High School

Scientology Kirche Harlem unterstützt Back-to-School-Code-a-Thon

Schüler, die an einem dreitägigen Programm im Scientology Harlem Community Center teilnahmen, gewannen technische Fähigkeiten, während dessen sie ihre Ideen für eine besser Welt ausdrückten. Das Gemeindezentrum der Scientology Kirche Harlem war vom 21. bis 23. Januar Gastgeber eines Wettbewerbs für Schüler im Alter von 13 bis 18 Jahren zum Thema „Zurück-zur-Schule. Dieser sogenannte Code-a-Thon ist ein 48-stündiges Programm von „We Connect The Dots“ (Wir verbinden die Punkte), eine gemeinnützige Organisation mit dem Ziel, die Schüler für Wissenschaft, Technik, Ingenieurwesen, Kunst und Mathematik zu interessieren. Der Sprecher von „We Connect The Dots“ beschreibt das Programm folgendermaßen: „Im Wettbewerb verschiedener Teams arbeiteten Schüler daran, globale Fragen zu untersuchen und eine funktionierende Website zu kreieren, die eine Lösung für ein menschliches Problem anbietet. An diesem Wochenende ging es...

Jetzt schon mit 14 in die USA // Ein Schulaufenthalt an der High School

Köln. Auslandserfahrung sammeln trotz Schulzeitverkürzung ist eine besondere Herausforderung. Für die meisten Schüler bietet sich dafür im G8 vor allem die 10. Klasse an. Wer früh eingeschult wurde, beginnt diese oft schon mit 14 Jahren. Bislang war der Besuch einer öffentlichen High School in den USA allerdings erst ab 15 Jahren möglich. So mussten viele junge Zehntklässler auf das Traumziel USA verzichten. Jetzt bieten die Carl Duisberg Centren mit ihrer amerikanischen Partnerorganisation das Austauschjahr schon für 14jährige an öffentlichen Schulen in den USA an. Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten zählt zu den beliebtesten Zielen für einen Austausch. Die Hälfte der 15.000 Schüler, die im vergangenen Jahr ins Ausland aufbrachen, wählte dieses Reiseziel. „Zehntklässler, die zu Beginn des Schuljahres noch 14 Jahre alt waren, hatten bisher in den USA nur die Möglichkeit, in dieser Jahrgangsstufe ein teureres Programm...

Norddeutsche SchülerAustausch-Messe am 15.11.2014 in Hamburg

Ein Schuljahr im Ausland ist bei jungen Menschen in Norddeutschland begehrt. Der Grund ist klar: Auslandserfahrungen sind gut für die Sprachkenntnisse und eine einmalige Möglichkeit, andere Länder und Kulturen kennen zu lernen. Die SchülerAustausch-Messe der gemeinnützigen Deutschen Stiftung Völkerverständigung gibt Schülern, Eltern und Pädagogen einen umfassenden Überblick und Tipps zur Vorbereitung. Der Generalkonsul Chinas in Hamburg, Huiqun Yang, ist Schirmherr der Messe. Vorgestellt werden die klassischen Ziele USA und Kanada sowie 60 weitere Länder. Mehr als fünfzig Institutionen aus ganz Deutschland werden auf der SchülerAustausch-Messe informieren, darunter die Botschaft von Kanada. Parallel zur Ausstellung gibt es Erfahrungsberichte ehemaliger Austauschschüler und Vorträge von Experten. Die Deutsche Stiftung Völkerverständigung wird über die Austausch-Stipendien im Gesamtwert von 280.000 Euro informieren, auf die sich...

SchülerAustausch-Messe in Stuttgart am 18.10.2014

Ein Schuljahr im Ausland ist bei jungen Menschen in Baden-Württemberg begehrt. Der Grund ist klar: Auslandserfahrungen sind gut für die Sprachkenntnisse und eine einmalige Möglichkeit, andere Länder und Kulturen kennen zu lernen. Die SchülerAustausch-Messe der gemeinnützigen Deutschen Stiftung Völkerverständigung gibt Schülern, Eltern und Pädagogen in diesem Jahr bereits zum vierten Mal in Folge einen umfassenden Überblick und praktische Tipps zum Vorgehen. Oberbürgermeister Fritz Kuhn ist Schirmherr der Messe. Er sagt in seinem Grußwort: "Das Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Kulturen ist ein wesentlicher Bestandteil...

