Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

Hilfestellung

Die Hochzeits-Checkliste von A bis Z gut vorbereitet auf den großen Tag

Mit der Seite www.meine-hochzeitscheckliste.de stellt sich ein neues Portal mit Informationen rund um das Thema Hochzeit vor. Meine Hochzeitscheckliste Jede zukünftige Braut wird das Problem kennen, Sie stecken mitten in den Hochzeitsvorbereitungen und sind sich nicht sicher ob Sie auch wirklich an alles gedacht haben. Die Bereiche an die Sie denken müssen sind immens. Sei es die Gästeliste, die Location oder das Catering. So kann es schnell passieren das man die Vorfreude an der Hochzeit verliert da man sich im dauerstress befindet. Auf der Internetseite www.meine-hochzeitscheckliste.de hat sich Nadine dem Thema angenommen und bietet zukünftigen Brautpaaren Hilfestellung bei den gängigsten Problemen. Die Organisation der Papiere, das Planen der Hochzeitsreise, eine vorläufige Gästeliste erstellen oder die passende Location finden etc. Es ergeben sich viele Stolperfallen bereits sechs bis zwölf Monate vor der Hochzeit. Nadine bietet schon...

XXLPIX mit neuem Ratgeber für Fotoausstellungen

Die XXLPIX GmbH aus Berlin stellt ab sofort seinen neuen Ratgeber "Wie organisiere ich eine Fotoausstellung" als kostenlosen Download zur Verfügung. Das PDF enthält 66 Tipps und Tricks für die Umsetzung einer eigenen, professionellen Fotoausstellung. BERLIN - Viele Fotografen möchten ihre Kunstwerke einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen. Gerade bei jungen Künstlern fehlt es an nötigen Know-How um sich in der komplizierten Organisation einer Fotoausstellung zurecht zu finden. XXLPIX unterstützt Fotografen bei der Organisation einer Ausstellung mit einem 20-seitigen Projektplan, der nützliche Hinweise zu den Themen "Konzeption", "Sponsorensuche", "Finanzierung", "Produktionsrealisierung" und "Vermarktung" enthält. Der Expertenratgeber assistiert im Zeitraum von 6 Monaten vor Ausstellungsbeginn mit zeitlich eingeteilten Ratschlägen angefangen mit der Konzeption bis hin zur Vernissage. Durch 66 weitere Tipps und Tricks erhalten...

Vereinigung gegen Ungerechtigkeiten - Wake News Radio

http://www.youtube.com/watch?v=EI-YnxxUm4k Vereinigung gegen Ungerechtigkeiten Liebe Freunde, Interessierte und Betroffene! Aus gegebenem Anlass möchte ich eine wichtige Initiative lancieren: Die Vereinigung gegen Ungerechtigkeiten Eindeutig ist es so, dass die meisten Regierungen mit ihren Rechtsapparaten nicht für die Menschen arbeiten, von denen sie beauftragt und bezahlt wurden und werden, sondern für Lobby-Interessen, die letzlich wieder irgendwo zu den Schattenmächten führen, die uns alle seit geraumer Zeit versklaven bzw. völlig versklaven wollen. Auch grosse Firmen sind vermehrt dazu übergegangen ihre Mitarbeiter nurmehr als Ressource anzusehen und nicht mehr als Menschen, was ebenso völlig absurd ist, da ja Firmen eigentlich die Aufgabe haben, ebenso wie Regierungen, den Menschen zu dienen und nicht andersherum! Ich nenne diese Gruppierung die DIMs (Dominante Irrsinnige Minorität) und die CRAPs (engl: Criminals...

Der gelungene Einstieg in soziale Netzwerke: „Social Networks – So funktionieren Facebook, Xing & Co.“

Das Thema soziale Netzwerke ist in den letzten Jahren enorm wichtig geworden, doch wie der Einstieg am besten gelingt erfährt man zumeist durch das „trial and error“-Prinzip. Um das zu vermeiden und von Anfang an einen guten Auftritt zu haben, geben die Autoren Ron Faber und Manfred Schwarz in ihrem Buch „Social Networks – So funktionieren Facebook Xing & Co.“ (Hanser Verlag, 2011, 160 Seiten, 9,90 €) eine praktische Anleitung. Denn nur der richtige Auftritt führt zum gewünschten Erfolg. Nach einer Meldung des BITKOM sind 76 Prozent der Internetnutzer in Online-Communitys aktiv (http://www.bitkom.org/67675_67667.aspx)...

Inhalt abgleichen