HDPE

Robuste Zahlen: Ceresana-Report zum Weltmarkt für Polyethylen-HDPE

Polyethylen hoher Dichte (HDPE) ist die Polyethylen-Sorte mit der größten Festigkeit und der geringsten Biegsamkeit. Der feste und etwas harte Kunststoff eignet sich gut für ein breites Spektrum von Anwendungen: für starre Behälter und Rohre ebenso wie für eine Vielzahl alltäglicher Haushaltsartikel wie Flakons, Wäscheklammern oder Spülbürstenstiele. Außerdem wird HDPE zu Folien verarbeitet. Ceresana veröffentlicht bereits zum vierten Mal einen Report zum Weltmarkt für HDPE. Die aktuelle Marktstudie erwartet bis zum Jahr 2024 ein Wachstum der HDPE-Nachfrage von weltweit durchschnittlich 2,7 % pro Jahr. Westeuropa wächst wieder Die Region Asien-Pazifik ist mit einem Weltmarktanteil von rund 45 % der mit Abstand größte Verbraucher von HDPE. Diese Region wird sich auch in den nächsten acht Jahren am dynamischsten entwickeln, jedoch nicht mehr in gleichem Maße wie in der Vergangenheit. Umgekehrt ist der Verlauf in Westeuropa: Der...

Plastik-Planet: Ceresana untersucht den Weltmarkt für Kunststoffe

Kunststoffe sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. „Im Jahr 2016 erreichte der weltweite Kunststoff-Absatz ein Volumen von über 263 Millionen Tonnen“, berichtet Oliver Kutsch, der Geschäftsführer von Ceresana. Das Marktforschungsunternehmen hat erstmals in einer großen Studie den gesamten Weltmarkt für alle kommerziell bedeutenden Kunststoffe untersucht, vom Standardprodukt bis zum technischen Hochleistungsmaterial. Asien-Pazifik ist größter Nachfrager Gemessen an den Verbrauchsmengen und der Preisentwicklung erwartet Ceresana, dass der mit Kunststoffen erzielte Umsatz bis zum Jahr 2024 auf rund 560 Milliarden US-Dollar wachsen wird. Bei den Daten zu Mengen und Umsätzen sind synthetische Kunstfasern, Farben und Lacke, Kleb- und Dichtstoffe nicht enthalten; Kunstharze wie Epoxid-, Phenol-, Melamin-, Harnstoffharze und Silikone werden ebenfalls nicht dazu gezählt. Asien-Pazifik ist mit einem Marktanteil von über 51 % die...

HDPE-Kunststoffe auf Wachstumskurs: Ceresana präsentiert dritten Marktreport zu Polyethylen hoher Dichte

Milchflaschen, Wasserrohre, Folien oder auch Feuerwerkskörper: Polyethylen hoher Dichte (HDPE) wird für die unterschiedlichsten Produkte gebraucht. Der vielseitig einsetzbare Kunststoff dient beispielsweise zur Herstellung von Verpackungen und Hohlkörpern aller Art, Haushaltswaren, aber auch technischen Teilen und Bauprodukten. „Im Jahr 2014 wurde mit HDPE weltweit ein Umsatz von 61,8 Milliarden US-Dollar erzielt“, berichtet Oliver Kutsch, der Geschäftsführer des Marktforschungsinstituts Ceresana. „Wir erwarten ein durchschnittliches Umsatzwachstum von 4,2% pro Jahr, so dass bis 2022 rund 85,8 Milliarden US-Dollar erreicht werden.“ Erholung in Nordamerika Nach dem neusten HDPE-Marktreport von Ceresana, der bereits dritten Auflage, ist die Region Asien-Pazifik der mit Abstand größte Verbraucher dieser wichtigen Kunststoff-Sorte: Sie hat ihren Weltmarktanteil in den letzten acht Jahren von 33% auf fast 44% erhöht. Auch in Zukunft...

Hohe Dichte - großes Wachstum: Ceresana untersucht den globalen Markt für HDPE

Die breite Palette an Erzeugnissen zeigt, wie vielseitig einsetzbar Polyethylen hoher Dichte (HDPE) ist: von Verpackungen für Lebensmittel über Flaschen, Kosmetik- und Pflegeprodukten, Haushaltswaren bis hin zu technischen Teilen und Bauprodukten. Für diesen wichtigen Kunststoff rechnen die Marktforscher von Ceresana mit einem dynamischen Anstieg des Umsatzes auf weltweit knapp 70 Milliarden US-Dollar im Jahr 2019. Boom in Asien-Pazifik Stärkster Wachstumstreiber wird die Region Asien-Pazifik sein – hier erwartet Ceresana einen durchschnittlichen Zuwachs der Nachfrage von 4,4% pro Jahr. Aber auch die Absatzmärkte in Osteuropa,...

Ethylen im Aufschwung – Ceresana Research veröffentlicht neue Marktstudie

Ethylen wird für PET-Flaschen und Verpackungsfolien, Textilfasern und Wasserrohre gebraucht: Die meistproduzierte Grundchemikalie der Petrochemie dient vor allem der Kunststoffproduktion. Dass sich die Ethylen-Hersteller von dem massiven Einbruch des Jahres 2009 wieder erholen, zeigt eine neue Studie des Marktforschungsinstituts Ceresana Research. „Bis zum Jahr 2017 wird der weltweite Ethylen-Umsatz das Niveau des bisherigen Rekordjahres 2008 wieder erreichen, das heißt, mehr als 160 Milliarden US-Dollar“, erläutert Oliver Kutsch, Geschäftsführer von Ceresana. „Die Ethylen-Preise haben sich bereits 2010 erholt, nachdem sie...

Neue Studie von Ceresana Research: Weiteres Wachstum des PVC-Markts

Polyvinylchlorid zählt nach wie vor zu den wichtigsten Kunststoffen. Als eines der ältesten und meistverwendeten Produkte der Kunststoff verarbeitenden Industrie geriet PVC vor 20 Jahren in die Schusslinie von Umweltgruppen. Nach zahlreichen wissenschaftlichen Untersuchungen und Verbesserungsmaßnahmen der Industrie hat sich die Situation mittlerweile wieder beruhigt: Die Umweltbilanz dieses haltbaren und feuerfesten Materials wird nun oft positiv eingeschätzt; als Vorteil gilt auch der vergleichsweise geringe Ölverbrauch. Eine neue Marktstudie von Ceresana Research zeigt, dass die PVC-Branche weiterhin mit Wachstum rechnen kann. Ungebrochener...

Neue Studie von Ceresana Research: Wandel des globalen HDPE-Markts

Ob Tragetaschen, Verpackungsmaterialien oder Eimer: Polyethylen hoher Dichte (HDPE) haben wir jeden Tag in der Hand. Weniger sichtbar, aber nicht minder wichtig sind Wasserrohre, Gasleitungen, Öltanks und Kabel-Ummantelungen, die aus HDPE hergestellt werden. Eine neue Studie von Ceresana Research nimmt diesen bedeutenden Kunststoff-Markt unter die Lupe. Wachstumsmarkt HDPE Die globale Nachfrage nach HDPE wird vor allem durch wachstumsstarke Branchen, wie z.B. die Verpackungsindustrie und die Bauwirtschaft, beeinflusst. Obwohl Nordamerika und Westeuropa im Jahr 2007 einen Anteil von ca. 44% am weltweiten Verbrauch hatten, bestimmt...

Inhalt abgleichen