HerzogHeymann

Herzog+Heymann feiert 70-jähriges Jubiläum

Feierliche Abendveranstaltung Am Freitag, den 24. Mai 2019, feierte das renommierte Bielefelder Maschinenbauunternehmen Herzog+Heymann sein 70-jähriges Bestehen. Zu der festlichen Abendveranstaltung des Herstellers für Spezialfalzmaschinen waren unter anderem Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Vertriebspartnerinnen und -partner sowie Kundinnen und Kunden geladen. Das Event fand in der „Hechelei“ statt, einem Gebäude das zur ehemaligen Ravensberger Spinnerei gehört. Bis ins 20. Jahrhundert hinein gehörte diese zu den größten Flachsspinnereien Europas. Durch die erhaltene Industriearchitektur bildete die „Hechelei“ das perfekte Ambiente für die Jubiläumsfeier. Das Abendprogramm war bunt gemischt. Von Eventkellnern über Livemusik und einem Gewinnspiel war alles dabei. Natürlich gab es auch ein hervorragendes Büfett und genug Möglichkeiten, das Tanzbein zu schwingen. Dirk Stühmeier, Geschäftsführer von Herzog+Heymann, betonte...

Schneiden, Falzen, Leimen – alles aus einer Hand mit Equipment von Herzog+Heymann

Bald ist es so weit. Herzog+Heymann, der Spezialist für Sondermaschinenbau im Bereich Druckweiterverarbeitungsmaschinen und Mitglied der MBO-Gruppe, lädt vom 19. bis 22. September 2018 zur Open House nach Bielefeld. Insgesamt warten auf die Besucher/innen der Veranstaltung sechs Linien aus den Marktsegmenten Pharmafalzung, Mailing, Matching, Aufspenden, Packaging und Fulfillment. Auf einer Open House von Herzog+Heymann dürfen Lösungen für Outserts nicht fehlen. Herzog+Heymann wird dieses Mal den Druckbogen zunächst auseinander schneiden (Split and Chase). Zum Verschließen der Outserts werden die Bogen im Einlauf des XP250.1 Parallelschwerts on-the-fly geleimt. Die Bandpresse am Ende der Falzlinie wurde speziell zum Abpressen sehr kleiner und dicker Produkte konzipiert. Sie sorgt für sehr flache Outserts. Zusätzliche, in der Linie verbaute Features tragen zu einer sicheren Produktion bei. So wird beispielsweise das Abziehen doppelter Bogen...

Herzog+Heymann Pharma-Linie zur Open House mit vielen Neuheiten ausgestattet

Herzog+Heymann, der Spezialist für Sondermaschinenbau im Bereich Druckweiterverarbeitungsmaschinen und Mitglied der MBO-Gruppe, lädt vom 19. bis 22. September 2018 zur Open House nach Bielefeld. Insgesamt warten auf die Besucher/innen der Veranstaltung sechs Linien aus den Marktsegmenten Pharmafalzung, Mailing, Matching, Aufspenden, Packaging und Fulfillment. Zu den Highlights der ausgestellten Maschinen gehört die T24-Pharma-Linie, in die viele Neuheiten integriert wurden. Auf der Linie werden Outserts mit 400 Panel gefalzt. Outserts sind eine spezielle Form von Beipackzetteln. Sie sind in sich geschlossen. Für gewöhnlich werden sie direkt an Arzneimittelflaschen angebracht oder in Medikamentenschachteln eingespendet. Die T24-Pharma-Linie enthält viele neue Komponenten, die es in dieser Form vorher bei Herzog+Heymann noch nie gab. So verfügt der Rundstapelanleger beispielsweise über eine neue Arbeitsbreite von 600 mm. Vorherige Modelle...

Inhalt abgleichen