Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

Industrie 4.0-Anwendungen

IoT-Dienstleister ROBIOTIC GmbH spendet 1.380 € an Schülerhilfsprojekt Nepal AG

• IoT-Dienstleister aus Paderborn und Buchen sammelt mit „ROBIOTIC Weight Loss Challenge“ 1.380 € für das Schülerhilfsprojekt Namaste Nepal sAG, das den Bau von Schulen und die Finanzierung von Lehrkräften unterstützt Paderborn/Buchen, 21. Mai 2019 - Die Freude war groß an der Abt Bessel Realschule in Buchen, als ROBIOTIC Managing Partner Ralf Krippner den Spendenscheck übergab: Im Rahmen der „ROBIOTIC Weight Loss Challenge“ sammelte das Management Team insgesamt 1.380 € für das gemeinnützige Schülerhilfsprojekt „Namaste Nepal sAG“. Daniel Schäfer ist Lehrer an der Abt-Bessel-Realschule und betreut das Projekt von Beginn an. Gemeinsam mit Schulleiterin Monika Schwarz zeigte er sich begeistert über das Spendenengagement der ROBIOTIC GmbH: „Die Kinder investieren viel Herzblut und Freizeit in dieses Projekt und in ihre Idee einer besseren Welt. Da ist es einfach schön zu sehen, wie die Schüler andere Menschen...

IoT-Dienstleister ROBIOTIC GmbH: Umfassender Website Relaunch unterstreicht Unternehmensstrategie

Paderborn, 13. Dezember 2018 - Mit einem umfassenden Website Relaunch unterstreicht der IoT-Dienstleister ROBIOTIC GmbH mit Sitz in Paderborn seine ambitionierten Wachstumspläne. „Die vollkommen neu gestaltete Website vermittelt als wichtigster digitaler Kommunikationskanal unseren Kunden intuitiv unser Geschäftspotential und unsere Unternehmensstrategie“, erläutert Geschäftsführer Thomas Krekeler. IoT (Internet of Things / Internet der Dinge) ist einer der wichtigsten globalen Trends in der aktuellen Geschäftswelt der digital geprägten Industrie 4.0. Wenn IoT-Geschäftsmodelle aber zuverlässig funktionieren sollen, müssen sie gut designed und umgesetzt werden. „ROBIOTIC ist der einzige Dienstleister am Markt, der IoT-Projekte ganzheitlich umsetzt und so neue, zukunftsweisende Geschäftsmodelle für jede Branche und Unternehmen jeder Größe entwickelt“, betont Krekeler und ergänzt: „Mit dem Relaunch können wir diesen Anspruch...

Smartwatches in der Produktion

Durch den stetig wachsenden Automatisierungsgrad in der Produktion hat sich das Verhältnis von Menschen und Maschinen in der Produktion verändert. War es vor einigen Jahren üblich, dass ein Mitarbeiter für eine einzige Maschine zuständig war, hat sich dies über die Jahre deutlich gewandelt. Je nach Art der Fertigung und den eingesetzten Maschinen ist es heute nicht unüblich, dass ein Mitarbeiter für mehrere Maschinen gleichzeitig verantwortlich ist. Obwohl diese Veränderungen so deutlich waren hat sich die Kommunikation sowohl zwischen Maschinen und Mitarbeiter als auch untereinander kaum verändert. Dies hat zu einer Reihe von Problemen und Herausforderungen geführt. Neben der Effektivitätssteigerung, besteht eine weitere Herausforderung in der komplexer gewordenen Kommunikation der Werker und des damit verbundenen Shopfloormanagement in der Produktion. Wo früher ein kurzer Zuruf genügt hat, sind die Entfernungen einzelner Mitarbeiter...

ROEMHELD auf der AMB: Flexible Spanntechnik für Automatisierung, Industrie 4.0-Anwendungen und 5-Achs-Bearbeitung

· Anspruchsvolle Bauteile effizient, prozesssicher und präzise spannen Laubach, den 16. Juli 2018. Spannelemente für die 5-Achs-Bearbeitung, für Industrie 4.0-Anwendungen und für die Automatisierung stehen im Mittelpunkt der diesjährigen AMB-Produktschau der ROEMHELD Gruppe. Damit richtet diese sich an Zerspaner, die Bauteile in hoher Qualität möglichst schnell und produktiv fertigen möchten. Hierzu tragen beispielsweise rasch anpassbare, verzugsfrei spannende Maschinenschraubstöcke und Turmspannsysteme für bis zu 16 Bauteile bei. Müssen Werkstücke auf unterschiedlichen Maschinen bearbeitet werden und Rüstzeiten...

Inhalt abgleichen