Herzog+Heymann

Herzog+Heymann zieht positive Bilanz nach der Open House

Herzog+Heymann, der Spezialist für Sondermaschinenbau im Bereich Druckweiterverarbeitungsmaschinen und Mitglied der MBO-Gruppe, zeigt sich sehr zufrieden mit der Open House. Die Veranstaltung fand vom 19. bis 22. September 2018 auf dem Firmengelände in Bielefeld statt. Zu sehen waren sechs Linien aus den Marktsegmenten Pharmafalzung, Mailing, Matching, Aufspenden, Packaging und Fulfillment. Uwe Reimold verkaufte gleich zu Beginn des Events die Multi-Rill-Linie an die Onlinedruckerei "Onlineprinters" (Deutschland). Uwe Reimold ist die exklusive Tech-ni-Fold-Vertretung rund um das Thema Nut-/Rill-/Falzlösungen für Deutschland, Österreich und Italien. Die Multi-Rill-Linie verfügt über zwei Anleger, die im rechten Winkel zueinander stehen. Beide beschicken dieselbe Falzmaschine. Es ist jedoch immer nur ein Anleger aktiv. Während ein Anleger Bogen zuführt, kann der zweite Anleger parallel für den Folgeauftrag vorbereitet werden. Dadurch lassen...

Intelligente Placement-Lösung von Herzog+Heymann

Herzog+Heymann, der Spezialist für Sondermaschinenbau im Bereich Druckweiterverarbeitungsmaschinen und Mitglied der MBO-Gruppe, lädt vom 19. bis 22. September 2018 zur Open House nach Bielefeld. Insgesamt warten auf die Besucher/innen der Veranstaltung sechs Linien aus den Marktsegmenten Pharmafalzung, Mailing, Matching, Aufspenden, Packaging und Fulfillment. Mit der Mailing-Linie stellt Herzog+Heymann eine intelligente Placement-Lösung vor. Mit Hilfe eines Inkjet Systems werden weiße Plastikkarten im Scheckkartenformat inline bedruckt. Ein ebenfalls aufgedruckter QR-Code steuert den Anleger für die bedruckten Karten. In diesem QR-Code ist die Information hinterlegt, wie viele Karten der Pick & Place Roboter an welcher Stelle in das eigentliche Mailing platzieren soll. Zum Fixieren der Karten kommt ein Heißleimsystem von hhs zum Einsatz. Der Inline-Druck hat für den Anwender den großen Vorteil, dass Blankokarten günstig auf Vorrat eingekauft...

W. Thomann AG falzt auf Herzog+Heymann

Die W. Thomann AG falzt auf einer Kleinstfalzmaschine von Herzog+Heymann Beilagen für Pharmaverpackungen und andere kleinformatige Produkte. Ein doppeltes Kamerasystem sichert die fehlerfreie Qualität. Dank einer Waterscoring-Vorrichtung treffen bei kleinen Formaten und hohen Seitenumfängen gut planliegende Endprodukte in der Auslage ein. Investiert eine Buchbinderei in eine neue Falzmaschine, ist das an sich nichts Bewegendes. Doch das Interesse wächst, wenn die Falzmaschine technische Merkmale aufweist, wie sie im Markt selten anzutreffen sind. So geschehen bei der W. Thomann AG in Ebikon (Schweiz), die seit diesem Frühjahr auf einem Kleinstfalzsystem der Marke Herzog+Heymann produziert. Dass Reto Thomann, Inhaber und Geschäftsführer der Buchbinderei, sich für Herzog+Heymann entschieden hat, ist auch der Gramag Grafische Maschinen AG geschuldet. Sie vertritt die Falzmaschinen in der Schweiz. Reto Thomann weiß, wie er selber sagt, dass...

Herzog+Heymann Pharma-Linie zur Open House mit vielen Neuheiten ausgestattet

Herzog+Heymann, der Spezialist für Sondermaschinenbau im Bereich Druckweiterverarbeitungsmaschinen und Mitglied der MBO-Gruppe, lädt vom 19. bis 22. September 2018 zur Open House nach Bielefeld. Insgesamt warten auf die Besucher/innen der Veranstaltung sechs Linien aus den Marktsegmenten Pharmafalzung, Mailing, Matching, Aufspenden, Packaging und Fulfillment. Zu den Highlights der ausgestellten Maschinen gehört die T24-Pharma-Linie, in die viele Neuheiten integriert wurden. Auf der Linie werden Outserts mit 400 Panel gefalzt. Outserts sind eine spezielle Form von Beipackzetteln. Sie sind in sich geschlossen. Für gewöhnlich werden...

