Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

Haus der Technik

HDT Seminar zur Bruchanalytik für die Werkstoffe der Zukunft

Einblick in die Bewertung von Mehrschichtverbunden unterschiedlicher Stoffpaarungen auf ihre Einsatzgrenzen in Berlin am 15.-16.10.2018 Aus der modernen Industrie sind Leichtbauwerkstoffe nicht mehr wegzudenken. Sie bilden das Fundament für Spitzenwerkstoffe zusammen mit innovativer Fügetechnik. In Top-Branchen wie Luft- und Raumfahrt, Automotive oder Medizintechnik sind sie nicht mehr wegzudenken. Dazu zählen Verbundwerkstoffe unterschiedlicher Natur (Multimaterialsysteme) sowie geklebte Mehrschichtverbunde. Leider stoßen gerade in der Bewertung und Beurteilung von Einsatzgrenzen übliche und vor allem genormte Prüfmethoden an Ihre Grenzen, in dem diese den tatsächlichen Versagensprozess nicht erfassen und beschreiben. Vor allem Kennwerte aus Produktdatenblätter namhafter Hersteller können das sogenannte „Nachbruchverhalten“ – also das Versagensverhalten des Bauteils, nachdem bereits ein Riss aufgetreten ist – nicht ausreichend...

Baubetriebsplanung als Grundlage für den Projekterfolg

Seminar „Baubetrieb, Betra und LA“ am 09. Oktober 2018 im HDT – Berlin Die Baubetriebsplanung ist eine der wichtigsten Tätigkeiten bei der DB AG und spielt eine entscheidende Rolle für die planmäßige und qualifizierte Projektabwicklung. Sie ist wichtig für die Qualität der Projektablaufplanung, der Umsetzung und ggf. Anpassung in der Realisierungsphase. Die Stabsstellen der Baubetriebsplanung bewältigen mit der Herausforderung des „Bauens unter dem rollenden Rad“ diverse Schwerpunkte. So geht es um die Optimierung der Bauherrenanforderungen, zügiger Projektrealisierung und Reduzierung der betrieblichen Auswirkungen. Das Know-how und langjährige Erfahrungen in die Planung und Realisierung von Baumaßnahmen über alle Leistungsphasen der HOAI von Projekte zur Optimierung der Bautechnologien unter baubetrieblichen Gesichtspunkten soll eingebracht werden. Die Qualitätssicherung der Tätigkeiten der Bauüberwachung bei der termin-...

HDT – Seminar zu "Artificial Intelligence und Machine Learning" am 11.10. 2018 in München

Das Highlight der Ingenieurskunst heute – Industrie 5.0. „Künstliche Intelligenz ist besser als natürliche Dummheit“ sagt Wolfgang -Wahlster Informatikprofessor. Machine Learning, Big Data, Artificial Intelligence, Data Science, Cognitive Computing, sind Begriffe und “Buzzwords”, die mit dem Wandel in der Technologie-Welt assoziiert werden. Voraussetzung, um diese vielversprechenden neuen Technologien gewinnbringend zu nutzen, ist es jedoch, dass innerhalb eines Unternehmens zumindest das grundlegende Verständnis bzw. eine grundsätzliche Intuition für die Möglichkeiten dieser Technologien vorhanden ist. Dies wird in unserem Seminar zu "Artificial Intelligence und Machine Learning" am 11.10.2018 in München vermittelt. Das Seminar bietet allen Interessenten einen Überblick über die Grundlagen und Trends im Bereich der künstlichen Intelligenz, angefangen von traditionellen Machine Learning Konzepten bis hin zu aktuellen Entwicklungen...

Rotor- und strukturdynamische Zusammenhänge verstehen!

Rotordynamik – Schwingungen in rotierenden Maschinenteilen Theoretische Grundlagen und erste Vertiefungen erlernen die Teilnehmer im Weiterbildungsseminar im Haus der Technik am 19.-20. Juni 2014 in Berlin Turbinen, Verdichter, Generatoren, Pumpen, Lüfter, Triebwerken, Windkraftanlagen und Motoren haben alle eins gemeinsam – sie drehen sich. Der erfolgreiche Betrieb dieser Maschinenelemente steht und fällt mit der rotordynamischen Auslegung. Für die Analyse von Schwingungsproblemen oder von Rotor- und Strukturschäden sind Kenntnisse in der Rotordynamik ebenfalls unersetzlich. Die Materie ist sehr komplex. Die Themenbereiche...

