IT

CSG make IT GmbH auch in diesem Jahr mit BOXSOFT auf der Fachpack in Nürnberg

Auch in diesem Jahr wird die CSG make IT GmbH mit Ihrer Branchensoftwarelösung BOXSOFT Aussteller der Fachpack sein. Zu finden ist der IT-Spezialist aus Münster in Westfalen in Halle 5 - Stand 265. Auf Kartenwünsche ist die CSG make IT GmbH eingestellt und freut sich auf Ihren Besuch. Die FachPack findet vom 25.09.2007 bis zum 27.09.2007 in den Nürnberger Messehallen statt. Kartenvorbestellungen unter http://www.csg-ms.de...

Gebr. Knauer GmbH + Co. KG künftig mit Branchensoftware BOXSOFT®

Das 1928 gegründete und heute ca. 130 Mitarbeiter starke Unternehmen aus Dettingen an der Erms (Baden-Württemberg) hat sich die Entscheidung zu einem Wechsel von der bisher eingesetzten Software, die den wachsenden Ansprüchen der Anwender nicht mehr gewachsen war hin zu der Einführung einer modernen Branchensoftware nicht leicht gemacht. In den letzten Monaten wurde der Softwaremarkt unter Mithilfe eines externen Beraters intensiv evaluiert, um die für das Unternehmen bestmögliche Lösung zu finden. Unter allen neutralen und branchenspezifischen Lösungen fiel die Wahl am Ende auf BOXSOFT® von der CSG make IT GmbH mit der Erfahrung...

Ambit Wissen in Buchform: Verteilte Systeme - Architekturen und Softwaretechnologien

Das neue Buch des Chef-Informatikers Prof. Anton Illik der Ambit Gruppe vermittelt dem Leser Fach- und Methoden-Kompetenz in Sachen "Verteilte Computersysteme" für den Business-Einsatz. Im Einzelnen werden folgenden Punkte behandelt: charakteristischen Eigenschaften verteilter Computer-Systeme – verschiedener Systemmodelle (z.B. Client-Server-, Peer-to-Peer-Architektur, serviceorientierte Architektur/SOA) – Grundlagen von Interprozess-Kommunikationsmechanismen und Middleware in verteilten Systemen (Sockets, RPC, RMI, CORBA, Messaging Services etc.) – Ansätze für den Entwurf und die Realisierung von verteilten Anwendungen (verteilte...

E-Justice-Forum: Föderale E-Justice-Projekte eine erprobte Lösungsquelle für die europäische E-Justice-Vernetzung

25. September 2007, Humboldt-Universität zu Berlin, Unter den Linden 6, 10099 Berlin Die sichere elektronische Kommunikation und die Modernisierung aller Geschäftsabläufe innerhalb der öffentlichen Verwaltung und Justiz durch den Einsatz von Informationstechnologien stehen seit geraumer Zeit ganz oben auf der Agenda. Das E-Justice-Forum der XML-Tage 2007 in Berlin beleuchtet Gegenwart und Zukunft des elektronischen Rechtsverkehrs. Das Forum wendet sich an Juristen und andere Fachleute aus Justiz und öffentlicher Verwaltung. In den nachfolgenden Themenblöcken werden von den maßgeblichen Gestaltern des elektronischen Rechtsverkehrs...

29.08.2007: | | | | | | | | | | |

Neue IT-Sicherheitsstudie „Mobile Anwender“

Spätestens seit chinesische Trojaner den massiven Diebstahl von Daten aus Computern im Kanzleramt, im auswärtigen Amt, im Wirtschaftsministerium und Forschungsministerium vorbereitet haben, ist das Thema IT-Sicherheit wieder in den Blickpunkt der breiten Öffentlichkeit gerückt. Anwender, die sich mit ihren Laptops, Blackberries und Smartphones außerhalb des Firmennetzes befinden, sind besonders leicht angreifbar: das betrifft sowohl die Geräte selbst als auch die von Ihnen gelegentlich zum Unternehmen aufgebauten Netzverbindungen. Mit dieser besonders sensiblen Schwachstelle der IT-Infrastruktur beschäftigt sich die neu aufgelegte...

