Goldanlage

Goldpreis zieht an – Anleger profitieren durch Vienna Life-Policen

Der Goldpreis erreichte kürzlich ein Jahreshoch und knackte die 1.300-US-Dollar-Marke erstmals seit November 2016. Der derzeitige Anstieg weckt die Begehrlichkeit von Gold als Sachwertanlage in Fondsportfolios – Vienna Life bietet entsprechende Anlagemodelle. Das gelbe Edelmetall – ob als physisches Produkt oder in Form von Investmentfonds – hat trotz Schwankungen über Jahrzehnte hinweg niemals seinen Wert verloren. Es gilt als krisensicher und stabil, was es zu einem festen Bestandteil vieler Anlagestrategien macht – auch bei der Vienna Life Lebensversicherung AG, einem Anbieter für fondsgebundene Lebens- und Rentenversicherungen aus Liechtenstein. Erst kürzlich erreichte der Preis pro Feinunze (entspricht etwa 31,3 Gramm) eine Höhe von 1.300,92 US-Dollar, der bisherige Jahreshöchststand 2017. Gründe dafür sehen Marktbeobachter unter anderem in den aktuell von der US-Regierung ausgehenden wirtschaftlichen Turbulenzen. Gold zeigte...

Experten rechnen mit Goldpreis von 1.400 Dollar Ende 2017 – Vienna Life bietet passende Policen

Aktuelle politische Unruhen stärken Gold als sicheren Hafen für Anleger. Der Preis steigt und soll laut Expertenmeinung im Dezember 2017 die 1.400 Dollar Marke knacken. Vienna Life klärt Kunden und Interessenten auf, warum sich eine Fondspolice mit Edelmetallfonds zu diesem Zeitpunkt besonders lohnt. Der Brexit, die Präsidentschaftswahl in Frankreich und nicht zuletzt das angespannte Verhältnis zwischen Nordkorea und den USA verursachen eine globale Unsicherheit in politischer und wirtschaftlicher Hinsicht. In einer solchen Zeit der Unruhe ist gerade bei Kapitalanlagen ein Investment gefragt, das größtmögliche Stabilität verspricht – Gold. Das Edelmetall hat bereits manche Krise verhältnismäßig wertstabil überstanden und erfreut sich deshalb auch gegenwärtig wachsender Beliebtheit. Vienna Life, Versicherungsgesellschaft mit Fokus auf Fondspolicen mit Edelmetallanteilen, sieht die gute Prognose für die Kursentwicklung als wichtige...

Abwärtsspirale bei der Goldanlage

Für Anleger galt Gold lange als eine risikofreie und zukunftssichere Anlage, erläutert Dr. Lutz WERNER, Herausgeber des Finanzportals www.Anleger-Beteiligungen.de sowie des www.Investoren-Brief.de. So schien es auch im letzten Jahrzehnt, als das gelbe Metall von 300 Dollar in 2003 auf knapp 1.900 Dollar im letzten Jahr stieg. Seitdem aber ist das Gold stetig um über 30% auf 1.200 Dollar oder 950 Euro gefallen. Wer in den letzten 20 Monaten Gold gekauft hat, sitzt damit auf großen Verlusten. Der Absturz des schönen Edelmetalls könnte aber auch ein heilsamer Schock für Anleger und Investoren sein und zur Entmystifizierung des glänzenden Metalls beitragen. Die erste Erkenntnis: Es gibt keine risikolose Anlage! Das Gold ist die Währung der Ängstlichen bzw. der Pessimisten. Diese werden zu Käufern, erhöhen die Nachfragen und treiben den Preis nach oben, wenn die Wirtschaftskonjunktur schlecht ist, wenn die dunklen Wolken der Inflation...