Herzog+Heymann zeigt Produktion von Visiten- und Grußkarten auf der Open House

Herzog+Heymann, der Spezialist für Sondermaschinenbau im Bereich Druckweiterverarbeitungsmaschinen und Mitglied der MBO-Gruppe, lädt vom 19. bis 22. September 2018 zur Open House nach Bielefeld. Insgesamt warten auf die Besucher/innen der Veranstaltung sechs Linien aus den Marktsegmenten Pharmafalzung, Mailing, Matching, Aufspenden, Packaging und Fulfillment. Auf einer der ausgestellten Linien können Rillungen, Nutzentrennungen und Rausschnitte durchgeführt werden. Während der Open House wird das Trennen von Visitenkarten demonstriert. Besonders ist hierbei, dass ein extremes Querformat verarbeitet wird. Der Druckbogen, auf dem...

Herzog+Heymann lädt zur Open House

Herzog+Heymann, der Spezialist für Sondermaschinenbau im Bereich Druckweiterverarbeitungsmaschinen und Mitglied der MBO-Gruppe, lädt vom 19. bis 22. September 2018 zur Open House nach Bielefeld. Die Besucher/innen können auf etliche Neuheiten gespannt sein. Ein Highlight der Open House wird die Mailing-Linie sein. Mit dieser lassen sich verschiedenste Produktproben in das Mailing platzieren. Ein weiterer Höhepunkt wird eine Pharmalinie mit 24 Taschen sein. Diese Herzog+Heymann Linie wird erstmals mit der ergonomischen Messerwellenkassette ausgestattet, auf welche die MBO-Gruppe ein Patent hat. Insgesamt warten auf die Besucher/innen...

Premiere bei Herzog+Heymann – Erstmalige Kombination mit BDT Tornado Technologie

Die BDT Anleger mit der innovativen Tornado Technologie können bereits mit Druck- und Weiterverarbeitungsequipment so namhafter Firmen wie HP Indigo, Kodak und Bograma kombiniert werden. Seit kurzem ist nun auch die Anbindung an Herzog+Heymann Module möglich. Mit der BDT Tornado Technologie lassen sich unterschiedlichste Materialien wie Papier, Karton, Plastik, Folie und andere Substrate effizient bewegen, vereinzeln, transportieren und wieder ablegen. Dies wird möglich durch eine von der Natur inspirierte Technologie. Ein BDT Tornado Modul besteht aus einem Motor betriebenen Impeller. Wird der Impeller schnell gedreht, kommt es...

Techniker vom Berufskolleg Senne erstellen Abschlussprojekt bei Herzog+Heymann

Das Berufskolleg Senne bietet eine zweijährige Weiterbildung zum Staatlich geprüften Techniker für Druck- und Medientechnik an. Die vier angehenden Techniker Ilka Kranzmann, Nicolai Placke, Robin Sarker und Max Schulte haben ihr Abschlussprojekt bei Herzog+Heymann in Bielefeld umgesetzt. Herzog+Heymann hat sich auf den Sondermaschinenbau spezialisiert. Meist handelt es sich dabei um Lösungen, die genau auf den jeweiligen Kunden zugeschnitten sind. Deswegen werden die meisten Maschinen von Herzog+Heymann als manuelle Ausführung angeboten. Die Techniker aus Senne haben für ihr Projekt eine ROI-Rechnung aufgestellt – eine Rechnung,...

Samhaber verzauberte seine Gäste

Der Einladung der Samhaber GmbH zur Open House ins österreichische St. Marien sind viele interessierte Buchbinder und Drucker gefolgt. In entspannter Atmosphäre konnten sich die Besucher aus Österreich, Deutschland, Polen und Kroatien am 15. und 16. März 2018 von der neuesten Technik der Firmen MBO, Herzog+Heymann, Bograma und BDT verzaubern lassen. MBO präsentierte seine neuestes Modell K80. Die K80 ist eine von drei MBO-Kombifalzmaschinen für den Formatbereich 3B / 70 x 100 cm. Mit dieser Maschine lassen sich Signaturen, Flyer und ähnliches in mittleren und hohen Auflagenhöhen herstellen. Neben der K80 hat MBO das manuelle...

MBO K80 und eine Premiere live auf der Samhaber Open House

Die Samhaber GmbH veranstaltet am 15. und 16. März 2018 eine Open House in ihren Räumen in St. Marien, Österreich. Eins der Ausstellungsstücke wird die MBO Kombifalzmaschine K80 sein. Die Maschine wird automatisiert sein, über einen Palettenanleger und sechs Falztaschen im Parallelbruch verfügen. Nach dem Kreuzbruch der K80 wird ein Z2-Falzwerk stehen, gefolgt von einer A700 Auslage. Auf der Maschine werden Signaturen gefertigt. Die K80 ist eine von drei MBO Kombifalzmaschinen für den Formatbereich 3B / 70 x 100 cm. Mit der K80 lassen sich Signaturen, Flyer und ähnliches in mittleren, industriellen Auflagenhöhen herstellen....

Inhalt abgleichen