Hamburg

Im Nordwesten Hamburgs, im Stadtteil Schnelsen, beginnt der Verkauf von 35 Eigentumswohnungen und acht Reihenhäusern im energieeffizienten KfW-55-Standard. 17 Wohnungen in den „SellhopsGärten“ werden von der PROJECT Immobilien Wohnen AG barrierefrei erbaut. Mit dem aktuellen Projekt sind allein in der Hansestadt zehn Neubauprojekte des bundesweit tätigen Projektentwicklers und Bauträgers im Vertrieb. Barrierefreies Wohnen ist nicht nur ein Argument für Käufer jenseits der Lebensmitte, die alters- und krankheitsbedingte Einschränkungen ihrer Mobilität bereits vorausschauend miteinplanen. Barrierefreiheit genießen auch...

Das Bezirksamt Altona ließ diese Woche ein Gruppe Obdachloser räumen, die sich in einem Fußgängertunnel unweit des Hamburger Bahnhofs Altona niedergelassen hatten. Begründung: Das nächtigen im öffentlichem Raum sei "verboten", so ein Sprecher der Stadt gegenüber dem Hamburger Abendblatt. Ersatzweise bot die Stadt den Obdachlosen die regulären Unterkünfte für Wohnungslose an. Dazu zählen auch die Unterkünfte an der Hamburger Münzstrasse sowie am Schaarsteinweg, wo insgesamt rund 940 Übernachtungsplätze zur Verfügung stehen. Allerdings gelte dieses Angebot nur für die Nacht. Tagsüber müssen die Obdachlosen wieder...

Der Blogger und ehemalige Obdachlose Max Bryan hat für Hamburger Obdachlose mehr als 5000 Euro Spenden gesammelt. Die genaue Summe gab der 41-Jährige nun bekannt. Demnach haben 184 Einzelspenden einen Gesamtbetrag von 5635,27 Euro erbracht. Von dem Geld will Max Bryan jetzt nicht nur seinem alten Kumpel und Weggefährten Klaus (61) helfen, sondern auch weitere Wohncontainer für Hamburger Obdachlose aufstellen. So brauche ein herzkranker Obdachloser auch noch eine Bleibe für den Winter und auch anderen Betroffenen könne "auf diesem Wege noch geholfen werden"- so Bryan. Allerdings fehle noch ein Stellplatz für die Container....

In der Kompakt-Ausbildung von Dr. Kraus & Partner erwerben die Teilnehmer das Know-how und Können, um Changeprojekte zum Erfolg zu führen. „Change Safari“ – so lautet der Titel einer Change Manager- und Berater-Ausbildung, die die weltweit agierende Management- und Changeberatung Dr. Kraus & Partner, Bruchsal, am 06. Februar 2017 in Heidelberg startet. In der aus drei zweitägigen Modulen bestehenden Ausbildung erwerben Führungskräfte, Projektleiter, Organisationsentwickler und Change-Berater, das (methodische) Know-how und Können, um Changeprojekte zu planen, zu managen und zu steuern – unter anderem anhand konkreter...

Die HR7 GmbH The Job Factory wurde in der Oktober-Ausgabe 2016 des FOCUS Network zum beliebtesten Arbeitgeber in der Branche Personaldienstleistung gekürt. Hamburg, November 2016. Die HR7 GmbH The Job Factory wurde in der Oktober-Ausgabe 2016 des FOCUS Network zum beliebtesten Arbeitgeber in der Branche Personaldienstleistung gekürt. Für diese Platzierung zollen wir HR7 unseren größten Respekt - immerhin liegt damit eines der jüngeren Unternehmen in der Branche (Gründung 2011) bundesweit auf Platz 1 und lässt etablierte Mitbewerber hinter sich. "Diese Auszeichnung ist ein weiterer Beleg für die herausragende Arbeit unseres...

