Homosexualität

Zwei Auszeichnungen nach hartem Entscheidungskampf

Das Jahr 2012 war fast schon vergangen, bevor endlich der langersehnte Kampf um die begehrten Pokale stattfinden konnte. Durch dauernde Terminprobleme musste diese Schlacht auf der Kegelbahn mehrfach verschoben werden. Dann endlich am Samstag, den 1. Dezember konnte auf den Kegelbahnen des Hotels „Kluster Hof“ in Basdahl bei Bremervörde gestartet werden. Nachdem TBL-Kegeltrainer Hans Georg van Herste die Bahn in Augenschein genommen und für gut befunden hatte, konnte der Wettkampf losgehen. Kurz nach siebzehn Uhr gab van Herste das Startsignal und schon rollten die ersten Kugeln. Im ersten Durchgang wurden nur Fünfer gezählt,...

25.11.2012: |

Petition: Straffreiheit für Homokritik

"Die Homo-Ehe spaltet Frankreich" - so titelte rp-online.de am 23.11.2012. Selbiger Artikel verweist insbesondere auf "eigenartige Allianzen" bei den Homokritikern: Denn die Ablehnung der "Homo-Ehe" ist regelrecht flächendeckend, hier sind sich Vertreter unterschiedlicher Weltanschauungen einig. Mehrere hunderttausend Franzosen sind bereits gegen die "Homo-Ehe" auf die Straße gegangen, und es werden sogar noch größere Demonstrationen erwartet. Angesichts solcher Massen versinken Demonstrationen zugunsten der "Homo-Ehe" vollends in der Belanglosigkeit, trotz ihrer oftmals massiv provokativer und schamverletzender Inszenierung. Auch...

Stoppt Stoppt kreuz.net kreuz.net wegen Volksverhetzung?

Der Bruno Gmünder Verlag Berlin betreibt seit einiger Zeit eine Kampagne "Stoppt kreuz.net" (skn). kreuz.net (kn) ist ein typisches Nachrichtenportal der Gruppe des sog. "Zweiten Vatikanischen Konzils" (V2): Unter Missachtung aller Fakten wird die V2-Gruppe bei kn als "katholische Kirche" ausgegeben. Sog. "sedisvakantistische" Meldungen werden bei kn zwar gelegentlich auch toleriert und sogar zitiert; der Verf. wiederum wird von der kn-Redaktion in mehreren Texten lächerlich gemacht. kn neigt zur Ideologie von Marcel Lefebvre, Gründer der "Piusbruderschaft": Lefebvre agitierte besonders gegen das Dogma, dass die Kirche Christi "einig,...

Norbert Geis bei Stuckrad-Barre: Homosexualität ist ganz weit hintendran

(ddp direct) "Haben Sie Angst vor Norbert Geis?" Zu Beginn von Stuckrad-Barre, zu sehen heute um 23.10 Uhr auf TELE 5, beantworteten immerhin 34,2 Prozent des Saalpublikums die Frage mit "Ja". In der Sendung zeigte sich CSU-Mann Geis, der als der letzte wirklich Konservative im Bundestag gilt, dann als sympathischer Gast, der jedoch von seinen Grundsätzen keinen Zentimeter abweicht. Er hält Enthaltsamkeit in der AIDS-Prävention für wirkungsvoller als Kondome und ist kein großer Freund der gleichgeschlechtlichen Liebe: Sexualität hat natürlich auch die Bedeutung der Fortpflanzung und wenn Sie das so sehen, ist da die Homosexualität...

SCHWULENKRIEG! ÄRZTLICHER TUNTENLAUF MIT SWASTIKA GEGEN ORIENT MEDIZIN KOBRA ANTIGIFT – Hanna Bolinger

Sind das unsere Männer? Wer hätte das gedacht, Tuntenlauf mit Swastika! Schwule Ärzte Deutschlands aus Köln-Düsseldorf im Krieg gegen die Orientalische HIV-Medizinpraxis mit Kobra Virotoxin-Antigift. Dabei hätte jeder gedacht dass es gerade die Homosexuellen erfreuen müsste, dass nun endlich HIV besiegt worden ist. Seid Negerkönig Obama verbiegen wir uns doch alle für ihre pingeligen superfeinen Ärsche die monogamen Geister. Aber wer den Auslandshandel hasst müsste aber auch das gegenseitige Geben und Nehmen in Betracht ziehen unter die Deutschland seinen zivilen Wandel führt. Natürlich ist es nicht ganz verständlich weshalb...

