HJKrieg

(Erlangen) - "Wir werden uns zerreissen", mit diesen Worten fasste Nikolai Link das zusammen, was in der vergangenen Trainingswoche das vorherrschende Thema in der Mannschaft von HC-Cheftrainer Robert Andersson war. Gewohnt eloquent aber auch sehr bestimmt, zeigte sich Link auf der gestrigen Pressekonferenz und ließ bei den anwesenden Journalisten keinen Zweifel daran, dass er diese Worte auch erst meint. Diese Tugenden werden am morgigen Freitag beim Heimspiel gegen den Altmeister aus Lemgo mitentscheidend sein, denn es fehlte auch in den vergangenen Spielen „immer nur an Kleinigkeiten“, wie Robert Andersson wissen ließ. Sein...

(Erlangen) - Der HC Erlangen hat gestern sein Heimspiel gegen die Füchse Berlin mit 21:29 (8:12) vor rund 4.300 Zuschauen in der Arena Nürnberger Versicherung verloren. Die Mannschaft von HC-Cheftrainer Robert Andersson rangiert mit 22 Punkten weiterhin auf einem guten neunten Platz der DKB Handball-Bundesliga und pausiert aufgrund der Länderspielpause nun bis zum 24. März. Die zwei Punkte sollten in Franken bleiben Nach zwei Niederlagen hatte sich der fränkische Bundesliga-Aufsteiger vor heimischer Kulisse viel vorgenommen und wollte die zwei Punkte in Franken behalten. Die Mannschaft von Robert Andersson sah sich einem Team...

(Erlangen) - In digitale Welten eintauchen, mit HoloLens, Oled- und Touch-Displays spielen und von Experten erfahren, wie Realität virtuell wird: hl-studios, die Agentur für Industriekommunikation in Erlangen und Berlin, stand fünf Tage lang für Kommunikationsprofis regionaler Industrieunternehmen offen, die sich inspirieren lassen und über digitale Trends austauschen wollten. Die Innovation Days boten Themenlabore mit Fachvorträgen und Live-Demos sowie eine Präsentation der erfolgreichsten Messeanwendungen der Agentur. „Die Digitalisierung wartet nicht auf Unternehmen“. Gregor Bruchmann, Geschäftsleiter Strategie & Beratung...

(Erlangen) - Der HC Erlangen begrüßt am Samstag mit dem TSV GWD Minden den zwölften der Tabelle. Wie für die Franken ging es für den Traditionsverein aus Ostwestfalen vor zwei Jahren ins Unterhaus des deutschen Handballs und wie der HC Erlangen stieg der GWD im Folgejahr souverän in die „stärkste Liga der Welt“ auf. Die Mannschaft von Frank Carstens kann mit dem bisherigen Saisonverlauf zufrieden sein. Belegt der TSV nach 20 Spieltagen doch Platz 12 und kann schon 15 Punkte für sich verbuchen. „Die Spiele gegen Stuttgart und Minden lassen sich gut miteinander vergleichen. Verfügen beide doch über sehr starke Mittelmänner....

Die Agentur für Industriekommunikation aus Erlangen, hl-studios, ist ein fairer, sicherer sowie nachhaltiger Arbeitgeber, ein integrer Geschäftspartner und fit für internationale Aufgaben. Das beweist jetzt auch eine offizielle ethische Audit. Geprüft wurden Arbeitsbedingungen, Gesundheit, Sicherheit und allgemeine Geschäftspraktiken. Das Ergebnis: 100 Prozent in allen Bereichen. Ethische Leitplanken werden in Zeiten allgegenwärtiger Globalisierung immer wichtiger. Internationale Großkonzerne verpflichten sich zu verantwortungsvollem Handeln. Als langjähriger Geschäftspartner steht ihnen hl-studios hier in nichts nach: Die...

