Helfer

Erster „Tag der Retter“ bei Möbel Höffner ehrt alle Helfer Berlins, die sich täglich um uns kümmern und uns aus Notlagen retten

Der 16. Juni ist der erste „Tag der Retter“ bei Möbel Höffner. Von 10:00 bis 18:00 Uhr werden die geehrt, denen Ehre gebührt. Eine Vielzahl von Organisationen, Vereinen und Projekten bekommt die Möglichkeit sich und ihre Arbeit der Öffentlichkeit vorzustellen. An ihrem Ehrentag werden alle Retter vor Ort umsorgt und sprichwörtlich auf Händen getragen. Alle Besucher bekommen Einblicke in den Alltag der Retter und in deren Ausrüstung. Außerdem gibt es viele Mitmach-Möglichkeiten und ein Retter-Quiz mit tollen Preisen. "Wir nehmen es viel zu oft als selbstverständlich hin, dass völlig fremde Menschen für uns da sind, wenn wir in Not geraten. Diesen Menschen gebührt Dank und am Tag der Retter sagt Berlin danke“, sagt Gordon Jakobitz, Hausleiter Höffner Berlin-Schöneberg und Initiator der Aktion. Sehr gerne hat die Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales Elke Breitenbach die Schirmherrschaft für den „Tag der Retter“...

Ehrenamtliche Scientology Geistliche: Schnelle Hilfe bei Hurrikan Irma

Vor dem Hurrikan Irma schufen Scientologen Platz für viele der umliegenden Anwohner von Pinellas County, im Westen Floridas. Nachdem der Hurrikan sich wieder verzogen hatte, waren viele Ehrenamtliche Geistliche mit den Aufräumarbeiten beschäftigt, um schnell wieder die Normalität herzustellen. Bereits bevor der Ankunft des Hurrikan Irma hat die in Clearwater ansässige Scientology Kirche für die dortigen Anwohner im Hotel Fort Harrison und Oak Cove Platz geschaffen, um vielen Menschen Schutz zu bieten. Jeder Zentimeter wurde voll ausgenutzt. Filme und Spiele für Kinder wurden angeboten und der Lärmpegel erreichte etwa den, wie bei einer Neujahrsfeier in New York. Ausgebildete Köche halfen in den jeweiligen Küchen aus, um für die vielen Hundert Menschen Mahlzeiten vorzubereiten und diese auszugeben. Die Anwohner konnten so in Sicherheit und voll versorgt den Hurrikan abwarten. Bevor der Hurrikan Irma in Clearwater ankam,...

Effektive Hilfe für Erdbebenopfer in Pakistan

Perwaz ul-Hasan war im Oktober zur jährlichen Feier der International Association of Scientologists (IAS) in England. Während der Veranstaltung erfuhr er, dass heftiges Erdbeben der Stärke 7,5 die Länder Afghanistan, Indien sowie seine Heimat Pakistan getroffen und mehr als 300 Menschen getötet hatte. Er flog sofort nach Hause um zu helfen. Katastrophen sind nichts Neues für ul-Hasan. Genau vor drei Jahren hatte David Miscavige, Vorsitzender des Vorstands Religious Technology Center, ul-Hasan und seine Frau Khalida mit der renommierten IAS-Freiheitsmedaille ausgezeichnet, die sie im Jahr 2012 für ihre langjährige, bedingungslose Hilfe für die Opfer von Naturkatastrophen und die Koordination des Ehrenamtlichen Assist-Teams von Pakistan verliehen bekamen. Die Gruppe hat ihren Namen von Assists (Beistände). Das sind Methoden, die vom Gründer der Scientology Religion L. Ron Hubbard entwickelt wurden. Sie helfen die geistigen und emotionalen...

Ehrenamtliche Scientology Geistliche und nepalesische Pfadfinder ein erfolgreiches Team

Ausgebildete Helfer der Ehrenamtlichen Scientology Geistlichen helfen Menschen in Nepal auf freiwilliger Basis. Sie arbeiten zusammen mit Hunderten von nepalesischen Pfadfindern in der Katastrophenhilfe. Nach dem Erdbeben in Nepal wurde der Fußballplatz einer Schule mit Hilfe eines Teams Hunderter von ehrenamtlichen Helfern als Zeltstadt hergerichtet. Unter den Helfern befanden sich auch Mitglieder der kanadischen Armee und nepalesischen Pfadfindern, die alle von den Ehrenamtlichen Scientology Geistlichen in den hilfreichen Methoden von L. Ron Hubbard ausgebildet wurden. Die meisten der 35.000 Bewohner der Vororte von Kathmandu...

