Immobilienboom

Preisboom bei Immobilien hält an – „Betongold“ bleibt essenzieller Bestandteil im Portfolio

„Betongold“ ist in Deutschland beliebt wie nie. Seit 2009 hält der Immobilienboom – beflügelt von den Niedrigzinsen – nunmehr an. Die steigenden Preise rufen seit Jahren warnende Stimmen auf den Plan, die das bevorstehende Platzen der Blase voraussehen. Doch allen Bedenken zum Trotz zeigen sich insbesondere auf dem Markt der Wohnimmobilien keinerlei Vorzeichen einer Abschwächung des Preisbooms. Im Gegenteil: Die DSS Vermögensverwaltung verweist diesbezüglich auf den Empirica-Immobilienpreisindex, dessen Zahlen zufolge die Kaufpreise für Eigentumswohnungen in den sieben wichtigsten deutschen Großstädten um 11,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen sind. Und der Immobilienboom beschränkt sich keineswegs auf die gefragtesten urbanen Lagen: Auch in sogenannten B-Städten stiegen die Preise um deutliche 8,0 Prozent. Deutsche Anleger partizipieren mit Immobilienfonds am Boom Insbesondere in den deutschen Metropolen kann die...

MCM Investor Management AG: Zahl der Zwangsversteigerungen geht zurück

Seit nunmehr zehn Jahren geht die Zahl der Zwangsversteigerungen in Deutschland zurück – die MCM Investor klärt auf Magdeburg, 20.02.2019. „Die Zahl der Zwangsversteigerungen ging hierzulande in den vergangenen zehn Jahren zurück“, erklärt die MCM Investor Management AG aus Magdeburg und bezieht sich dabei auf Recherchen des Ratinger Fachverlags Argetra. Demnach sei die Zahl der Zwangsversteigerungen in 2018 noch einmal zurück gegangen. „Gründe dafür sind die historisch niedrigen Zinsen sowie der allgemeine Immobilienboom, vor allem in Ballungszentren“, so die MCM Investor Management AG weiter. Laut Argetra wurden in Deutschland, in 2018, 18.449 Immobilien mit einem Verkehrswert von zusammen 3,85 Milliarden Euro zwangsversteigert. Im Vorjahr (2017) lag die Zahl noch bei 25.740 Häusern, Wohnungen oder Grundstücken mit einem Verkehrswert von 4,23 Milliarden Euro. Außerdem interessant: Rund jedes zweite eröffnete Zwangsversteigerungsverfahren...

PROJECT Investment Gruppe über den deutschen Immobilienboom

Der Immobilienboom hierzulande ist ungebrochen. Nur der Neubau kommt schwer hinterher, wie Wolfgang Dippold weiß Bamberg, 02.10.2017. In dieser Woche macht Wolfgang Dippold, Immobilienexperte und Vorstand der PROJECT Investment Gruppe aus Bamberg, auf eine aktuelle Studie der Sparkasse Essen aufmerksam, welche zeigt, dass die Nachfrage nach Häusern und Eigentumswohnungen nach wie vor ungebrochen ist. „An diesem Trend wird sich in den kommenden Jahren auch nichts ändern“, ist Wolfgang Dippold sich sicher. Die Studie zeigt, dass in diesem und nächstem Jahr nicht mit einer Entspannung zu rechnen ist. Beim Verkauf von Immobilien wurde im Vergleich zum Vorjahr ein Plus von 6,7 Prozent verzeichnet. „Zahlen aus etlichen verschiedenen Studien zeigen, dass die Nachfrage und der damit einhergehende Immobilienboom bestehen bleiben werden. Auch, wenn viele Menschen das Wohneigentum nicht immer unbedingt für sich selbst, sondern als Kapitalanlage...

MCM Investor Management AG aus Magdeburg: Kleinere Großstädte boomen hierzulande

Die großen Metropolen bekommen allmählich Konkurrenz: Die kleineren deutschen „Großstädte“ holen auf Magdeburg, 06.07.2017. Die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg machen diese Woche auf die enormen Preissteigerungen an den Immobilienstandorten „aus der zweiten Reihe“ aufmerksam. „Insbesondere die kleinen Großstädte boomen derzeit. Die Kaufpreise für Immobilien steigen in viele dieser Städte überdurchschnittlich“, so die MCM Investor Management AG aus Magdeburg. Diese Einschätzung bestätigt auch eine Untersuchung des Immobilienportals immowelt.de: Demnach steigen die Immobilien-Kaufpreise...

