Innenarchitektur

Thomas Filor über frei stehende Badewannen

Frei stehende Badewannen sind sehr beliebt. Filor klärt auf, was man zum Badumbau wissen muss Magdeburg, 05.08.2019. Immobilienexperte Thomas Filor klärt diese Woche über ein Thema auf, das viele Hausbesitzer beschäftigt: Den Umbau der Badewanne, beziehungsweise den Einbau einer frei stehenden Badewanne. „Bei einer frei stehenden Badewanne müssen andere Wasserzu- und Abläufe installiert werden, als bei einer Eckbadewanne. Diese Form ist bei vielen Häuslebauern extrem beliebt, da die Badewanne nicht in die letzte Ecke gequetscht werden muss, sondern man im besten Fall sogar einen Blick aus dem Fenster hat. Das heißt aber noch lange nicht, dass die Badewanne überall ihren Platz finden kann“, erklärt Thomas Filor. Eine frei stehende Badewanne braucht nicht nur mehr Platz, da sie von allen Seiten zugänglich sein muss, sondern auch ein Badezimmer mit einer Mindestwohnfläche von sechs bis acht Quadratmetern. Ideal wäre eine Wohnfläche...

Wer nicht artig ist kommt ins Bauhaus - ASKANIA gratuliert zu 100 Jahre Bauhaus

Hamburg, Mai 2019 ASKANIA hat sich anlässlich des 100-Jährigen Jubiläums des Bauhauses etwas ganz besonderes überlegt und eine Wanduhr ganz im Sinne des Bauhaus Stils entwickelt. Unter dem Motto „Weniger ist mehr“ erscheint das Uhrenmodell Bau-5901 von ASKANIA: klare puristische Strukturen mit wenig akzentuierte Farbgebung und auf ihre wesentliche Funktionsweise reduziert. Genau dieser Grundgedanke manifestierte sich bereits in der modernen Kunstströmung vor 100 Jahren, als der Visionär Walter Gropius das Bauhaus gründete. Durch das Bauhaus wurde klares, zeitloses Design auf hoher Qualität zu einem bezahlbaren Preis für alle zugänglich. Genau diese Attribute spiegeln sich in dem einzigartigen Uhrenmodell von ASKANIA wieder. Ebenso wie beim Design, setzt ASKANIA auch bei den verwendeten Materialien auf höchste Qualität. Das Kunststoffgehäuse ist hochwertig metallisch veredelt und wirkt durch seine silberne Farbe modern und...

System 900 | Neue Oberfläche verleiht Räumen Charakter

HEWI präsentierte auf der ISH 2019 neue Konzepte, Materialien und Oberflächen. Im Fokus: System 900 mit ganz neuer Anmutung. Die neuen Oberflächen mit Pulverbeschichtung in Weiß, Grautönen oder Tiefschwarz setzen sinnliche Akzente, die durch die charakteristische Optik und eine ganz besondere Haptik überzeugen. System 900 ist die Antwort auf die komplexen Anforderungen an barrierefreie Bäder – sei es in der Komfortstation einer Privatklinik, in der exklusiven Seniorenresidenz oder im designorientierten Hotel. Jahrzehntelange Erfahrung, beständige Weiterentwicklung, ein Verständnis für Design und Materialien und der Blick auf das Wesentliche machen HEWI zum Experten für barrierefreie Sanitärräume. Angetrieben von der Idee, Gutes noch besser zu machen, arbeitet HEWI stetig an neuen Konzepten, die dabei helfen, den Menschen das Leben zu erleichtern. System 900 ist die Antwort auf die komplexen Anforderungen an barrierefreie Bäder....

STILSCHMIEDE bekam die Auszeichnung mit dem "Best of Houzz"-Award 2017

Freundlichkeit ist eine Sprache die Taube hören und Blinde lesen können Mark Twain Houzz-Community aus über 40 Millionen Usern im Monat weltweit kürt die Top-Experten des Jahres aus den Bereichen Einrichtung, Design und Architektur Berlin, Januar, 2017 -STILSCHMIEDE - BERLIN hat den "Best Of Houzz"-Award für Kundenzufriedenheit auf Houzz®, der führenden Plattform im Bereich privates Wohnen und Einrichten, erhalten."Die STILSCHMIEDE -BERLIN wurde von den über 40 Millionen Usern im Monat, die die Houzz-Community ausmachen, aus...

Praxisdesign als Marketinginstrument?

