Immobilienpreis

MCM Investor Management AG: Wie man den Wert einer Immobilie bestimmen kann

Um eine sackkundige Einschätzung zum Wert einer Immobilie zu erhalten, bedarf es eines professionellen Wertgutachtens Magdeburg, 25.07.2018. „Es gibt viele Gründe, ein Wertgutachten für eine Immobilie erstellen zu lassen. Beispielsweise wenn die Immobilie verkauft werden soll oder eine Immobilie aus Betriebsvermögen in Privateigentum umgewandelt werden soll“, so die MCM Investor Management AG aus Magdeburg. Oft braucht man ein kostenpflichtiges Gutachten. Dieses kann nur durch einen vereidigten und zertifizierten Sachverständigen erstellt werden. „Der Vorteil dabei ist, dass diese Gutachten dann gerichtsfest sind“, so die MCM Investor Management AG weiter. „Wollen private Verkäufer und Käufer sich allerdings nur eine sachkundige Einschätzung einholen, brauchen sie nicht zwangsläufig viel Geld für ein formelles Wertgutachten bezahlen“, so die MCM Investor weiter. „Ein qualifizierter Bausachverständiger kann das jeweilige...

Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg: Immobilien werden immer teurer

Die Preise von Immobilien steigen kontinuierlich – und den Deutschen werden sie allmählich zu teuer Magdeburg, 18.08.2015. „Die Preise für Immobilien ziehen vor allem in den Metropolen weiterhin stark an und viele Menschen haben hierzulande das Gefühl, sich keine Immobilie mehr leisten zu können“, weiß Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg. Dabei bezieht er sich auf den Stimmungsindex Baufinanzierung der Comdirect Bank. Laut diesem Index halten 58 Prozent der Befragten die Immobilienpreise in ihrer Region für zu hoch, während es in den Großstädten sogar mehr als zwei Drittel sind. Unterdessen zeigen Erhebungen der Ratingagentur Standard & Poor’s (S&P), dass die Immobilienpreise in den vergangenen sechs Jahren landesweit um 20 Prozent gestiegen sind – in den sieben größten Städten sind es sogar 46 Prozent. Laut Bundesbank sind die Preise in den sogenannten „Top 7“ (Berlin, Hamburg, München, Köln, Frankfurt,...

Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg: Vermögen der Deutschen steht still

Warum das Vermögen hierzulande seit zehn Jahren nicht mehr wächst Magdeburg, 11.08.2015. Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg macht auf eine Studie des Forschungsinstituts empirica in Zusammenarbeit mit LBS Research aufmerksam, laut der das Vermögen der Deutschen seit zehn Jahren nicht mehr zunimmt. Demnach besitzt jeder Haushalt in den alten Bundesländern durchschnittlich 170.000 Euro Vermögen (Stand 2013). Unter dem Strich gesehen bleibt ein Nettovermögen von 139.000 Euro übrig, wenn man die Schulden, beispielsweise Immobilienkredite, abzieht. Zudem zeigt die Studie, dass die Summe in den Jahren 2003 bis 2013 lediglich um 5000 Euro gestiegen ist. „Die Frage, wie man sein Vermögen behält oder im besten Falle steigert, hängt von mehreren individuellen Faktoren ab“, so Immobilienexperte Thomas Filor. Unterdessen zeigt die LBS-Studie auch, dass sich die Vermögen der Bundesbürger regional unterscheiden: So liegt das aktuelle...

Wolfgang Dippold, PROJECT Gruppe aus Bamberg: Der facettenreiche, europäische Immobilienmarkt

Die Immobilienpreise in Europa unterscheiden sich so enorm wie die Länder selbst Bamberg, 16.07.2015. „Wer sich für eine Immobilie innerhalb der EU interessiert, muss vor allem eines tun: Länder und Preise vergleichen“, rät Wolfgang Dippold, Geschäftsführer der PROJECT Investment Gruppe aus Bamberg. „Diese variieren nämlich je nach Land enorm.“ Laut der europäischen Statistikbehörde müssen Interessenten, die sich eine Immobilie in der EU kaufen möchten, heute 0,9 Prozent mehr dafür bezahlen als noch vor einem Jahr. „Dabei ist es besonders interessant, wie stark sich die Preise in den südlichen Ländern von denen...

Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg: Große Städte – hohe Immobilienpreise

In den vergangenen Jahren sind die Immobilienpreise in den Großstädten enorm gestiegen – und das aufgrund mehrerer Faktoren Magdeburg, 09.07.2015. Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg weist auf eine Studie hin, welche zeigt, wie teuer das Wohnen in Deutschlands Großstädten geworden ist. Die Studie der DZ Bank belegt, dass die Preise für Eigentumswohnungen in den sieben größten Kommunen innerhalb von fünf Jahren im Durchschnitt um mehr als 40 Prozent gestiegen sind. „Das hängt vor allem damit zusammen, dass die es zum einen kaum Anlagealternativen gibt und zum anderen an den niedrigen Zinsen“, erklärt Thomas...

Immobilienexperte Thomas Filor: Warum die Sklavenherrschaft durch Immobilienkredite nicht existiert

Beim Tilgen der Immobilienkredite sollte man sich nicht zu sehr knechten – die Immobilie muss nicht bis zur Rente abbezahlt sein Magdeburg, 30.06.2015. „Ungefähr 30 Jahre dauert es, bis Immobilienkäufer mit durchschnittlichem Einkommen ihre Immobilie abbezahlt haben“, weiß Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg. Dabei bezieht er sich auf eine Studie der Postbank, bei der die Immobilienpreise deutschlandweit ins Verhältnis zum jeweiligen Einkommensniveau gesetzt wurden. Demnach kann es in Boomstädten, beziehungsweise generell teureren Regionen kann es sogar über 40 Jahre dauern. „Es ist jedoch ein Trugschluss, dass...

MCM Investor Management AG aus Magdeburg: Investoren lieben Dresden

Warum sich Investoren auf Sachsens Hauptstadt stürzen Magdeburg, 10.06.2015. Die MCM Investor Management AG aus Magdeburg macht auf Zahlen der Analysefirma Bulwiengesa aufmerksam, laut denen Dresden derzeit einen an Fahrt gewinnenden Immobilienboom erlebt. „In Sachsens Hauptstadt siedeln sich immer mehr Unternehmen an, die sich von den Folgen der Finanzkrise erholen“, so die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG. „Die Immobilienmärkte im Osten Deutschlands werden für Investoren immer interessanter, vor allem weil Städte wie München und Hamburg mittlerweile viel zu teuer geworden sind. Städte wie Leipzig, Magdeburg...

MCM Investor Management AG aus Magdeburg: Investoren lieben Dresden

Warum sich Investoren auf Sachsens Hauptstadt stürzen Magdeburg, 10.06.2015. Die MCM Investor Management AG aus Magdeburg macht auf Zahlen der Analysefirma Bulwiengesa aufmerksam, laut denen Dresden derzeit einen an Fahrt gewinnenden Immobilienboom erlebt. „In Sachsens Hauptstadt siedeln sich immer mehr Unternehmen an, die sich von den Folgen der Finanzkrise erholen“, so die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG. „Die Immobilienmärkte im Osten Deutschlands werden für Investoren immer interessanter, vor allem weil Städte wie München und Hamburg mittlerweile viel zu teuer geworden sind. Städte wie Leipzig, Magdeburg...

Thomas Filor aus Magdeburg: Wie sich Investitionen in Immobilien hierzulande verschoben haben

Investitionen in Immobilien entfernen sich von den „Big 7“ Magdeburg, 14.04.2015. Wer in Immobilien investieren möchte, sollte sich im Vorfeld ausführliche Gedanken über die Standortwahl machen. Bisher erfreuten sich vor allem die sogenannten "Big 7" großer Beliebtheit bei Investoren: Berlin, Hamburg, München, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Stuttgart. Doch die Preise für Immobilien stiegen in diesen Städten jedoch zuletzt langsamer. Heißt es nun „Bye, Bye Big 7“, haben die „Städte der Städte“ abgedankt? „Fakt ist, dass die Suche nach Alternativen längst begonnen hat“, weiß Immobilienexperte Thomas Filor...

MCM Investor Management AG: Schmerzgrenze bei Immobilienpreisen erreicht

Steigende Baukosten und knappe Grundstücke machen den Kauf von Immobilien immer teurer. Doch wann ist die Schmerzgrenze bei den Käufern erreicht? Magdeburg, 27.03.2015. Wohnungsbauer haben es in Deutschland derzeit nicht leicht: Gestiegene Baukosten und Grundstückspreise stehen an der Tagesordnung. Unterdessen wird der Neubau immer teurer, sodass es schwieriger wird, neue Wohnungen zu verkaufen. „Mittlerweile sind die Baukosten um einen zweistelligen Prozentbereich gestiegen“, erklären die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG. „Der Grundstücksmarkt boomt bei starker Nachfrage und einem vergleichsweise knappen...

Inhalt abgleichen