Die Spendenaktion für den Hamburger Obdachlosen Klaus ist weiter auf Erfolgskurs. Gerade eben hat das Spendenportal Leetchi den Initiator der Aktion - Max Bryan - ausführlich zum Thema befragt und wegen des herausragenden Erfolgs um Tipps auch für andere Spendensammler gebeten. Wie Max Bryan so viele Menschen für seine Aktion begeistern konnte, wollte Leetchi unter anderem wissen. Im Interview erklärt Max Bryan wie es dazu kam und wie Jeder eine Sammelkasse für Obdachlose einrichten kann. "Gern teile ich meine Erfahrungen mit den Menschen, die selbst auch tätig werden wollen, die Obdachlosen eine Chancen bieten oder sie unterstützen...

In Hamburg gab es den ersten Kälte-Toten. Der obdachlose Rumäne "Sorinel" (45) starb unter einer Brücke am Hamburger Rödingsmarkt. Hinweise auf Fremdverschulden liegen nicht vor, teilt ein Polizeisprecher mit. Der erste Kälte-Tote heizt die Debatte um die Ganztagsöffnung des Hamburger Winternotprogramms weiter an. Bislang weigert sich die Stadt, die Wohncontainer auch tagsüber den Obdachlosen zur Verfügung zu stellen. Jeden Morgen müssen die Obdachlosen zurück auf die Straße. Daran ändert auch diese Meldung nichts. Quelle: https://www.hinzundkunzt.de/obdachloser-tot-am-roedingsmarkt-gefunden/ (VL) Und ein Trauerspiel...

In der Hansestadt beliefert das stetig wachsende Franchiseunternehmen burgerme mit sieben Stores bereits große Teile der Elbmetropole. Bis Ende des kommenden Jahres soll das Storenetz das gesamte Stadtgebiet umfassen. München. In der norddeutschen Metropole Hamburg, der Geburtsstätte des systemgastronomischen Unternehmens burgerme, eröffnete im September 2010 der erste burgerme-Store im Stadtteil Eimsbüttel. Im Laufe der Jahre kamen weitere Standorte in der Hansestadt hinzu. Heute ist das schnell wachsende Franchiseunternehmen mit sieben Stores in den Hamburger Stadtteilen Altona, Barmbek, Harburg, Hoheluft-Ost, Horn, Lurup...

Der Beruf Detektiv ist nicht vergleichbar mit anderen Lehrberufen, wie zum Beispiel Maler, Lackierer oder Bäcker. Professionalität Sherlock Holmes, wer kennt den Namen dieses bekannten Detektives nicht? Doch kann man die Detektive heutzutage nicht mit den Figuren aus diversen Kriminalromanen vergleichen. Immerhin müssen Sie bestimmte Fertigkeiten, unter anderem Menschenkenntnis besitzen um diesen Beruf überhaupt ausüben zu können. Aber dies ist nicht das Einzige, was man bei der Ausübung dieses Jobs mitbringen sollte. Es ist ebenso wichtig, dass ein taktisches und technisches Verständnis vorhanden sein sollte. Nur so kann...

Viele Leute nehmen sich zum Beispiel für das Münchner Oktoberfest frei von ihrem Hauptberuf und das nicht um zu feiern, sondern um mit den Wiesn-Jobs gutes Geld zu verdienen, egal ob als Alkoholtester Lohnfortzahlungsbetrug ist immer mehr im Trend. Viele Leute nehmen sich zum Beispiel für das Münchner Oktoberfest frei von ihrem Hauptberuf und das nicht um zu feiern, sondern um mit den Wiesn-Jobs gutes Geld zu verdienen, egal ob als Alkoholtestern, Blumen-, Schmuck-, oder Lebkuchenherztester oder doch als Festzelt Kellner/in. Wenn man fleißig ist und ordentlich Gas gibt kann man als Bedienung zwischen 5.000 und 10.000 Euro brutto...

Inhalt abgleichen