IWPG

IWPG: Die Kraft der Frauen, eine Welt des nachhaltigen Friedens einzuleiten

Die International Women's Peace Group (IWPG, Vorsitzende Hyun Sook Yoon) hat am 30. September um 19 Uhr erfolgreich das erste "International Women's Peace Lecturer Network" online veranstaltet. Die Veranstaltung stand unter dem Motto "Die Kraft der Frauen, die Welt zu nachhaltigem Frieden zu führen" und wurde von insgesamt 600 weiblichen Führungskräften aus Korea und dem Ausland besucht, einschließlich derjenigen, die die PLTE (Peace Lecturer Training Education) absolviert haben. Die Women's Peace Lecturer Training Education (PLTE), mit ihren 10 Einheiten, begann 2017 in Seoul, Korea, und wurde 2018 in 21 Ländern (China, Nigeria, Indien, Timor Leste, Deutschland, Myanmar und 15 weiteren) gelehrt. Im Jahr 2019 gab es die ersten 60 Absolventen aus 7 Ländern, darunter China, Äthiopien und Irak. Im Jahr 2020 gab es 640 Absolventen aus 11 Ländern. Im Jahr 2021 stehen 640 Absolventen und 430 Auszubildende für insgesamt 1.080 Friedensdozentinnen...

IWPG: 3.9 Milliarden Frauen legen den Grundstein für die Verbreitung einer Friedenskultur

Die „International Women’s Peace Conference 2021“, die von der International Women’s Peace Group, anlässlich des 7.Jahrestages des Weltfriedenskonferenz vom 18. September wurde mit großem Erfolg abgeschlossen. Die Konferenz wurde am 19. um 14 Uhr in Südkorea online abgehalten und stand unter dem Thema „Die Rolle von 3,9 Milliarden Frauen für nachhaltigen Frieden und die Verbesserung der Stellung von Frauen“. Etwa 800 weibliche Führungskräfte aus dem In- und Ausland nahmen an dieser Veranstaltung teil. Die Konferenz umfasste, H.E. Peace Regis Mutuuzo (Direktorin für Gender und Gemeindeentwicklung im Ministerium für Gleichstellungsarbeit und soziale Entwicklung, Uganda), Hyang Ran Lee (Präsident des Vereinigungsorientierten Rates der Republik Korea), Evelyn Letooani (ehemalige Hochkommissarin von Lesotho für Süd Afrika), Agatha Susila Anthony Dias (Gründerin und Direktorin von Amcha Ghar, Indien) und H.E. Nasseneba Toure...

HWPL: Virtuelle Konferenz von internationalen Friedensprojekten mit Teilnehmern aus über 150 Ländern

Pacale Isho Warda: Gesetzesprojekte zur Verhinderung von Gewalt gegen Frauen und Kinder im Irak Ven Ashin Htavara: Bau von vier HWPL-Friedensbibliotheken in Myanmar Berlin, 25.05.2021 Am 25. Mai 2021 wurde die 8. jährliche Gedenkveranstaltung von HWPL zur Erklärung des Weltfriedens als digitale Onlineveranstaltung abgehalten und von 3.000 Menschen aus 150 Ländern der Welt besucht. Als internationale Nichtregierungsorganisation für Frieden- und Menschenrechte veranstaltet HWPL jährlich eine Friedensveranstaltung in Erinnerung an das gemeinsame Versprechen von internationalen Vertretern von Gesellschaft, Religion und Politik am 25.05.2013 sich mit der Deklaration für den Weltfrieden unablässig für den Frieden weltweit einzusetzen. "Wir sind es, die in der heutigen Zeit alles Notwendige tun müssen, um Frieden zu schaffen und zu verhindern, dass unser Planet zerstört wird. Krieg wird nicht durch Worte beendet, sondern durch unsere...

DPCW - neue Welle von Initiativen zur Friedenskonsolidierung durch Bürgerbeteiligung

IWPG, fordern Unterstützung für die "Citizen-Led Peacebuilding Initiative for Global Coexistence and Harmony through International Networks" Frauen aus 50 Ländern der Welt nehmen gleichzeitig an der Online-Veranstaltung zum "8. jährlichen Jahrestag der Erklärung des Weltfriedens" teil Vorsitzende Hyun Sook Yoon von IWPG "DPCW-Die fundamentale Antwort auf die Verwirklichung des Friedens" Die International Women's Peace Group (IWPG) nahm am "8. Jahrestag der Erklärung des Weltfriedens" teil, der jährlich am 25. Mai in Seoul, Korea, stattfindet, um zur Unterstützung und Solidarität der "Citizen-Led Peacebuilding Initiative...

IWPG, 2. jährliche Gedenkfeier zum internationalen Frauentag des Friedens

Die ‚International Women's Peace Group‘ veranstaltete die 2. jährliche Gedenkveranstaltung zum "International Women's Peace Day" unter dem Thema "3,8 Milliarden Frauen als Einheit für die Beendigung von Krieg und die Verwirklichung von Frieden". Der Internationale Frauenfriedenstag wird am 26. April mit der Vision "Beendigung der Kriege und Verwirklichung des Friedens" gefeiert, um in Solidarität mit 3,8 Milliarden Frauen auf der ganzen Welt wertvolle Leben vor Krieg zu schützen und den Frieden mit den emphatischen Herzen, ähnlich wie die von Müttern, an die zukünftigen Generationen weiterzugeben. Er wurde offiziell von...

Inhalt abgleichen