Wolfgang Dippold, PROJECT Investment Gruppe aus Bamberg: Vom Immobilienboom profitieren

Studie der Postbank belegt: Der Immobilienboom hält an, eine Blase scheint nicht in Sicht Bamberg, 15.05.2017.Immobilienexperte und Vorstand der PROJECT Investment Gruppe Wolfgang Dippold thematisiert in dieser Woche eine aktuelle Studie der Postbank, die sich mit der Zukunft des deutschen Immobilienmarktes auseinandersetzt. „Die Immobilienpreise steigen stetig und das bei verlockend günstigen Zinsen und staatlicher Förderung zum Hauskauf. Daher ist es aber auch wichtig für Immobilieninteressenten und –Besitzer zu wissen, ob die Entwicklung auch in dieser Form anhalten wird“, so Wolfgang Dippold. Der sogenannte "Wohnatlas...

Wolfgang Dippold, PROJECT Investment Gruppe aus Bamberg: Investorenliebling Mehrfamilienhäuser

Warum Investoren sich während des Baubooms auf Mehrfamilienhäuser stürzen Bamberg, 20.02.2017.Wolfgang Dippold, Immobilienexperte und Vorstand der PROJECT Investment Gruppe aus Bamberg, macht auf den aktuellen Bauboom hierzulande aufmerksam: „Investoren stecken ihr Geld mit Vergnügen in Häuser und Wohnungen. Doch ein besonders hohes Interesse war im vergangenen Jahr bei Mehrfamilienhäusern erkennbar“, erklärt Wolfgang Dippold und bezieht sich auf Zahlen der amtlichen Gutachterausschüsse. Demnach haben Immobilien in 2016 für mehr als 210 Milliarden Euro den Besitzer gewechselt. „Es ist kein Ende des Baubooms erkennbar....

Wolfgang Dippold, PROJECT Investment Gruppe: Immobilienboom und kein Ende in Sicht

Die Immobilienpreise steigen hierzulande munter weiter – ein Ende ist vorerst nicht in Sicht Bamberg, 14.02.2017. Wolfgang Dippold, Immobilienexperte und Vorstand der PROJECT Investment Gruppe aus Bamberg weiß: Immobilien in Deutschland werden immer teurer. Dies bestätigen auch zahlreiche, voneinander unabhängige Analysen und Studien, unter anderem von vdp-research, dem Analysehaus des Verbandes der deutschen Pfandbriefbanken. Demnach verzeichnete der vdp-Immobilienpreisindex, der inzwischen 136,1 Punkte erreicht hat – ein Zuwachs von 6,7 Prozent gegenüber dem gleichen Vorjahresquartal. „Grund dafür sind das anhaltend niedrige...

MCM Investor Management AG: Immobilienboom erreicht ländliche Regionen

Wie der Immobilienboom nun auch auf dem Lande Einzug hält Magdeburg, 23.08.2016. Die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg machen darauf aufmerksam, dass nach den Großstädten die Immobilienpreise nun auch in ländlichen Gegenden enorm steigen: „Jahrelang betraf der Immobilienboom fast ausschließlich die Großstädte des Landes, doch dies ändert sich allmählich“, so die MCM-Experten. Zwar wuchsen die Preise in Speckgürteln, wie beispielsweise in Brandenburg (vor Berlin), schon seit einigen Jahren. Dieser Trend erstreckt sich inzwischen auch auf vorgelagerte Einzugsbereiche in noch dünner besiedelten...

MCM Investor Management: Dresdens Immobilienboom

Zumindest der Immobilienmarkt in Dresden entwickelt sich positiv Magdeburg, 27.04.2016.Das Image der Elbemetropole Dresden wurde in letzter Zeit stark in Mitleidenschaft gezogen – nicht zuletzt durch Pegida. Neben einem enormen Tourismuseinbruch, verzeichnen auch die Forschungseinrichtungen einen Rückgang der Wissenschaftler. „All diesen Negativfaktoren zum Trotz floriert der Immobilienmarkt jedoch mehr denn je“, erklären die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg. „Dresdens Immobilienmarkt entwickelt sich rasch, eine Neubauoffensive ist klar erkennbar, beinahe jede freie Stelle wird mit neuen Immobilien...

Wolfgang Dippold, PROJECT Investment Gruppe: Immobilienboom erreicht Höchststand

Warum die Umsätze mit Wohnimmobilien nun Rekordniveau erreichen Bamberg, 31.03.2016. Der Preisanstieg bei Immobilien hält auch im Jahre 2016 an – er erreicht sogar ein Höchstniveau. „Aufgrund der niedrigen Zinsen wird das Geschäft mit den Immobilien hierzulande seit Jahren enorm angefeuert“, weiß Wolfgang Dippold, Immobilienexperte und Geschäftsführer der PROJECT Investment Gruppe aus Bamberg. Hinzu kommen hohe Beschäftigungszahlen und eine kontinuierliche Zuwanderung. Laut Schätzungen der amtlichen Gutachterausschüsse haben im Jahre 2015 Wohnungen, Häuser und Grundstücke im Wert von insgesamt 200 bis 210 Milliarden...

Inhalt abgleichen