SchülerAustausch-Messe in Bremen am 18.10.2014: Informationen und Stipendien

Ein Schuljahr im Ausland ist bei jungen Menschen in Bremen und in Niedersachsen sehr begehrt. Wer im nächsten Jahr ins Ausland will, sollte jetzt mit den Vorbereitungen starten. Die SchülerAustausch-Messe der gemeinnützigen Deutschen Stiftung Völkerverständigung gibt Schülern, Eltern und Pädagogen einen umfassenden Überblick und Orientierung. Bildungssenatorin Prof. Dr. Eva Quante-Brandt ist Schirmherrin der Messe. Sie sagt: „Ein Auslandsaufenthalt bietet jungen Menschen die einmalige Chance zur Erweiterung ihrer interkulturellen Kompetenzen und der Entwicklung ihrer Persönlichkeit. Darüber hinaus fördert es die Selbstständigkeit...

SchülerAustausch-Messe für Sachsen am 11.10.2014 in Leipzig

Ein Schuljahr im Ausland ist bei jungen Menschen in Sachsen begehrt. Die SchülerAustausch-Messe der gemeinnützigen Deutschen Stiftung Völkerverständigung gibt Schülern, Eltern und Pädagogen einen umfassenden Überblick und Tipps zur Vorbereitung. Mehr als zwanzig Institutionen aus ganz Deutschland sind in diesem Jahr auf der SchülerAustausch-Messe vertreten. Die führenden Austausch-Organisationen aus ganz Deutschland sowie Beratungsinstitute informieren über Inhalte, Organisation, Fristen und Kosten ihrer Angebote: Schulaufenthalte (High School), Internate, Privatschulen, Ferienjobs, Ferien- und Sommercamps, Praktika, Au...

Fernweh 2015 in Sachsen: SchülerAustausch-Messe in Leipzig zeigt den optimalen Weg ins Ausland

Ein Schuljahr im Ausland ist bei jungen Menschen in Sachsen begehrt. Der Grund ist klar: Auslandserfahrungen sind gut für die Sprachkenntnisse und eine einmalige Möglichkeit, andere Länder und Kulturen kennen zu lernen. Die SchülerAustausch-Messe der gemeinnützigen Deutschen Stiftung Völkerverständigung gibt Schülern, Eltern und Pädagogen einen umfassenden Überblick. Die Botschafterin Kanadas in Berlin, Marie Gervais-Vidricaire, ist Schirmherrin der Messe: Ein Auslandsaufenthalt bietet die Möglichkeit auf eigenen Füßen zu stehen, seine Persönlichkeit und Sprachkenntnisse zu erweitern und somit Karrierechancen auszubauen....

SchülerAustausch-Messe in Hannover am 28.09.2014

Ein Schuljahr im Ausland ist bei jungen Menschen in Niedersachsen begehrt. Der Grund ist klar: Internationale Erfahrungen sind gut für die Sprachkenntnisse und eine einmalige Möglichkeit, andere Länder kennen zu lernen. Die SchülerAustausch-Messe der gemeinnützigen Deutschen Stiftung Völkerverständigung gibt Schülern, Eltern und Lehrern bereits zum fünften Mal in Folge einen umfassenden Überblick. Hannovers Oberbürgermeister Stefan Schostok ist Schirmherr der Messe. Er sagt dazu: „Eine Schul- oder Studienzeit im Ausland ist eine Erfahrung fürs Leben. Der Horizont wird erweitert, Sprachkenntnisse werden erworben oder...

SchülerAustausch-Messe in Münster am 20.09.2014

Ein Schuljahr im Ausland ist bei jungen Menschen im Münsterland sehr begehrt. Wer im nächsten Jahr ins Ausland will, sollte jetzt mit den Vorbereitungen beginnen. Die SchülerAustausch-Messe der gemeinnützigen Deutschen Stiftung Völkerverständigung gibt Schülern, Eltern und Pädagogen einen umfassenden Überblick und Orientierung. Markus Lewe, Oberbürgermeister der Stadt Münster, ist Schirmherr der Messe. Er sagt zur Messe: „In Zeiten von weltumspannenden Medien und sozialen Netzwerken scheint es, dass auch die fremdesten Orte der Welt nur einen Mausklick entfernt sind. Das ist schön und gut. Aber ein Mausklick kann keine...

Norddeutsche SchülerAustausch-Messe am 20.09.2014

Ein Schuljahr im Ausland ist bei jungen Menschen in Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein sehr begehrt. Wer im nächsten Jahr ins Ausland will, sollte jetzt mit den Vorbereitungen beginnen. Die SchülerAustausch-Messe der gemeinnützigen Deutschen Stiftung Völkerverständigung gibt Schülern, Eltern und Pädagogen einen umfassenden Überblick und Orientierung. Der Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein, Torsten Albig, ist Schirmherr der Messe: Er sagt zur Messe: „Lernen lebt davon, dass wir immer wieder Grenzen überschreiten, neue Erkenntnisse gewinnen und unseren Horizont erweitern. Genau dies geschieht...

Inhalt abgleichen