Green Production

14. Kongress Stanztechnik: Chancen und Herausforderungen einer nachhaltigen und ressourcenschonenden Produktion

·        Schwerpunkte „Green Production“, „Connected Processes“ und „Intelligente Werkzeugkonzepte“ in Vorträgen und Diskussionen Dortmund, den 22. April 2024. Eine nachhaltige und ressourcenschonende Stanztechnik stand im Mittelpunkt des 14. Kongresses der Branche, der am 8. und 9. April in Dortmund stattfand. Rund 220 in- und ausländische Branchenteilnehmer aus Industrie, Dienstleistung, Forschung und Lehre beschäftigten sich in Vorträgen und Diskussionen unter anderem damit, wie sich Stanzteile „grüner“ produzieren lassen. Ein Teil der Redner zu den beiden weiteren Kongressschwerpunkten „Vernetzte Prozesse und Automationslösungen“ sowie „Intelligente Werkzeugkonzepte“ knüpfte inhaltlich an das Hauptthema an. Den organisatorischen Rahmen der Veranstaltung bildeten 14 Fachvorträge, eine Podiumsdiskussion sowie eine breit gefächerte Ausstellung von Unternehmen im Tagungsfoyer. Die Pausen sowie das informelle...

14. Kongress Stanztechnik 2024: Der Branchentreff findet am 8. und 9. April in Dortmund statt.

· Fachvorträge, Podiumsdiskussion und Ausstellung mit rund 40 Firmen Dortmund, den 19. Oktober 2023. Am 8. und 9. April 2024 findet im Kongresszentrum der Westfalenhalle Dortmund zum 14. Mal der Kongress Stanztechnik statt. Im Mittelpunkt des europaweit führenden Branchentreffs stehen neben den aktuell herausfordernden Rahmenbedingungen die Schwerpunktthemen „Green Production“, „Connected Processes“ und „Intelligente Werkzeugkonzepte“. Den Kern des zweitägigen Programms bilden zahlreiche Vorträge ausgewiesener Experten aus Industrie und Forschung. Ein Höhepunkt ist die Podiumsdiskussion zu „Green Production“ am Vormittag des zweiten Tages. Parallel dazu präsentieren rund 40 Aussteller in der begleitenden Fachausstellung im Foyer des Kongresszentrums innovative Produkte und Dienstleistungen rund um die Stanztechnik. Die Abendveranstaltung am ersten Tag, die dem entspannten Erfahrungsaustausch und Networking...

Energiewende kommt langsam in der Produktion an

(Serrig, 20. Juni 2012) Die Energiewende scheint in den Unternehmen der Fertigungsbranchen schon weitgehend angekommen zu sein. Nach einer Studie der FELTEN Group hat dieses Thema bezogen auf die Produktion eine vordere Position im Ranking der strategischen Prioritäten erreicht. Es liegt inzwischen gleichauf mit dem Ziel, die Wirtschaftlichkeit in der Fertigung zu steigern. Danach weisen aktuell 59 bzw. 57 Prozent der über 250 befragten Unternehmen diesen beiden Zielen eine hohe Bedeutung zu, gefolgt von der Verbesserung des Produktionsmanagements (53 Prozent) und der Prozessoptimierung, die für jeden zweiten Fertigungsbetrieb einen hohen Stellenwert hat. Auf den weiteren Plätzen der strategischen Ziele finden sich die Flexibilisierung der Produktion und Fertigungsqualität. Trotz des klaren Bekenntnisses für den Aufbau energieschonender Verhältnisse in der Produktion hat jedoch erst jedes siebte Unternehmen diesbezüglich bereits erste...

12.03.2012:

Benchmarking: Leistungsprofil der Produktion in über 250 Unternehmen

(Serrig, 12.03.2012) Die Effizienz der Produktion zeigt in sehr vielen Fertigungsunternehmen einen großen Optimierungsbedarf. Den Eigenanalysen von über 250 Firmen aus dem deutschsprachigen Raum zufolge weist sie in vielen Bereichen mehrheitlich deutliche Schwächen auf. Außerdem besteht häufig keine ausreichende Kostentransparenz und mangelt es vielfach an Methoden zur Leistungssteuerung. Ermittelt wurden diese produktübergreifenden Erkenntnisse über einen Tool-gestützten Effizienzcheck der FELTEN Group. Er betrachtet insgesamt 30 verschiedene Aspekte, die für die Leistungsqualität des Kundenmanagements relevant sind. Die gesamten...

Online-Tool ermittelt den Green Production-Visionär

(Serrig, 29. Februar 2012) Die energieeffiziente Produktion hat nach einer kürzlich durchgeführten Vergleichsstudie der FELTEN Group inzwischen für einen Großteil der Fertigungsunternehmen eine hohe strategische Bedeutung erlangt. Das tatsächliche Engagement zum Aufbau emissionsschonender Produktionsverhältnisse hängt jedoch wesentlich davon ab, von welchem Selbstverständnis die verantwortlichen Führungskräfte beim Energiemanagement geleitet sind. FELTEN hat deshalb ein Online-Tool entwickelt, mit dem die Teilnehmer testen können, wie visionär sie in Sachen Green Production denken. Dafür sind insgesamt 12 Fragen zu beantworten,...

Goldene Regeln für das Energiemanagement in der Produktion

(Serrig, 17. Januar 2012) Der Bedarf von Fertigungsunternehmen an einer energieeffizienten Produktion ist nach einer kürzlich durchgeführten Vergleichsstudie der FELTEN Group innerhalb nur eines halben Jahres sprunghaft gestiegen. Allerdings stellt die Einführung von Lösungen für das Energiemanagement meist alles andere als eine triviale Angelegenheit dar. FELTEN hat deshalb aus der Praxissicht wichtigste Aspekte für die konzeptionellen Planungen zusammengestellt: 1. Schnelle Effekte erzeugen: Vorteilhaft ist, mit der Planung und Umsetzung solcher Maßnahmen zu beginnen, die frühzeitig zu einem sichtbaren Erfolg führen. Gleichzeitig...

17.11.2011:

Interesse an energieschonender Produktion sprunghaft gestiegen

(Serrig, 17.11.2011) Das Interesse der Fertigungsunternehmen an einer energieschonenden Produktion ist innerhalb nur eines halben Jahres sprunghaft gestiegen. Nach einer Vergleichsstudie der FELTEN Group, Softwarehaus für Lösungen im Produktionsmanagement, haben sowohl die konzeptionellen Planungen als auch die konkreten Investitionsabsichten deutlich zugenommen. Die Erhebungen wurden im April und Oktober dieses Jahres unter mehreren Hundert Fertigungsunternehmen durchgeführt. „Vermutlich durch die politische und gesellschaftliche Diskussion zur Energiewende beeinflusst, aber durch die kontinuierlich steigenden Energiepreise...

Inhalt abgleichen