Heizungsbau

Neue Heizung – bequem vom Sofa auswählen

Industrie 4.0 ist allgegenwärtig. Das Handwerk zeigt nun ebenfalls, wie sich jahrzehntelange Erfahrung und die Digitalisierung optimal verknüpfen lassen. Durch Heizung 4.0 oder einfach: thermregio.de. Heute bewegen wir uns privat mühelos online, egal ob beim Einkauf, der Informationsrecherche oder in sozialen Netzwerken. Zugleich verlagern viele Unternehmen umfassende Geschäftsprozesse – weit über eine Onlineshop-Funktionalität hinaus – ins Internet. Diesen Ansatz treibt das Schramberger Unternehmen Thermregio auch in der Gebäudetechnik konsequent voran. Thermregio macht sich auf, die klassischen Wege beim Modernisieren von Heizungsanlagen zeitgemäß umzugestalten. Ein neues Onlineportal ermöglicht dies: thermregio.de. Kernelement der Plattform ist ein Tool für Kunden, mit dem via Smartphone, Tablet oder Notebook in wenigen Minuten ein Angebot konfiguriert werden kann. Der Heizungsrechner berücksichtigt dabei modernste...

Kompaktanlage AQUA-Drain DBT-300 H mit Drainback-System zur Warmwassererzeugung. Auch China entdeckt Qualität Made in Europe.

AGRITEC S.r.l. hat die erste Drain-Back-Solaranlage als Kompaktsystem erfolgreich auf dem Markt etabliert. Das neue AQUA-Drain-System ist das Gegenstück zu den bekannten Thermosiphon-Solaranlagen, wie sie vielerorts auf den Dächern in Südeuropa und in Mitteleuropa auf Berghütten, Campingplätzen, Garten-Kolonien oder auch auf Einfamilienhäusern zu finden sind. Durch Ihre hohe Qualität, Langlebigkeit , und vor allem überhitzungs- und frostsichere Eigenschaften sind auch andere Länder darauf aufmerksam geworden wie zum Beispiel China und haben größere Bestellungen bei AGRITEC S.r.l. geordert. Die selbstentleerenden solarthermischen Anlagen bestehen aus Hygienespeichern von BUNKSOLAR S.L. mit einem 300 ltr drucklosen Speicher . Hochwertiges Polypropylen (PP) was auch im modernen Maschinenbau und der Flugzeugindustrie verwendet wird, garantiert eine Lebensdauer von ca. 40 Jahren, weil kein Rost oder Kalk entsteht, der dem Solarspeicher...

31.01.2011: | |

Energiesparen beim Heizungsbau

Ob Mietwohnung, Eigenheim, Krankenhaus oder öffentliche Gebäude und Ladenlokale, keiner kommt ohne eine Heizung aus. Der Heizungsbau ist einer der wichtigsten Punkte, die jeder Hausbesitzer beachten muss. Von einer vernünftigen Heizungsanlage hängt die Wirtschaftlichkeit und der Energieverbrauch ab und somit die Betriebskosten eines Hauses. Alte Modelle verbrauchen oft mehr als eigentlich nötig ist, um ein Gebäude zu heizen. Zuviel Energie geht verloren. Damit dies nicht passiert, sollte man sich rechtzeitig Erkundigen, welche Änderungen man vornehmen kann, oder ob es sich nicht eher lohnen würde eine neue Heizungsanlage zu installieren. Viele Schrecken vor den Kosten zurück, bedenken aber nicht, dass ein gut geplanter Heizungsbau Kosten einspart. Die meisten Anlagen rechnen sich schon nach wenigen Heizperioden und bringen somit „Gewinn“. Der Heizungsbau ist vielseitig. Fachbetriebe beraten gerne über die richtige Anlage. Es...

Inhalt abgleichen