Insektenschutzgitter

Wir haben das Insektenschutzgitter, welches man nicht sieht

Insektenschutzgitter sollen vor allem eines - Insekten davon abhalten, in die Innenräume zu fliegen. Dabei soll das Gitter möglichst unsichtbar sein und viel Luft und Licht durchlassen. Wenn es sich dann noch selbst reinigt ist, wäre es nahezu perfekt. All diese Eigenschaften findet man im patentierten Insektenschutzgewebe Transpatec der Firma Neher. Das Transpatec Gewebe hat eine offene Fläche von 80% und trotzdem kleinere Maschen als die meisten herkömmlichen Standardgewebe. Möglich macht das ein sehr dünner Faden mit einer hohen Reissfestigkeit. Für Allergiker gibt es das Transpatec Gewebe mit zusätzlicher Pollenschutzfunktion als Transpatec Feinmaschgewebe. Dieses Gewebe hält durch die kleineren Maschen zusätzlich die gängigsten Pollen zurück und gewährleistet trotzdem einen hohen Luftdurchlass. Transpatec überzeugt nicht nur im täglichen Einsatz, sondern wurde auch von zahlreichen Fachleuten als besonders innovativ...

Das wahrscheinlich kleinste Insektenschutzgitter der Welt

Bei Swiss-Insektenschutz gibt es einen neuen Problemlöser für die Entwässerungsschlitze an Fenstern und Türen. Diese Schlitze werden häufig von Insekten als Schlupflöcher genutzt. Dadurch können Spinnen, Käfer und andere Krabbeltiere trotz geschlossener Fenster ins Rauminnere gelangen. Wer das vermeiden wollte, blockierte bisher den Durchgang mit verschiedenen Materialien wie Schaumstoff oder ähnlichem. Damit wurde jedoch auch die Entwässerungsfunktion dieser Schlitze behindert und ein Wasserschaden war jederzeit möglich. Die Lösung heisst "Fliegengitter-Pflaster" Fliegengitter-Pflaster sind 60mm lange und 15mm breite Streifen aus vernetztem Fiberglasgewebe mit einer selbstklebenden Rückseite. Diese haften auf einer transparenten Trägerfolie und können einfach abgezogen werden. In der Mitte des Streifens ist ein Bereich von 40mm x 10mm ausgespart, damit allfälliges Regenwasser entweichen kann. Die Fliegengitter-Pflaster...

„Die Muggergittermacher“ unter den Top 3 beim Gründerpreis des Bayerischen Sparkassenverbands

Die Spengler & Meyer GmbH, Insektenschutzgitterhersteller aus Ansbach, nimmt erstmals am Wettbewerb teil und belegt unter 30 Kandidaten in der Kategorie „Nachfolge“ den inoffiziellen zweiten Platz Ansbach. Große Freude bei Dr. Hans Mehringer und seinen derzeit 60 Mitarbeitern: Beim jährlich ausgetragenen Gründerpreis des Bayerischen Sparkassenverbands erreichte der Produzent von Insektenschutzgittern unter 30 Firmen den inoffiziellen zweiten Rang. Am 12. Juli fand die offizielle Preisverleihung in Nürnberg statt. „Laut Aussagen der Sparkasse Ansbach gelten wir als ein außergewöhnlich gutes Beispiel für eine gelungene Nachfolge durch komplette Übernahme von Firmenanteilen“, erläutert Dr. Hans Mehringer den Grund für die Teilnahme am Wettbewerb. Folglich trat Ende 2017 die Hausbank an den Geschäftsführer heran und fragte ihn, ob er sich eine Bewerbung um den Bayerischen Gründerpreis in der Kategorie Nachfolge vorstellen könne....

Ansbachs OB Carda Seidel besucht die „Muggergittermacher“

Die Oberbürgermeisterin informiert sich bei Dr. Hans Mehringer, Geschäftsführer der Spengler & Meyer GmbH, über den Status quo und die Pläne des Insektenschutzgitter-Herstellers. Ansbach. Jedes Jahr besucht Ansbachs Oberbürgermeisterin Carda Seidel mehrere Unternehmen mit Firmensitz in der Stadt. Am 8. August nahm sich das Stadtoberhaupt rund eineinhalb Stunden Zeit für eine Betriebsbesichtigung der Spengler & Meyer GmbH („Muggergittermacher“). Christoph Albrecht von der Wirtschaftsförderung der Stadt Ansbach begleitete Carda Seidel. Beim Rundgang durch die Produktionshalle erläuterte Geschäftsführer Dr. Hans Mehringer...