XML-Tage 2007: Taktgeber für digitale Innovationen in gesellschaftlichen Schlüsselbereichen

Vom 24. - 26. September 2007 finden in der Humboldt-Universität zu Berlin die XML-Tage statt. Kernelemente der Veranstaltung sind die wissenschaftliche Konferenz, das Wirtschaftsforum sowie die Mitgliederversammlung des Deutsch-Österreichischen Büros des World-Wide-Web-Consortiums (W3C). Das Programm des dreitägigen Wirtschaftsforums fokussiert die Anwendungsbereiche E-Learning, E-Justice, Portale, E-Health und E-Government. Expertinnen und Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung berichten über erfolgreiche IT-Projekte und zeigen Strategien für die Zukunft auf. In einer Begleitausstellung präsentieren IT-Systemhäuser...

SoftSelect veröffentlicht Studie zur IT-Technologie von Software-Systemen im Herbst 2007

Die Technologie heutiger Geschäftsanwendungen spielt in Zeiten von SOA, Web-Services, kollaborativer Prozessketten, XML oder im Zusammenhang mit Multisite-Umgebungen eine entscheidende Rolle. Handelt es sich bei den Neuerungen der Software-Anbieter um notwendige Schlüsseltechnologien, mit denen sich IT-Entscheider auseinandersetzen müssen? Im Rahmen der zum Jahresende veröffentlichten SoftTrend Studie 252 zur IT-Technologie 2007/2008 nimmt die Hamburger Unternehmensberatung SoftSelect aktuelle Entwicklungen unter die Lupe und gibt Hilfestellung bei der Softwareauswahl. Hamburg, den 20.08.07 – Seit 1994 bieten die SoftTrend...

Internetfernsehserie "Karo erklärt IT" präsentiert schon mehr als 40 Filmbeiträge

Link: sevenload.com Videoclip "Was ist Web 2.0?" bei "Sevenload" http://de.sevenload.com/videos/OX72MoD/KeIT-Folge-11-Was-ist-Web-2-0 Wiesbaden (medien-news) – Ihren 1. Geburtstag feiert im August 2007 die beliebte Internetfernsehserie „Karos Welt des technisches Verständnisses“, die unter anderem auf der Webseite mit der Adresse http://karo-erklaert-it.de zu sehen ist. Die Serie erklärt mit Filmbeiträgen komplizierte Begriffe aus der Welt des IT, die von Zuschauern/innen gemailt werden. „Karo erklärt IT“ wurde im August 2006 von Karoline Hauffe und ihren männlichen Mitstreitern Jan und Ralf aus der Taufe gehoben....

fibit´07 - Fuldaer IT-Kongress am 31.08.07 und IT-Messe am 01.09.07

Größtes IT-Event der Region für IT-Anwender, Management und Vertrieb Fulda - Der Verein Zeitsprung IT-Forum Fulda e.V. lädt IT-Interessierte zur fibit´07 - Fuldaer IT-Kongress + IT-Messe - in das Kongresszentrum Esperanto ein. Die nunmehr 5. Tagesveranstaltung des Vereins findet erstmals unter Beteiligung von mehr als 30 Aussteller-Unternehmen statt und hat ein 2-Tages-Konzept: Am Freitag, 31.08.2007 hält der IT-Kongress von 9 bis 17 Uhr ein hochkarätiges Vortragsprogramm bereit - am Samstag, 01.09.07 stellen ab 9 Uhr die Unternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen vor. Namhafte Unternehmen referieren am Kongresstag...

ECONA beteiligt sich an chinesischem StartUp - Seed-Finanzierung für chinesische PKW-Handelsplattform 1bib.com

Berlin, August 2007 – Das Berliner Beteiligungsunternehmen ECONA AG beteiligt sich an der Seed-Finanzierung des Start-Ups 1bib.com in China. Das Unternehmen betreibt vom Standort Guangzhou aus eine Anzeigenplattform für gebrauchte PKW in China. 1bib.com ist für ECONA das erste Investment in Asien. „Für ausländische Investoren ist der chinesische Markt eine große Herausforderung. Er bietet enorme Chancen, aber auch erhebliche Risiken für Unternehmensgründungen,“ sagt Bernd Hardes, Gründer und Vorstand der ECONA AG. „In China entstehen jetzt Märkte, die es in Europa und den USA schon lange gibt. 1bib.com ist für uns...

Inhalt abgleichen