Hotelmanagement

Mövenpick Hotels & Resorts ernennt Olivier Chavy zum neuen CEO

Der Verwaltungsrat der internationalen Schweizer Hotelgruppe Mövenpick Hotels & Resorts (MH&R) hat den 52-jährigen Olivier Chavy zum neuen CEO ernannt. Olivier Chavy wird die Leitung im September 2016 von Jean-Gabriel Pérès übernehmen. Baar, 4. August 2016 – Der neue CEO Olivier Chavy ist seit 28 Jahren im Gastgewerbe tätig. Er bringt ausgewiesene Erfahrungen in der gehobenen Hotellerie und im Brand Management mit. «Wir freuen uns, Olivier Chavy bei Mövenpick Hotels & Resorts willkommen zu heißen», sagt Jürgen Fischer, Präsident des Verwaltungsrates von MH&R: «Olivier Chavy wird weiterhin einen Mehrwert für unsere Aktionäre, für die Besitzer der Hotelliegenschaften, für die Mitarbeiter und für die Gäste schaffen. Ich bin sicher, dass unser neuer CEO das Unternehmen in die nächste Wachstumsphase führt, aufbauend auf der bereits bestehenden, beeindruckenden Entwicklungspipeline. Diese wird es uns in naher Zukunft erlauben,...

Neue Seminarreihe von Torsten Neumaier

Über den drohenden Fachkräftemangel wird derzeit viel geschrieben und gesprochen. In der Gastronomie und Hotellerie ist er leider schon angekommen. Die Ursachen hierzu sind oft hausgemacht, da viele Hotels, abgesehen von einigen großen Hotelketten, sich nicht einer modernen Personalpolitik mit der nötigen Dringlichkeit stellen. Torsten Neumaier, Gründer der HGT Hotelconsulting, hat eine neue Seminarreihe ausgearbeitet, die sich mit den drängensten Fragen beschäftigt, Lösungen anbietet und Wege aufzeigt, wie sich die Branche erfolgreicher aufstellen kann. Schon eine Stellenausschreibung ist oftmals mit falschen Inhalten versehen, wird an falschen Orten positioniert und dazu fehlt meist die Einbindung der Neuen Medien, wo sich aber gerade die Vielzahl der potentiellen Interessenten aufhält. E-Recruiting ist mehr als eine Stellenanzeige online stellen und muss gekonnt eingesetzt werden. In den nächsten Schritten werden die richtigen Schritte...

Von Reichenhall in die Welt

Neben klassischen Studienorten in England oder Amerika wird der asiatische Raum zunehmend interessant. Nirgendwo anders wächst die Tourismusbranche so stark. Mit dem "Rebranding Novotel for the Asian Pacific Region" hat Accor jüngst einen Wettbewerb ausgeschrieben, um diesem Trend nachzukommen. Von Luxus bis Budget unterscheidet Accor bereits jetzt die unterschiedlichen Hotelbrands in Sofitel, Pullman, MGallery, Grand Mercure, The Sebel, Novotel, Suite Novotel, Mercure, Adagio, ibis, ibis Styles, ibis budget und hotelF1. Im asiatischen Raum ist Accor damit Marktführer: in 561 Accor Hotels sind mehr als 60.000 Mitarbeiter beschäftigt. Der phänomenale Wachstumstrend setzt sich auch in den nächsten Jahren fort und 250 Neueröffnungen sind bis 2016 geplant. Wenn es nach Dominik Tumminaro, Studierender an der IUBH Bad Reichenhall geht, wird der Leitsatz "Zurück zu den Wurzeln/Back to the Roots" richtungsweisend für das Rebranding im asiatisch-pazifischen...

HGT SEMINARFLATRATE - ENDLICH BILDUNG FÜR ALLE

Im Herbst 2013 startet die HGT Hotelconsulting ihr erstes Pilotprojekt mit einer Schulungsflatrate. Immer mal wieder wurde Torsten Neumaier (führender Trainingsleiter) gefragt, ob es nicht eine Flatrate geben könnte, mit denen der Bildungsbedarf kleinerer Hotelgruppen oder -kooperationen abgedeckt werden kann. Die Hotels könnten so nicht nur frei entscheiden, wann und worin sie geschult werden wollen, sondern untereinander auch Schulungen weiterreichen, wenn die Defizite ungleich verteilt sind. Das ist nun gelungen. Für den Einstiegsbetrag von EUR 444,- pro Monat, kann sich ein Hotel im Laufe eines Jahres fünf Schulungen frei aus...