Spiel, Spaß und viele Ehrungen beim TBL-Herbstfest

Nachdem Frühsommerfest, Sommerfest und Spätsommerfest aus Termingründen erst mehrfach verschoben und später ganz abgesagt werden mussten, ließen sich diesmal die Mitfrauen und –Männer des gemeinnützigen Vereins TransBorderLes e.V. nicht von einer Party abbringen. Selbst auf die Gefahr hin, der Himmel könnte ihnen auf den Kopf fallen, sollte jetzt gnadenlos abgefeiert werden. Kurz vor 20 Uhr am 2. Oktober 2012 waren auch die letzten Bummelanten eingetroffen und Brigitte Winkel, die 1. Vorsitzende des Vereins, lud alle Gäste und Vereinsmitglieder zum fröhlichen Schlemmen ans Schnitzelbüfet. Wer wollte sich da noch lange...

Was macht eigentlich Hans Georg van Herste

Elisabeth Keller im Gespräch mit dem Schmerztherapeuten, Lebensberater und Autor Hans Georg van Herste EK Hallo, Herr van Herste! Freut mich, dass Sie Zeit für mich haben. vH Kein Problem. Bin gern bei schönem Wetter hier in Bad Bederkesa. Lassen Sie uns am Burgpavillon etwas trinken und dann schlendern wir zum See hinüber. Okay? EK Ich war noch nie hier, aber es hat was. vH Ich bin oft hier, wenn es meine Zeit zulässt. Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? EK Und wo kommen Sie gerade her? vH Wir hatten wieder mal ein paar turbulente Tage. Am Donnerstag sind wir mit den Motorrädern in den Harz...

09.08.2012: |

Bundesverfassungsgericht und Homo-Ehe

Am 01.08.2012 hat das Bundesverfassungsgericht, Zweiter Senat, die "Ungleichbehandlung von verheirateten und in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft lebenden Beamten beim Familienzuschlag der Stufe 1 (§ 40 Abs. 1 Nr. 1 BBesG)" als "verfassungswidrig" ausgegeben. Deshalb wird hiermit Strafanzeige mit Strafantrag erstattet gegen Andreas Voßkuhle, Gertrude Lübbe-Wolff, Michael Gerhardt, Herbert Landau, Peter M. Huber, Monika Hermanns, Peter Müller, Sibylle Kessal-Wulf. Tatbestand: Rechtsbeugung im besonders schweren Fall. Der bewusste äußerst schwere Rechtsbruch wird im Urteil selbst ausdrücklich zugegeben, s. Nr. 53: "Der allgemeine...

Literatur-Blog: Bücher von und für schwule Männer

Der Bereich der schwulen Literatur so bunt und breitgefächert wie das gesamte Feld der Literatur - doch was versteht man eigentlich unter dem leicht paradoxen Begriff "schwule Literatur"? Selbstverständlich ist nicht die Literatur an sich schwul, denn sie ist ja kein menschliches/männliches Wesen. Unter schwuler Literatur versteht man die Werke schwuler Schriftsteller, und zum anderen sämtliche Literatur, die sich mit dem Thema Homosexualität befasst. Das Ziel des Literatur-Blogs http://www.buecher-fuer-schwule.de/blog/ ist es, den Blick für Literatur zu schärfen, die für schwule Leser interessant ist. Die Redaktion sucht...

Großer Zuspruch für TransBorderLes e.V. auf dem Christopher-Street-Day in Hamburg

Schon am frühen Morgen des 4. August 2012 trafen sich die Mitfrauen und –Männer des gemeinnützigen Vereins TransBorderLes e.V. in Bremervörde, um Zelt, Tische, Stühle und Infomaterial in die Autos zu verladen. Um die immer wieder auftretenden Staus auf den Autobahnen rund um Hamburg zu vermeiden, wurde auf diversen Nebenstrecken der Alster-Pavillon angesteuert. Das Aufbauen des Standes verzögerte sich etwas, da der zugewiesene Platz stark mit festgetrocknetem Schmutz verunreinigt war. Erst nach einer Reinigung und dem Auslegen einer schnell besorgten Plane, konnte mit dem Aufbau begonnen werden. Das eingespielte Team ließ...

Inhalt abgleichen