Insektenschutz und Einbruchschutz vom Mückengittermacher

Der Mückengittermacher in Hamburg ist spezialisiert auf die Installation von Insektenschutz- sowie Einbruchschutzsystemen. Sobald es draußen etwas wärmer wird, schlagen gleich einige Insekten wieder zu. Surrende und stechende Mücken stören den Nachtschlaf. Bienen und Wespen jagen Insektenstich-Allergiker in die Flucht und Essigfliegen belagern sämtliche offene Lebensmittel. Doch damit müssen Sie sich nicht abfinden, denn der Mückengittermacher Klaus Maack aus Winsen an der Luhe in der Nähe von Hamburg kann all diesen Belästigungen effizient und schnell ein Ende machen. Die Geschichte des Fachbetriebs für Insektenschutz...

Gute Perspektiven: „Muggergittermacher“ investieren in Gewerbeobjekt

Der Hersteller von Insektenschutzgittern aus Ansbach stellt die Weichen für die Zukunft und erwirbt eine gut drei Hektar große Gewerbefläche Ansbach. Die Umsatzzahlen steigen seit mehreren Jahren kontinuierlich, die Perspektiven könnten kaum besser sein. Die Folge: Die Spengler & Meyer GmbH, auch bekannt als „Die Muggergittermacher“, erwirbt in Ansbach ein Gewerbeobjekt mit drei Fertigungs- und Lagerhallen. Der bisherige Eigentümer des Geländes, ein US-amerikanischer Mischkonzern, stellte am Standort Ansbach bisher Handwerkermaschinen und Befestigungssysteme her. Das am 27. Juli erworbene Grundstück liegt in der Gutenbergstraße...

Spengler & Meyer GmbH: Insektenschutzgitter seit einem Vierteljahrhundert

„Die Muggergittermacher“ aus Ansbach freuen sich über steigende Umsätze im Jubiläumsjahr und wollen auch 2016 investieren Ansbach. Die Spengler & Meyer GmbH feiert dieses Jahr ihr 25-jähriges Bestehen. Im April 2015 übernahm Dr. Hans Mehringer, der das Unternehmen im Jahr davor gekauft hatte, auch die Geschäftsführung. Neben dem Firmensitz in Ansbach haben die Muggergittermacher einen weiteren Vertriebsstandort in Baldham bei München. Anlässlich des Firmenjubiläums wirft der Geschäftsführer einen Blick auf die vergangenen Jahre, die aktuelle Lage und die zukünftige Entwicklung des Betriebs. Das Produktangebot...

Abschied aus der Möbelbranche – Dr. Mehringer wird neuer Firmenchef bei „Muggergittermacher“

Branchenwechsel: Dr. Hans Mehringer lässt nach über einem viertel Jahrhundert die Möbel- und Küchenbranche hinter sich. Als Firmenchef der Spengler & Meyer GmbH in Ansbach wird er in Zukunft die Geschicke der „Muggergittermacher“ lenken Ansbach. Kein Aprilscherz, sondern ernste Absichten stecken dahinter: Nach 25 Jahren in der Möbel- und Küchenbranche wendet sich Dr. Hans Mehringer neuen Gefilden zu. Seit dem 1. April 2015 ist er der neue Firmenchef von Spengler & Meyer GmbH („Die Muggergittermacher“) und tauscht somit seine bisher gewohnte Welt der Küchen und Möbel gegen hochqualitative Insektenschutzgitter. Mit...

Waldenmaier präsentiert die intelligente Insektenschutztür - Praktischer Elektrischer Insektenschutzrollo für Zuhause

Nie mehr Insekten im Wohn- und Arbeitsbereich durch offen stehende Insektenschutztüren. Kein lästiges öffnen und Schließen von Hand, da elektronisch gesteuert. Der sensorgesteuerte Fliegengitter für Türen öffnet und schließt automatisch. Ein schnelles Hindurchgehen ist gewährleistet, da von der Mitte aus der Insektenschutzgitter auf beide Seiten automatisch geöffnet und wieder geschlossen wird. Durch eine individuelle Einstellung der Erfassungssensoren ist dieser Türrollo sowohl im privaten als auch im gewerblichen Bereich sehr gut einsetzbar. Der intelligente Insektenschutz von Waldenmaier ist aber auch als Beschattungs-...

Revolutionäres Gewebe hält Spa-Hotel insektenfrei

Vor etwa 17 Jahren begann in Bad Blumau in Österreich der Bau eines ganz besonderen Hotels. Auf 40 Hektar Fläche entstanden Gebäude im Sinne des Künstlers Friedensreich Hundertwasser. Mit begrünten Dächern, außergewöhnlichen Formen und bunten Farben steht es heute inmitten von Weiden und Wiesen. Ganz im Einklang mit der Natur sollen die Gäste hier ihren Urlaub verbringen, aber trotzdem nicht von lästigen Insekten gestört werden. Dafür bieten die Maßanfertigungen von Neher und das neue Transpatec die perfekte Lösung. Das fast unsichtbare Gewebe wurde zusammen mit den unauffälligen Rahmensystemen in viele der über 3000...

Inhalt abgleichen