Praxisnahes Coaching statt überfüllter Hörsäle

Transparente Informationsmöglichkeiten bieten Tage der offenen Tür, wie vor Kurzem auch an der IUBH School of Business and Management in Bad Reichenhall. "Der Austausch mit Professoren und Studierenden hat mir super gefallen", berichtet eine Besucherin begeistert vom letzten Open Campus Day auf dem IUBH Campus. Neben den inhaltlichen Fragen rund um das Studium wurden insbesondere auch persönliche Einschätzungen und Empfehlungen ausgetauscht. Studienberaterin Janine Segref dazu: "Wir haben ein vielseitiges Programm zusammengestellt, dass sowohl die Praxis-, wie auch die Theorieinhalte verdeutlicht". In den kleinen Studiengruppen...

Praxiserfahrung zählt!

Die Internationale Hochschule (IUBH) hat deshalb neue Studienangebote entwickelt, die in besonderem Maße Vorkenntnisse, z.B. aus Ausbildung oder Praxiserfahrung berücksichtigen. In den international ausgerichteten Bachelor-Studiengängen im Internationalen Management, Tourismusmanagement, Hotelmanagement oder Eventmanagement können Interessenten daher verkürzt in nur zwei Jahren den ersten akademischen Abschluss erlangen. Wer Interesse an einem individuellen Fast Track Programm hat, ist herzlich eingeladen, sich vom Studienangebot am Campus Bad Reichenhall zu überzeugen. Der nächste OpenCampusDay findet am Samstag, den 27. April...

IUBH Studierende starten Abstimmung für das beste Praktikum weltweit

Unter http://www.facebook.com/iubh.official werden in den kommenden Monaten die Studierende ihre Arbeitgeber und das Land, in dem sie ihre studienintegrierten Praktika absolvieren, vorstellen und so Interessenten Einblicke in das Studium an der IUBH gewähren. "Wir studieren internationales Hotelmanagement und sammeln schon während des Studiums praktische Erfahrungen im Ausland ", erklären die Studierenden, die jetzt für 22 Wochen die theoretischen Grundlagen in die Praxis umsetzen. Ob Abu Dhabi, Thailand oder Barcelona, die Reichenhaller Studierenden zieht es in die ganze Welt hinaus. "Das Auslandspraktikum ist nur der Auftakt,"...

Internationale Hochschule engagiert sich für Kinderkrebshilfe

Unter dem Motto "Tee und Schokolade" hatten viele regionale Anbieter und Sponsoren zu dem Erfolg des Gala Dinners der Hotelmanagement-Studierenden beigetragen. So sponserte das InterContinental Berchtesgaden Resort zum Beispiel gemeinsam mit Blumen Sommer die Dekoration und das Teehaus Ronnefeldt stellte die facettenreiche Teestation zur Verfügung. Durch die insgesamt 15 Förderer aus der Region und durch die geschickte Planung des Managernachwuchs wurde ein Gegenwert von 1.450 EUR zur Verfügung gestellt. Stefan Thiemer vom Projektteam berichtet: "Wir haben Wochen lang geplant und überlegt, wie wir den Abend gestalten können. Mit...

AIDA Cruises nimmt Kurs auf die Internationale Hochschule

"Ein ½ Heimspiel", so bezeichnete Becker-Birck seinen Gastvortrag in Bad Reichenhall. Denn er selbst hat internationales Hotelmanagement am zweiten Sitz der IUBH in Bad Honnef studiert. Nicht nur aus diesem Grund, sondern auch durch seine spritzige und interessante Präsentation sowie durch zahlreiche Informationen aus dem Alltag an Bord der AIDA Schiffe, war von Anfang an bei den Studierenden das Interesse am Unternehmen AIDA Cruises geweckt. Mit einer modernen Flotte von aktuell neun Schiffen und weiteren drei in Planung bis 2016, 585.000 Passagieren im vergangenen Jahr, 6.000 Mitarbeitern an Bord und an Land sowie den Plänen für...

Baltic College Schwerin

Baltic College GmbH Entdecken Sie www.baltic-college.de: In Null-Komma-Nix zu mehr Erfolg [Schwerin, 22.07.12] Das Baltic College bietet interessierten Studenten folgende Studiengänge an: Hotelmanagement, Tourismusmanagement, Gesundheitstourismus und Unternehmensmanagement. Auf der Website haben Sie die Möglichkeit, sich online zu bewerben. Des Weiteren erhalten Sie Informationen zu den jeweiligen Studiengängen, Studiengebühren und zur Finanzierung. Es sind insbesondere auch diese Kriterien, die nicht nur die Studenten, sondern auch neutrale Marktbeobachter überzeugen. Untermauert wird diese Einschätzung durch...

Inhalt abgleichen