Handlungskompetenz in der Konstruktionspraxis - Ideen entwickeln und gestalten in Unternehmen des Maschinenbaus

Ein HDT - Seminar am 23.-24. Juni 2014 im HDT Berlin. Aufgrund der erforderlichen Anpassungen in den Lehrplänen des Maschinenbaustudiums sind in den vergangenen Jahren an Universitäten und auch Fachhochschulen betreuungsintensive Praktika zur Einübung des ingenieurmäßigen Arbeitens in der Konstruktionspraxis immer stärker zu Gunsten neuer Lehrfächer gekürzt oder sogar vollständig gestrichen worden. Lediglich für Studierende der Vertiefungsrichtung Konstruktionstechnik werden im Maschinenbau in der Regel spezielle Lehrveranstaltungen zu konstruktionsspezifischem Grundlagenwissen verlangt. Für die meisten Absolventen des...

Schneller zum besseren Produkt - Direct Manufacturing

Additive Fertigung vom Modell bis zum Produkt Sommer Seminar und Workshop mit Haus der Technik im Direct Manufacturing Research Center Paderborn am 02. - 03. Juli 2014 Unternehmerischer Erfolg hängt ganz wesentlich von der Innovationsstärke und der Orientierung der Produktrealisierung an den Zielen Schnelligkeit, Qualität und Entwicklungshöhe sowie Kosten ab. Additive Fertigungsverfahren ermöglichen eine deutliche Beschleunigung bei der Prototypenherstellung (Concept Modeling und Rapid Prototyping) und einen Qualitätssprung in der Produktentwicklung (Rapid Development). Zunehmend werden additive Fertigungsprozesse auch...

Tagung: Alterung von Polymerwerkstoffen und Polymerbauteilen Experimente, Modellierung und Beispiele aus der Praxis

Die Tagung ‚Alterung von Polymerwerkstoffen’ stellt am 26.-27.02.2014 im Haus der Technik in München Experimente, Modellierungen und Beispiele aus der Praxis von mechanischer, physikalischer und chemischer Alterung vor. Polymerwerkstoffe haben ein immenses Maß an Bedeutung eingenommen. Sie werden u.a. für Abdeckungen, Halterungen und Lagerungen auch im Automobil- und Schifffahrtsbau sowie zur Reifenherstellung eingesetzt. Ihre äußerst gute Form- und Verarbeitbarkeit sowie Flexibilität und Klebkraft dient auch als Beschichtungsmaterial für Solarzellen, Metalloberflächen und Elektronikkomponenten und medizinischen Implantate....

Fokus Photovoltaik – Paradigmenwechsel Stromerzeugung!

Seminarangebote Photovoltaik 2014 im Haus der Technik Berlin Auch heute ist der weitere Ausbau der Nutzung regenerativer Energien dringend erforderlich. Die Photovoltaik weist dabei immer noch die besten Nutzungspotenziale auf. Neben den existierenden Märkten in Deutschland oder Japan entwickeln sich zunehmend auch neue Märkte in Südeuropa. Halten die hohen Produktionswachstumsraten in den nächsten Jahren an, was viele Experten für sehr wahrscheinlich halten, sind weitere deutliche Kostensenkungen der Photovoltaik zu erwarten. Solar-Module werden leistungsfähiger und preiswerter, sind häufiger als gestaltendes Element für...

Workshop HDT - Berlin - Schadensanalyse an metallischen Bauteilen

Ein Weiterbildungsangebot von Haus der Technik in Zusammenarbeit mit DGfZP e.V. am 26.- 27. November 2013 In dem Seminar am 26.-27. November 2013 in Berlin wird die systematische Herangehensweise an die Schadensursachenermittlung vermittelt und diskutiert. Die Teilnehmer erfahren, wie man eine fundierte Schadensanalyse aufbaut und erhalten einen Überblick über Schadensarten und -mechanismen sowie Untersuchungsmethoden anhand von Praxisbeispielen. In Gruppenarbeit werden die erworbenen Kenntnisse an Fallbeispielen gefestigt. Sicherheit und Zuverlässigkeit sind heute unabdingbar für den Einsatz technischer Produkte. Trotz sorgfältiger...

Seminar Leichtbau im Automobil: Moderne Werkstoffe, gewichtssparende Auslegung, neue Bauweisen

Ein Weiterbildungsangebot von Haus der Technik am 12.-13. Dezember 2013 in Essen. In vielen Bereichen der Technik gilt heute Leichtbau als eine unbedingte Notwendigkeit und daher als dominierendes Auslegungsziel. Bauteile und Strukturen sollen so durchgebildet, ausgeführt und abgestimmt sein, dass sie leicht, steif, sicher und zuverlässig sind. Dies bedingt die Umsetzung besonderer konstruktiver Prinzipien, die Wahl spezifisch leichter Werkstoffe und die Einhaltung bestimmter Auslegungskriterien. Erst diese Maßnahmen zusammen werden zu einer gewichtsminimalen Bauweise führen. Vor diesem Hintergrund bietet das Seminar: „Leichtbau...

Inhalt abgleichen