In Deutschland sieht sich das Gesundheitssystem im Spannungsfeld gegensätzlicher politischer Entwürfe, verunsicherter, aber auch selbstbewusst fordernder Patienten und überreglementierter kassenärztlicher Vergütungssysteme einem verstärkten Veränderungsdruck ausgesetzt. Für den Arzt gilt, nicht nur den therapeutischen Behandlungserfolg sicher zu stellen, sondern auch den nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg der Praxis oder Praxisgemeinschaft. Der "Patient als Kunde" fordert zudem Dienstleistungen, die weit über die medizinische Grundversorgung hinausgehen. Hinter den Praxen stehen Ärzte oder Praxisgemeinschaften mit klar...

Studierendenwettbewerb DITA: „Dementisch“ für künftige Innenarchitekten

Til Schweigers Tragikkomödie „Honig im Kopf“ über ein Mädchen und ihren an Alzheimer erkrankten Großvater war mit mehr als 7 Mio. Kinobesuchern ein großer Erfolg. Das Thema bewegt, denn immer mehr Menschen leiden an der Krankheit. Im Studium der Innenarchitektur spielt Demenz bislang keine Rolle. Das soll sich nun ändern: durch den Ideenwettbewerb DITA – drapilux interior textile award (www.drapilux.com/dita). Nach erfolgreichem Auftakt vor zwei Jahren schreibt drapilux, einer der europaweit führenden Textilhersteller für den Objektbereich, den DITA – drapilux interior textile award im Sommersemester 2016 erneut aus....

Wie sich beengte Bäder in ein Spa-Refugium verwandeln

-- /via JETZT-PR/ -- Für maßgeschneidertes Spa-Design in räumlich begrenzten Bädern arrangiert der renommierte Designer Torsten Müller eine Symbiose aus Naturstein, modernster Technologie und funktionalen Eigenschaften. Das Ergebnis ist ein exklusives Erlebnis aus stimmungsvollen Lichtszenarien, Wasser und behaglicher Wärme. Nach fünfwöchiger Umbauzeit konnte das Projekt in einem typischen Nachkriegs-Einzelhaus dem Bauherrn übergeben werden. Der Besitzer hat sich damit seinen persönlichen Wohlfühltraum erfüllt. Impressionen und Informationen auch unter www.torstenmueller.de Die besondere Anforderung war die begrenzte...

Cersaie 2015: Top-Designer Torsten Müller zeigt seine Trends der weltgrößten Messe für Fliesen und Keramik in Bologna

-- /via JETZT-PR/ -- Die Cersaie 2015 in Bologna war nach Meinung des renommierten Bad- und Spa-Designers Torsten Müller wieder trendweisend und mit großem Ideenreichtum der Aussteller garniert. Als unbedingt trendgebend empfindet er die angesagt einzigartigen Farbtöne mit Namen wie Honig, Nuts, Coffee bis hin zu Kokosnuss, Sahara Sand oder taubengrau - ein unmissverständliches Statement für Außergewöhnlichkeit und Exotik. Der Spezialist des Bad- und Spa-Designs und Trend-Scout ist überzeugt, dass die Impressionen der weltgrößten Fachmesse für Fliesen und Keramik bald - wenn auch, wie üblich, deutlich zeitverzögert - ihren...

Ligeo SL, die Structure-Light: as bright as your ideas

-- /via JETZT-PR/ -- Zur diesjährigen ART.FAIR, der Kölner Messe für moderne und aktuelle Kunst, gestaltet das Künstlerkollektiv Studio Farbraum außergewöhnliche und raumgreifende Lichtinstallationen. Unter Verwendung des neuartigen Hightech LED- Lichtsystems "LIGEO SL" der Firma GIP Innovation Tools GmbH und des Designers Dietmar Dix entstehen Lichtkörper mit einer erstaunlichen Formsprache. Klare Linien sowie das Wechselspiel aus Licht und Raum, Form und Funktion bieten dem Betrachter einen ganz anderen Blick auf den Umgang mit Licht und Volumen. Die GIP Innovation Tools GmbH vereint mit seinem Verbindungssystem die Zuverlässigkeit...

Maison & Objet 2015 Paris: Top-Designer Torsten Müller berichtet über die außergewöhnlichen News und Trends

Die Maison & Objet hat nach Meinung von Torsten Müller ihren zukunftsweisenden Status Quo im Home-Style-Sektor wieder deutlich untermauert - die Messe boomt und war komplett ausgebucht. Wohnräumliche Ästhetik und die Überraschung des Designs waren die bestimmenden Themen der diesjährigen Herbstausgabe. Und davon gab es für die fachkundigen Augen des medienbekannten Bad- und Raum-Designers einiges zu sehen. Weitere Informationen auch auf www.torsten-mueller.de. Highlights im Messe-Resümee von Torsten Müller: »Lifestyle-Socken« für das Fahrrad präsentierte Velo Sock. Die Idee der Bicycle Cover: das Bike - trendig umhüllt...

Inhalt abgleichen