Hotelentwicklung

Die Deutsche Immobilien weiter auf Erfolgskurs

(Hamburg, 2017) Bereits kurz nach der Übernahme durch die Peter Möhrle Holding hat die Deutsche Immobilien Entwicklungs GmbH ihr erstes Projekt in Hamburg in der City Nord erworben und vergrößert damit ihre Projektentwicklungspipeline auf über 350 Mio. Euro. Verkäufer ist ein internationaler Asset Manager. Veräußert wurde ein Büro– und Geschäftshaus mit rund 17.000 m² BGF. Die Deutsche Immobilien möchte mit dem kapitalstarken Hintergrund der Peter Möhrle Holding noch in weitere Projektentwicklungen investieren. Das Gebäude wurde in den 1970er Jahren gebaut und bedarf mittelfristig einer Sanierung oder Überplanung. Die Bürostadt City Nord wandelt sich immer mehr von einer Monostruktur zu einem attraktiven gemischt genutzten Quartier. Die DIEG reiht sich damit in die Entwicklungen der Hansa Invest, Telekom und dem 18geschossigen Holiday Inn ein. Geschäftsführer Laubinger erklärt: “Die City Nord zeichnet sich durch große Zentralität...

Hotelneubauten weltweit ungebremst

Tophotelprojects.com©: Zahl der First-Class- und Luxushotels steigt stark an Hamburg, 08. Juli 2009 Die Top-Hotellerie wächst weltweit: In den nächsten vier Jahren werden global über 3.500 neue First-Class- und Luxushotels eröffnet. Allein Deutschland stehen über 200 Hotelprojekte an, in Österreich 45 Neubauten und in der Schweiz noch 35 Immobilienentwicklungen. Damit steigt die Zahl der Vier- und Fünf-Sterne-Hotels in Deutschland um 7,3 Prozent an, in Österreich um 2,3 Prozent und in der Schweiz um 4,8 Prozent. In Europa steigt die Zahl der Tophotels bis 2012 um 2,2 Prozent an. Dies ist Ergebnis einer aktuellen Untersuchung der Hotelprojektedatenbank tophotelprojects.com©. „Auch bei einem leichten Rückgang der Hotelprojekte infolge der weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrise ist in allen Regionen ein starker bis sehr starker Zuwachs bei den First-Class- und Luxushotels zu verzeichnen“, erläutert Rolf W. Schmidt, Geschäftsführender...

Außer-Haus-Markt – Zahl des Monats Juni 2009: Europavergleich – Deutschland hat mit 44.812 die meisten Beherbergungsbetriebe

Hamburg, 04. Juni 2009 Auch bei der Anzahl der Beherbergungsbetriebe ist Deutschland führend in Europa. Mit 44.812 Übernachtungsstätten führt Germania das Ranking an – mit Abstand vor Großbritannien auf Platz 2 (37.852 Betriebe) und Italien auf Platz 3 (36.776 Einrichtungen). Frankreich liegt mit „nur“ 27.914 Herbergen abgeschlagen auf Platz 4. Auch bei der Anzahl der Hotelprojekte (Neubauten von First-Class- und Luxushotels) liegt Deutschland mit 214 Projekten (insgesamt 43.378 Gästezimmer) klar auf Rang 1. Dahinter folgen Großbritannien (127 Hotelprojekte/22.899 Gästezimmer) und Spanien (46/10.076). In Italien werden derzeit lediglich 41 größere Hotelprojekte (7.070 Zimmer) gezählt und in Frankreich gar nur 29 Projekte (5.444 Zimmer). (Quelle: FACET – Foodservice Annual Count and Expenditures Tracking; tophotelprojects.com – International Hotel Construction Project Database) Weitere interessante Zahlen zum Außer-Haus-Markt: Mai...

Außer-Haus-Markt – Zahl des Monats Mai 2009: 35 neue Tophotels in Rumänien, Bulgarien und der Türkei

Hamburg, 14. Mai 2009 Der Tourismus in Südosteuropa nimmt zu: In den Sonnendestinationen Rumänien, Bulgarien und der Türkei entstehen in den nächsten Jahren 35 neue First-Class- und Luxushotels. Die meisten Hotelprojekte gibt es in der Türkei: 19 Hotelneubauten mit insgesamt 3.500 Zimmern). Derzeit gibt es 3.574 Hotelbetriebe in dem Nato-Partnerland. In Bulgarien entstehen sechs neue Tophotels (1.260 Zimmer); derzeit gibt es rund 3.300 Beherbergungsstätten. In Rumänien sind es zehn Hotelprojekte (2.010 Zimmer); aktuell bestehen 1.484 Gastbetriebe. (Quelle: FACET – Foodservice Annual Count and Expenditures Tracking; tophotelprojects.com...

