Internetprovider

München, 14. Februar 2012. Websites und Contentmanagement-Systeme sind ein beliebtes Einfallstor für Angreifer. Je verbreiteter ein System ist, desto spannender ist es für Hacker. Wer nicht – wie kürzlich Ex-Verteidigungsminister zu Guttenberg – unliebsame Überraschungen auf seiner Website erleben will, muss sein CMS pflegen und zeitnah alle aktuellen Patches einspielen. Bei proprietären Systemen informiert darüber der Hersteller, bei Opensource-CMS wie dem verbreiteten Typo3 ist der Anwender auf sich allein gestellt . Lücken bleiben deshalb oft gefährlich lange offen. Der Serviceprovider SpaceNet bietet daher mit seinem...

München, 14. November 2011. Die Fortsetzung der Praxistipp-Reihe "Expertenwissen für IT- Entscheider", welche die Münchener SpaceNet AG regelmäßig veröffentlicht, steht an: Zwei praktische Checklisten vom Technikerteam des Fullservice-Internetproviders SpaceNet liefern Firmenchefs und Führungskräften dieses Mal Hintergrundwissen und Tipps für die richtige Vorgehensweise zur Einführung optimaler IT-Prozesse im Unternehmen mit ITIL und zum Thema E-Mail Policy. Wenn es um die Frage geht, wie man IT Prozesse im Unternehmen geschickt optimiert, z.B. mit Hilfe von ITIL (IT Infrastructure Library) kommt häufig der Einwand: „Ein...

Zusammenfassung: Das Webhosting Geschäft des Hosters Bitpalast entwickelt sich so erfreulich, dass das Unternehmen seit heute auf Preise für Webumleitungen und Zusatzwebsites verzichten kann. Hauptteil: Berlin, 05.11.2011. Das Webhosting Geschäft des Webhosting Providers Bitpalast hat sich gut entwickelt. Im Dezember 2010 hatte das Unternehmen seine Preispolitik geändert und bietet seither preiswerte Webhosting Konten mit herausragender Ausstattung und einer "Es funktioniert"-Garantie an. Die Preissenkung führte zu einer Verdoppelung der Webhosting Kunden in den ersten drei Quartalen 2011. Heute gab Bitpalast bekannt, zukünftig...

„Im Moment werden wir sehr oft angesprochen, wenn es im HR um die Überbrückung von offenen Stellen oder um eine bestimmte Expertise bei einem Projekt geht“, so Dr. Harald Schönfeld, Geschäftsführer von butterflymanager, einer auf Interim Management spezialisierten Personalberatung. Gerade die exportorientierten Branchen scheinen im Moment mehr Personal einzustellen und brauchen dabei Unterstützung im HR-Bereich. Aktuelle Einsatzbeispiele finden sich im nationalen und internationalen Recruitment, im Bereich Compensation & Benefits, sowie in der Personalleitung und als HR-Business Partner. Wie die aktuelle „Provider-Studie...

München, 09. Mai 2011. Die SpaceNet AG, einer der ersten deutschen Internetprovider für Geschäftskunden, baut ihre Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Deutschland weiter aus. Der Internetpionier aus München vertraut ab sofort auf die Frankfurter PR-Agentur facts+friends communication GmbH. SpaceNet betreut unter anderem ANTENNE BAYERN, den Bayerischen Rundfunk sowie die Social Community Lokalisten.de. Im Mittelpunkt der PR-Aktivitäten steht die Positionierung der SpaceNet AG als zuverlässigen Partner für Unternehmen in puncto IT-Outsourcing sowie Betrieb, Sicherheit und Performance von Onlineshops, Webauftritten, sozialen...

Gehen Sie ruhig, George Clooney kommt mit München, 03. August 2010. Hörbücher, Film-DVDs oder andere Medien werden ihren Nutzern bald überall hin folgen können. So wandert der neuste Blockbuster mit George Clooney vom Heimnetzwerk auf ein beliebiges Ausgabegerät wie das Handy oder das Multimedia-System im Auto - lückenloser Seh- und Hörspaß also garantiert. "Multimedialer Inhalt folgt Person (MIfoP)" heißt das Forschungsprojekt, in dem der Münchener Fullservice-Internetprovider SpaceNet zusammen mit seinen Projektpartnern die technische Umsetzung dieser Vision entwickelt. Im März dieses Jahres startete das gemeinsame...

München, 06.04.2010. Die SpaceNet AG hat ein "Programmiergerüst" - auch Framework genannt - zum Filtern von E-Mails entwickelt. Ziel des Frameworks ist es, eine Menge Zeit und Programmieraufwand zu sparen. Der Münchener Fullservice-Internetprovider wird es demnächst als Open-Source-Projekt im Internet zur Beteiligung bereitstellen. So können Entwickler auf der ganzen Welt eigene Module schreiben und sie anderen Nutzern zur Verfügung stellen. Administratoren von Mailservern stehen immer wieder vor dem gleichen Problem: E-Mails müssen mehrmals gefiltert und für spezielle Anforderungen bearbeitet werden - etwa beim Aussortieren...

Angesichts der stets zunehmenden Flut an unerwünschten Werbe-E-Mails haben viele Internet-Provider Vorsichtsmaßnahmen getroffen, um ihre Nutzer vor sogenannten SPAM-Mails zu schützen. Leider führen diese Vorkehrungen zuweilen dazu, dass auch seriöse und gewollte Newsletter von den SPAM-Filtern der Internetprovider aussortiert und blockiert werden und deshalb ihren Empfänger nicht erreichen. Damit abonnierte Newsletter, also von den Internetbenutzern explizit angeforderte E-Mails, tatsächlich immer ihren Empfänger erreichen, ist es wichtig, mit dem E-Mail-Marketing des eigenen Unternehmens einen Email-Versand-Dienstleister...

DSL Anbieter gibt es heute wie „Sand am Meer“. Es spielt dabei keine Rolle, ob es sich um Ortsansässige Anbieter, die nur die Bürger der entsprechenden Städte und Umgebungsbezogene Stadtkreise handelt, oder die, die richtig großen Anbieter. DSL Anbieter versuchen neue Kunden mit allen möglichen Geschenken, und Rabatten zu locken. Klar, der Markt ist übersättigt. Jeder Anbieter hat heute zu kämpfen, um neue Kunden zu bekommen. Vor allem geht es dabei um den Preis, so wie auch den Kundenservice. Worauf sollte man unbedingt achten?: Das wichtigste vorneweg, das so genannte „Kleingedruckte“. Auf diesen Punkt kann man...

03.08.2009: |
München, 02. August 2009. Das von der SpaceNet AG gegründete „Forum gegen Missbrauch“ setzt seine Arbeit erfolgreich fort. Die Initiative hat jetzt einen runden Tisch ins Leben gerufen, an dem Provider und Polizeikräfte Erfahrungen austauschen und sinnvolle Maßnahmen miteinander abstimmen. Gemeinsam wollen die Mitglieder des „Forums gegen Missbrauch“ der Polizei bei der Arbeit im Kampf gegen Kinderpornografie im Internet zur Seite stehen – ohne sich direkt in die Polizeiarbeit einzumischen. Sie bilden ein Expertengremium, das die Kripo-Beamten durch Wissenstransfer mit seinem technischen Know-how rund um das Internet...

Inhalt abgleichen