Goldman Sachs

Insiderhandel:Gehe direkt ins Gefängnis, gehe nicht über Los, ziehe keine 5.000.000$ ein

Insiderhandel:Gehe direkt ins Gefängnis, gehe nicht über Los, ziehe keine 5.000.000$ ein Ex-Goldman-Sachs Vorstand Rujat Gupta wurde wegen Insiderhandels an der New Yorker Börse zu zwei Jahren Haft verurteilt. Zudem muss Gupta eine Geldstrafe in Höhe von fünf Millionen Dollar (3,8 Millionen Euro) zahlen. Bereits im Juni hatte ein Geschworenengericht in New York den 63-Jährigen für schuldig befunden, Betriebsgeheimnisse an einen befreundeten Hedgefonds-Manager weitergegeben und dem Unternehmen damit geschadet zu haben. Die Staatsanwaltschaft hatte 10 Jahre Haft gefordert. Die Verteidiger hatten im Gegenzug vorges...

Goldman Sachs – Eine Bank lenkt die Welt

Goldman Sachs – Eine Bank lenkt die Welt Seit fünf Jahren steht die amerikanische Investmentbank Goldman Sachs für sämtliche Exzesse und Entgleisungen der Finanzspekulation. Goldman Sachs ist mehr als eine Bank. Sie ist ein unsichtbares Imperium, dessen Vermögen mit 700 Milliarden Euro das Budget des französischen Staates um das Zweifache übersteigt. Sie ist ein Finanzimperium auf der Sonnenseite, das die Welt mit seinen wilden Spekulationen und seiner Profitgier in ein riesiges Kasino verwandelt hat. Mit weltweit einzigartigen Verflechtungen und einem Heer aus 30.000 Bankern konnte Goldman Sachs auch in den letzten fünf Krisenjahren kräftige Gewinne einstreichen, seine Finanzkraft weiter ausbauen, seinen Einfluss auf die Regierungen stärken und sich vonseiten der amerikanischen und europäischen Justiz völlige Straffreiheit zusichern. Das Geschäftsgebaren der Bank ist überaus diskret. Ihr Einfluss reicht weit in den Alltag...

Der große Euro-Schwindel

Hinterher ist man immer schlauer. Aber keiner von den damals verantwortlichen Politikern kann heute sagen, er hätte die Folgen nicht abschätzen können. Die Folgen für den Euro, die Währungsunion, für Europas historisches Gemeinschaftsprojekt. Und warum der Euro, warum Europa jetzt in der Krise steckt. Der Film beginnt mit einer Wette des damaligen griechischen Finanzministers Yannos Papantoniou mit seinem deutschen Amtskollegen Theo Waigel (CSU) im Frühjahr 1996. Beim EU-Treffen bestand der Grieche auf griechische Buchstaben auf den Euro-Scheinen. Waigel antwortete kühl: “Ihr seid nicht dabei, und ihr werdet nicht dabei sein.” Von wegen. Seit 2001 ist der Hellenenstaat offiziell dabei. Dass er die Eintrittskriterien in die Währungsunion nicht hätte schaffen können – das Haushaltsdefizit darf drei Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) nicht überschreiten, die Gesamtschulden dürfen nicht mehr als 60 Prozent des BIP betragen...

Italienischer Ministerpräsident droht mit Chaos

Der Euro- Rettungsschirm wird schwer belastet. Laut einem Bericht von Telepolis soll Bundeskanzlerin Angela Merkel mit Erpressung zum Einlenken bewegt werden. Die Blockadefront, die Spanien und Italien auf dem EU-Gipfel in Brüssel aufgebaut haben, ging offensichtlich bis zur Erpressung. Langsam, aber sicher sickern Details aus den Verhandlungen in Brüssel an die Öffentlichkeit. Hatte der italienische Ministerpräsident Mario Monti schon zuvor von “harten” und “spannungsreichen” Debatten gesprochen, wird nun deutlich, wie weit Spanien und Italien Druck ausgeübt haben, um vor allem die Bundeskanzlerin zum Umfallen zu...

B(G)ank(g)ster regieren uns...!

http://www.youtube.com/watch?v=fpM-O43dRjw Detlev von Wake News Radio (C) http://wakenews.net/html/wake_news_radio.html erläutert die Hintergründe des Schuldgeldsystems ohne Gegenwert, geschaffen aus dem Nichts des privaten Bankster-Kartells, die mittels der Unterstützung der meisten Regierungen ihr Unwesen treiben können und damit die ganze Welt in Instabilität stürzen wollen um so ihren Plan von einer Neuen Welt Ordnung, einer Weltregierung ohne Mitsprache der Menschen, ganz allein zu Gunsten der DIMs (Dominante Irrsinnige Minorität) durchführen zu können. Der EFSF ist ein Werkzeug mittels dessen alle Nationen ihre Finanzhoheit...

Inhalt abgleichen