Katastrophenhilfe in Nepal: Ehrenamtliche Scientology Geistliche setzen Hilfe fort

Das erfahrene Katastrophenhilfeteam der Scientology Kirche in Nepal trat wieder in Aktion, um den Opfern mit einer weiteren Rettungsaktion zu helfen. Am 12. Mai 2015 war ein weiteres Erdbeben der Stärke 7,3 ausgebrochen, begleitet von weiteren Toten und einigen tausend Verletzten. Das Epizentrum des erneuten Erdbebens befand sich 65 Kilometer von der Hauptstadt Kathmandu entfernt, in der Nähe der tibetischen Grenze auf halbem Weg zwischen dem Mount Everest und der nepalesischen Hauptstadt. Am Dienstag den 12. Mai um 12:35 Uhr Ortszeit, als das Erdbeben einsetzte, war das mexikanische Such- und Rettungsteam Los Topos bereits am...

Ehrenamtliche Scientology Geistliche: Drei Jahre nach dem Tsunami in Japan

Ehrenamtliche Scientology Geistliche aus der ganzen Welt schlossen sich im März den Menschen in Japan an, um den fast 19.000 Opfern und noch vermissten Personen des verheerenden Tsunami von 2011 zu gedenken. Nachdem die japanischen Ehrenamtlichen Scientology Geistlichen im Jahr 2011 von der Naturkatastrophe in Japan gehört hatten, mobilisierten sie Teams und schickten diese in die betroffene Region. Trotz der potentiellen Bedrohung eines nuklearen Zwischenfalls des beschädigten Kraftwerks in Fukushima flogen Ehrenamtliche Scientology Geistliche aus Australien, Kanada, Mexiko, Taiwan, Spanien, Großbritannien und den Vereinigten...

18.06.2013: | | | | |

Nie wieder Sahne-Spritzer

Reinigungspads von Ei-Wisch halten Tablet- und Smartphone-Displays sauber und fettfrei Raffinierte Rezepte- und Kochbuch-Apps helfen immer öfter Hobbyköchen auf die Sprünge, wenn sie zündende Ideen für das nächste Abendessen suchen. Tablets und Smartphones bringen die großen Köche der Welt an den heimischen Herd – und Alfons, Jamie, Tim und Sarah weisen Schritt-für-Schritt den Weg zum Koch-Olymp. Sie schreiben interaktive Ein-kaufslisten, geben bei der „Essensfrage“ unterwegs Inspiration vor dem Supermarktregal, nur der Abwasch danach bleibt uns selbst überlassen. Hier leisten die originellen Reinigungspads „Ei-Wisch“,...

Arbeitrecht Kündigung bei unrechtmäßiger Buchung von Kundenbonuspunkten

Zwei Entscheidungen zur Berechtigung von Kündigungen bei unrechtmäßiger Buchung von Kundenbonuspunkten hat das Hessische Landesarbeitsgericht (LAG) in Frankfurt gefällt. Der erste Fall (Urteil vom 11. Dezember 2008, 9 Sa 1075/08) betraf eine 50 Jahre alte Kassiererin eines Kaufhauses, die dort bereits seit 20 Jahren beschäftigt war. Sie buchte über einen Zeitraum von 13 Monaten unberechtigt Bonuspunkte für Kundeneinkäufe im Wert von über 20.000,- € auf ihre eigene Bonuskarte und noch einmal rund 13.000,- € auf die ihrer Tochter. Das Unternehmen kündigte nach Aufdeckung der Vorwürfe das Arbeitsverhältnis fristlos. Das...

Mexikanische Scientology Geistliche als professionelles Katastrophen-Hilfeteam ausgebildet

Ein Team mexikanischer Ehrenamtlicher Scientology Geistlicher absolvierte ein hartes Training für Such- und Rettungseinsätze an verschiedenen Schauplätzen rund um Mexiko. Anfang April kehrten sie nach Mexiko-Stadt zurück und sind nun für die zukünftige Katastrophenhilfe voll gewappnet. Das 1-monatig andauernde Trainingsprogramm der mexikanischen Ehrenamtlichen Scientology Geistlichen wurde von dem bekannten Katastrophenhilfeteam „Los Topos“ und anderen Profis überwacht. Los Topos wurde auch dadurch bekannt, dass sie für National Geopraphic einen Dokumentarfilm über den Tsunami in Japan 2011 gestalteten. Der Zweck der...

MENETIC in der Gesundheit, da staunt selbst der Fachmann!

DOMENIUS-Card als Welt-Neuheit! Jede Wirbelfehlstellung bildet die Ursache für vielfältige Blockaden und kann damit verantwortlich sein für viele Beschwerden in den verschiedenen Schichten unseres Körpers. Besonders betroffen sind der Nervenbereich, der Bereich des Kreislaufsystems, der Energiebereich des Körpers und oft auch unsere Psyche. Die MENETIC®-Methode geht u.a. von der Annahme aus, dass Fehlstellungen, Überbelastun¬gen und ständiges Verharren in einer ungesunden Haltung zur Folge haben, dass sich die Wirbelgelenke gegeneinander leicht verdrehen und ihre normale Position verlassen. Dadurch kann es zu Beckenschiefstand,...

Inhalt abgleichen