Institutionen

Öffentliche und staatliche Institutionen verlieren während der Corona-Pandemie an Vertrauenswürdigkeit

Die Studie "OpinionTRAIN 2021" untersucht die Mediennutzung und die Wahrnehmung der Vertrauenswürdigkeit von Institutionen. Vertrauen ist eine Möglichkeit, sich in einer komplexeren, schnelllebigen und widersprüchlichen Welt besser zurechtfinden zu können. Es kann daher als ein "Mechanismus der Reduktion von sozialer Komplexität", aber auch als ein "Gradmesser für die Stabilität eines politischen Systems" beschrieben werden. Je höher das Institutionenvertrauen ist, umso mehr Unterstützung genießt im Allgemeinen die herrschende gesellschaftliche Ordnung. "Bereits zu Beginn der 2000er Jahre wurde mit Sorge beobachtet, dass sich in Deutschland ein großes Misstrauen gegenüber Institutionen manifestiert. Damals erreichten Institutionen wie die Polizei (71 %) und die Kirchen (36 %) aber noch vergleichsweise hohe Vertrauenswerte. In den letzten zwei Jahrzehnten sind diese rückläufig, besonders stark im Falle der Kirchen. Die wahrgenommene...

Die Welt aus dem Gleichgewicht - Kulturphilosophisches Buch

Gustave Le Bon lädt die Leser in "Die Welt aus dem Gleichgewicht" zu einer Geschichtsstunde der besonderen Art ein. In einer schon fast unterhaltsamen Geschichtsstunde bringt der Meister der Psychologie die Konstanten in der Geschichte zum Vorschein: absterbende Altparteien, die sich den Extremen zuwenden und noch lange Zeit kämpfen, bevor sie ins Grab hinabsteigen; Premierminister, die beginnen, sich nicht mehr den parlamentarischen Abstimmungen zu unterwerfen; außer Rand und Band geratene Volksdiktaturen. Gustave Le Bon schildert zudem die Auswirkungen des Ersten Weltkriegs, nimmt das Verhalten der ehemaligen Gegner unter psychologischen Gesichtspunkten unter die Lupe und beschreibt, wie sie sich auch nach Kriegsende gegenseitig übers Ohr hauen. Schon damals spalteten sich die Leitgedanken der Welt in zwei gegensätzliche Tendenzen auf: nationalistische Vorstellungen mit ihrem Bedürfnis nach Hegemonie und internationalistische Vorstellungen,...

Rezension: MS=Multiples System

Nach ihrem ersten Buch "Schatz, stell dir mal vor, wir stehen morgen auf und sind plötzlich gesund?!", folgt nun die Konfrontation mit dem Gesundheitssystem. Die Autoren „Kerstin und Markus Schaefer“ benennen nicht nur Institutionen und wichtige Geldleistungen, sondern decken auch Wahrheiten auf, die das Multiple System verschweigt. Unser Gesundheitssystem wird immer komplexer und kaum jemand hat noch den richtigen Durchblick. Wenn selbst Ärzte nicht mehr klar sehen, wie sollen sich dann erst Patienten im Dickicht der Medizin zurechtfinden? „MS=Multiples System: In Konfrontation mit dem Gesundheitssystem“ ist keine normale Lektüre – das Buch ist auch nicht NUR für Menschen, die an einer unheilbaren Krankheit leiden. Dieses Buch ist mitten aus dem Leben und fürs Leben geschrieben – es eröffnet dem Leser eine neue Sichtweise. Die Autoren machen Mut, sie geben Kraft und lassen uns wissen, dass es selbst in Zeiten der Aussichtslosigkeit...

Kostenloses Fördermittel-Speed-Dating am 12.11.2014 bei PNO in Nürnberg

Am Mittwoch, den 12.11.2014, findet in der Nürnberger Niederlassung vom europaweit tätigen Fördermittelspezialisten PNO Consultants GmbH von 17:00 bis 19:30 Uhr wieder ein kostenloses Fördermittel-Speed-Dating statt (Lina-Ammon-Str. 19 b, 90471 Nürnberg). Unternehmen und Institutionen können an diesem Abend ihre Projekte persönlich vorstellen und prüfen lassen, ob Förderungsmöglichkeiten bestehen. Um telefonische Anmeldung unter 0911 / 47 77 91 50 wird gebeten, um mögliche Wartezeiten zu vermeiden. Anfragen können auch gerne per Mail an nuernberg@pnoconsultants.com gestellt werden. Ein spontaner Besuch ist aber auch möglich....

Deutsches Kupferinstitut e.V. entscheidet sich für Relations CRM

BERATUNG, SEMINARE UND ANALYSE Eingebettet in ein internationales Netzwerk verbindet das Deutsche Kupferinstitut Forschung und Anwendung und schafft Zugang zu diesem Wissen. Als Innovationsmotor unterstützt das Kupferinstitut Marktentwicklungsprojekte, bietet Lösungen und fundierte Informationen. Es veranstaltet außerdem unter dem Oberbegriff "TechnologieForum Kupfer" zahlreiche Seminare, Workshops und Tagungen. Die Bandbreite derer, die diese Angebote nutzen und davon profitieren, ist groß. Sie reicht vom kleinen Bauunternehmen, über Forschungseinrichtungen bis hin zur Großindustrie - national wie international. EFFIZIENTE...

Die Sparkasse Duisburg Stiftung unterstützt Projekte gemeinütziger Einrichtungen, von Vereinen und Institutionen mit 172.000 €

Sparkasse Duisburg Stiftung fördert Projekte in Duisburg mit 172.000 Euro Im Jahre 2004 fusionierten die Sparkassen Duisburg und Kamp-Lintfort und gründeten im Rahmen dieser Fusion die Sparkasse Duisburg Stiftung. Das Stiftungskapital in Höhe von 9 Millionen Euro konnte bereits im Jahre 2009 abschließend aufgebaut werden. Die aus der Stiftung erwirtschafteten Erträge kommen im Verhältnis von 2:1 gemeinützigen Einrichtungen, Vereinen und Institutionen in Duisburg und in Kamp-Lintfort zu Gute. Bis dato konnte die Sparkasse Duisburg Stiftung 1,8 Millionen Euro für die genannten Zwecke ausschütten, also 1,2 Millionen für Duisburg...

Inhalt abgleichen