Greifswald

Den Gefühlen Ausdruck verleihen

Blumen können uns das Leben verzaubern. Passend zu jeder Gelegenheit, lassen wir Blumen oft für uns sprechen. Mit verschiedenen Farben und Formen helfen sie uns, unsere Emotionen auszudrücken. Hortensien, Maiglöckchen oder die klassische rote Rose - jede Blume sagt etwas anderes aus. Genau deswegen sind Blumen zu jedem Anlass angebracht. Ganz gleich, ob Hochzeiten, Beerdigungen oder eine Geburtstagsfeier: Mit Blumen macht man nichts falsch. Das Floristenteam des Blumengeschäftes Blumenreigen in Greifswald weiß: Blumen sind mehr als nur Natur. Sie können unsere Emotionen auf eine Art und Weise ausdrücken, wie es mit Worten nicht möglich wäre. Hochzeitsfloristik macht den schönsten Tag im Leben bunter. Trauerfloristik spendet in stillen Momenten Trost. Die Auswahl der passenden Blumen ist dabei essentiell. Die Floristen des Blumengeschäftes Blumenreigen beraten die Kunden bei jedem Anlass. Blumen von hoher Qualität Das finden die...

Finanzierung für Legal-Tech-Pionier: advocado holt siebenstelligen Betrag nach Mecklenburg-Vorpommern

Greifswald, den 24.05.2017: Das Greifswalder Legal-Tech-Start-up advocado schließt eine Wachstumsfinanzierung im unteren siebenstelligen Bereich ab. Mithilfe der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern mbH (MBMV) sowie mehreren Business Angels will sich das junge Unternehmen so in den nächsten Jahren zum Marktführer im D/A/CH-Raum entwickeln. Die Digitalisierung des Rechtsdienstleistungsmarktes kommt aus Greifswald Wer an Mecklenburg-Vorpommern denkt, hat vor allem idyllische Sandstrände, weitläufige Ackerflächen und wortkarge Menschen vor Augen. Eher selten wird das bevölkerungsärmste Bundesland mit technischen Innovationen, Digitalisierung und Start-ups in Verbindung gebracht. Dennoch gründeten Maximilian Block und Jacob Saß hier 2014 advocado und digitalisieren seitdem von Greifswald aus den Rechtsdienstleistungsmarkt. Nun hat der Legal-Tech-Pionier eine Wachstumsfinanzierung im unteren siebenstelligen...

Massenentlassungen bei Commerzbank & Co.: advocado und Gansel Rechtsanwälte stehen Betroffenen bei

Greifswald, 10.10.2016: Mit der Commerzbank und der Deutschen Bank befinden sich zwei große deutsche Finanzinstitute in einer tiefen Krise. Nervosität an den Märkten, Spekulationen um Rettungspläne und massive Sparmaßnahmen sind die Folge. So haben beide Unternehmen Massenentlassungen angekündigt. Für viele Bankmitarbeiter bedeutet das vor allem Sorge um den eigenen Arbeitsplatz und große Unsicherheit vor der Zukunft. Deswegen unterstützen advocado und die renommierte Berliner Kanzlei Gansel Rechtsanwälte Betroffene kostenfrei – im Rahmen einer Rechtsberatung vor einer etwaigen Kündigung. Ohne Anwalt haben Gekündigte nur begrenzte Möglichkeiten Der Umbau der Commerzbank wird voraussichtlich 1,1 Milliarden Euro kosten, 9.600 Stellen – immerhin jede Fünfte – sollen bis 2020 gestrichen werden. Das Unternehmen zieht sich zudem aus dem Wachstumsmarkt mit börsengehandelten Indexfonds (ETF) zurück und die Zertifikate-Sparte steht...

KfW Award GründerChampions 2016 für Mecklenburg-Vorpommern an advocado

Greifswald, 04.10.2016: advocado ist Landessieger Mecklenburg-Vorpommern im bundesweiten Unternehmenswettbewerb KfW Award GründerChampions 2016. Der Preis ist eine Qualitätsauszeichnung, durch die Unternehmerinnen und Unternehmer für ihr Engagement und ihre innovativen Ideen öffentliche Anerkennung erfahren. Die feierliche Prämierung findet am 6. Oktober im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie im Rahmen der Deutschen Gründer- und Unternehmertage (deGUT) in Berlin statt. Eine Auszeichnung für erfolgreiche Gründer Seit 1998 zeichnet die KfW Bankengruppe jedes Jahr deutsche Unternehmen in den ersten fünf Jahren ihrer...

Legal-Tech-Startup kooperiert mit führendem Anwaltsnetzwerk

advocado ist das erste Legal-Tech-Startup, das umfassend mit einem Anwaltsnetzwerk kooperiert. Diese Kooperation setzt neue Maßstäbe in der Online-Rechtsberatung. Greifswald, 22. Juni 2016. Der Online-Marktplatz für Rechtsdienstleistungen advocado hat einen weiteren wichtigen Schritt bei der Digitalisierung des Rechtsberatungsmarktes gemacht: Die beiden Geschäftsführer Maximilian Block und Jacob Saß unterzeichneten am 17. Juni 2016 in Düsseldorf einen Kooperationsvertrag mit dem führenden deutschen Anwaltsnetzwerk APRAXA. Dessen Mitglieder bearbeiten ab sofort Mandate, die über die Plattform von advocado zustande gekommen...

Inhalt abgleichen