Tochter-Inzestkind in Münster/Westf. geboren, weil ihr Vater, ein angesehener Schriftgraphiker, seine älteste Tochter ab deren 7. Lebensjahr sexuell missbrauchte, bis diese im Alter von 13 Jahren schwanger wurde. Durch...

Inhalt abgleichen