Die Bürgerstiftung wird sich in Zukunft innerhalb ihrer breit angelegten Förderzwecke und neben dem „Leuchtturm“ Sonderfonds für Kinder verstärkt für ältere, vereinsamte und in ihrer Beweglichkeit eingeschränkte Erlanger Mitbürger engagieren. Diesem Grundsatzbeschluss ließen Stiftungsrat und Vorstand auch gleich Taten folgen: Gemeinsam mit einer privaten Stiftung wird sie über einen Zeitraum von zunächst drei Jahren je ein Projekt mit der Diakonie („Mobile Tafel“) und der Arbeiterwohlfahrt („AWO-Engel“) finanzieren. Die mobile Tafel wird bedürftigen Personen, die nicht mehr selbst zu den Ausgabestellen kommen...

Der 52-fache deutsche A-Nationalspieler Johannes Sellin wird ab dem 1. Juli 2017 die Nachfolge von Ole Rahmel beim Bundesliga-Neunten HC Erlangen antreten. Sellin, der 2011 mit der deutschen U21-Nationalmannschaft Weltmeister wurde, wechselt von der MT Melsungen nach Mittelfranken, wo er einen Zwei-Jahresvertrag unterzeichnet hat. Der auf der Ostsee-Insel Usedom geborene und aufgewachsene 26-jährige Rechtsaußen führt die Bundesligatorschützenliste mit 122 Treffern deutlich an. Im vergangenen Jahr gewann Johannes Sellin mit der deutschen Nationalmannschaft sensationell die Europameisterschaft und ist damit einer der sogenannten "Bad...

Der HC Erlangen will mit der Verpflichtung des 27-jährigen Christoph Steinert die Linkshänder-Position im Rückraum zur nächsten Saison neu besetzten. Linkshänder Christoph Steinert wird somit in der kommenden Saison mit Nicolai Theilinger den rechten Rückraum beim Handball-Erstligisten HC Erlangen bilden. Steinert, der erst vor wenigen Tagen seinen 27. Geburtstag feierte, kommt aus Leipzig zu den Mittelfranken, wo er einen Vertrag bis 2019 unterzeichnete. Das 1.95 m große, 100 kg schwere und abwehrstarke Kraftpaket wird die Position des 32-jährigen Isaias Guardiola einnehmen, von dem sich der HC Erlangen zum Saisonende trennen...

(Erlangen) - Mit der EinDollarBrille die Welt verbessern, hl-studios unterstützt mit seiner diesjährigen Weihnachtsaktion Entwicklungshilfeprojekt. Mit seinem Entwicklungshilfeprojekt „EinDollarBrille“ besuchte der Erlanger Martin Aufmuth die Agentur für Industriekommunikation hl-studios in Tennenlohe. Mehr als 150 Millionen Menschen weltweit müssen ohne Brille leben, obwohl sie eine Sehschwäche haben. Die EinDollarBrille soll Abhilfe schaffen. Die Idee ist ebenso einfach wie genial: Die Biegemaschine passt in eine Holzbox, ungefähr so groß wie zwei aufeinander gestellte Schuhkartons. Bis zu 50.000 Brillen können damit...

Der HC Erlangen hat am Freitag sein Heimspiel vor über 4.000 Handball-Fans gegen den Bergischen HC in beeindruckender Weise mit 35:26 (16:10) gewonnen. Durch diesen klaren Sieg gegen die "Bergischen Löwen" sicherte sich die Mannschaft von HCE-Cheftrainer Robert Andersson zwei wichtige Punkte im Abstiegskampf und rangiert aktuell auf dem elften Platz der DKB Handball-Bundesliga. Beide Teams starteten mit großer Anspannung Schon vor der Partie war in der Arena Nürnberger Versicherung zu spüren, dass es an diesem Abend um etwas mehr ging. Die Anspannung war bei beiden Mannschaften vor dem Anpfiff deutlich zu spüren, ging es...

Inhalt abgleichen