Weiterhin zahlreiche Hotelbau-Projekte

Tophotelprojects.com®: Investitionsvolumen von knapp 12 Mrd. Euro in Deutschland, Österreich und der Schweiz Hamburg, 18. Februar 2009 Die Hotelbautätigkeit in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist weiterhin sehr rege. Aktuell sind 443 Neubauprojekte mit insgesamt über 76.000 Zimmern in Planung bzw. im Bau. Dies geht aus einer aktuellen Untersuchung von tophotelprojects.com®, der führenden Datenbank für Hotelbauprojekte, hervor. Der Schwerpunkt der Hotelplanung liegt dabei deutlich auf Vier-Sterne-Hotels: 55 Prozent aller laufenden Projekte sind als First-Class-Hotels – überwiegend für Geschäftsreisende – projektiert....

Tophotelprojects.com®: Weltweit stehen fast 500 neue Tophotels kurz vor der Eröffnung

Monatlich kommen rund 150 neue Hotelprojekte auf den Markt Hamburg, 12. Dezember 2008 Die First-Class- und Luxushotellerie wächst weiterhin stark. Weltweit werden in den nächsten Monaten knapp 500 neue Tophotels mit rund 199.000 Zimmern eröffnet. 28 Prozent der Neueröffnungen finden in Europa statt, 27 Prozent in Nordamerika und 41 Prozent in Ostasien. Dies geht aus einer Untersuchung von tophoptelprojects.com®, der führenden internationalen Datenbank für Hotelprojekte, hervor. 32 Hotelprojekte haben mehr als 500 Zimmer (vornehmlich in Asien). Das größte Hotel, das demnächst die ersten Gäste empfangen wird, ist das Marina...

Tophotelprojects.com®: 2008 bereits mehr als 7.000 neue Hotelzimmer in Deutschland

Internationale Hotel-Datenbank mit intelligenten Recherchefunktionen Hamburg, 05. November 2008 Über 7.000 Hotelzimmer kamen bislang in diesem Jahr neu auf den Markt. Bis Anfang November haben 60 neue Häuser der Kategorien Budget bis Luxus ihre Pforten geöffnet, darunter Luxushotels wie Capella Breidenbacher Hof in Düsseldorf oder das Swissôtel Bremen und Designhotels wie The George Hamburg und Factory Hotel Münster. Dies geht aus einer Untersuchung von tophotelprojects.com®, der führenden Datenbank für Hotelbauprojekte, hervor. Die Projektdatenbank ist ein Service des internationalen Marktforschungsinstitutes CHD Expert,...

Tophotelprojects.com®: Top-Hotellerie wächst weltweit um sieben Prozent

Zahl der Luxushotels steigt sogar um 16 Prozent – Bauboom in Nahost Hamburg, 12. September 2008 Wenn Ende September das neue Superresort Atlantis in Dubai (1.529 Zimmer) eröffnet, dann ist dies nur eines von 96 Hotelprojekten in der Handelsmetropole am Arabischen Golf. In den nächsten Jahren kommen in Dubai knapp 42.000 Zimmer im First-Class- und Luxusstandard auf den Hotelmarkt. Der Hotelbauboom von Dubai ist damit die treibende Kraft im starken Wachstum im Nahen Osten. Die Zahl der Tophotels steigt in den nächsten fünf Jahren um 21 Prozent – soviel wie sonst nirgends, wie aus einer Marktuntersuchung von tophotelprojects.com®...

Neue Ausgabe von „Hotel Markt Bulletin“

Fachinformation über internationale Hotelprojekte – Von tophotelprojects.com Hamburg, 29. Mai 2008 Die Hotelmärkte boomen weltweit – Über die neuesten First-Class- und Luxus-Hotelprojekte berichtet der digitale Newsletter „Hotel Markt Bulletin“. Die vierteljährlich erscheinende Publikation von tophotelprojects.com, der führenden Onlinedatenbank für Top-Hotelprojekte, listet ausgewählte Hotelbauten auf und stellt herausragende Projekte vor. „Hotel Markt Bulletin“ (PDF) kann kostenfrei bestellt werden unter www.tophotelprojects.com. „Unsere Fachpublikation bietet einen Einblick in die Dynamik der Hotelprojektentwicklung“,...

Inhouse Counsel für Feuring Group: Dr. Frank Peter Ohler ist neuer Leiter Recht bei der Mainzer Unternehmensgruppe

Mainz, 10. Januar 2008 Die internationale Hotelberatungsgruppe Feuring aus Mainz verstärkt sich mit einem Inhouse-Counsel. Zum 01. Dezember 2007 ist Rechtsanwalt Dr. Frank Peter Ohler (36) aus dem Frankfurter Büro der renommierten Rechtsanwaltskanzlei GSK Stockmann & Kollegen vom Main an den Rhein gewechselt. Dr. Ohler wird dort die neugeschaffene Position des Leiters Rechts für die Feuring Group besetzen. „Wir kennen Herrn Dr. Ohler seit Jahren aus unserer gemeinsamen Arbeit an verschiedenen Projekten. Aufgrund unserer starken Expansion sind wir zu der Überzeugung gekommen, dass wir vermehrt intern auf einen rechtlichen Berater...

Inhalt abgleichen