Canada Gold Trust-Chef Peter Prasch über mögliche Gründe volatiler Goldpreise im Gespräch

Was könnten die Gründe für den derzeitigen Preisrückgang beim Gold sein und ist zu erwarten, dass sich dieser eher bei 1300 US-Dollar je Feinunze einpendelt als bei 1500 oder 1600? „finanzwelt“ sprach hierüber mit Peter Prasch, Geschäftsführer von Canada Gold Trust. finanzwelt: Im Herbst 2012 lag der Preis je Feinunze Gold eine längere Zeit deutlich über 1700 US-Dollar. Sind Rekordpreise dieser Art vor dem Hintergrund, dass sich der Preis aktuell um 1400 US-Dollar bewegt, für die kommenden Jahre noch realistisch zu erwarten oder könnte die Talfahrt nicht sogar weitergehen? Prasch: Lassen Sie uns, bevor ich Ihnen...

Canada Gold Trust: Volatiler Goldpreis abgesichert

Besondere Aufmerksamkeit wurde im April der Entwicklung am Goldmarkt zuteil. Denn nach einer Phase permanent steigender Preise sank er zum ersten Mal unvermittelt unter 1400 US-Dollar je Feinunze Gold. Derzeit liegt er bereits wieder darüber (Link: http://www.gold-preis.de/#). Die erneute Zinssenkung durch die Europäische Zentralbank Anfang dieses Monats stützt den Preis des Goldes und es scheint, als befänden sich die Zentralbanken in einem Abwertungswettlauf. Auch der schwache Euro wirkt sich positiv auf den Goldkurs aus. Die Meinungen über die weitere Preisentwicklung des gelben Edelmetalls sind allerdings geteilt. Viele Experten...

Trustable Gold - das unabhängige Vergleichsportal für die Goldanlage wird international

www.trustablegold.com - die internationale Website des Verbraucherportals für die Goldanlage ist online. Nach dem erfolgreichen Start in Deutschland weitet Trustable Gold sein Angebot aus und bietet seine Informationen über die neue englischsprachige Website nun auch Anlegern aus anderen Ländern an. Trustable Gold informiert private Anleger fundiert und unabhängig über Möglichkeiten der Goldanlage. Trustable Gold hilft bei der Suche nach vertrauenswürdigen und preisgünstigen Anbietern von Tresorgold, also professionell verwahrtem Gold. Auf trustablegold.com finden nun auch internationale Anleger Antworten auf Fragen zur...

Der Preisvergleichsrechner für die Goldanlage

Berlin, den 01. Juni 2011 Trustable Gold, das unabhängige Vergleichsportal für die Goldanlage, ist jetzt noch informativer und sorgt für mehr Markttransparenz. Nun können Anleger die Kosten einer sicher verwahrten Goldanlage komfortabel ausrechnen lassen und die verschiedenen Angebote übersichtlich nach Preis und weiteren Kriterien vergleichen. Bei der Anlage in Gold sind zwei Faktoren ausschlaggebend: Sicherheit und Preis. Wie bei jeder Geldanlage ist die Vertrauenswürdigkeit und Professionalität des Anbieters die Grundvoraussetzung. Daneben sind jedoch auch günstige Gebühren für Kauf und Lagerung ein wichtiger Baustein...

Trustable Gold – das unabhängige Vergleichsportal für die Goldanlage ist online

Berlin, den 17. Mai 2011 Trustablegold informiert unabhängig und klar verständlich über Goldanlagen. Trustablegold.de berechnet und vergleicht die Preise der Anbieter von zentral gelagertem, physischem Gold und prüft deren Vertrauenswürdigkeit nach transparenten Kriterien. Immer mehr private Anleger möchten in Gold investieren. Werterhalt, Inflationsschutz und Absicherung gegen Krisen stehen hierbei im Vordergrund. Für die Anleger stellt sich allerdings das Problem, dass der Markt für Anlagegold unreguliert und intransparent ist. Die Suche nach seriösen Anbietern und fairen Preisen ist daher schwierig und aufwändig....

GoldMoney erhöht Sicherheit für Kunden

London, 27. Mai 2010 – Sicherheit steht bei GoldMoney, einem der weltweit größten Anbieter physischer Edelmetalle für Anleger, an erster Stelle. Um die Kundenkonten – so genannte Holdings – vor unbefugtem Zugriff zu schützen, hat GoldMoney eine zusätzliche Sicherheitsmaßnahme für Online-Transaktionen eingeführt. Kunden haben künftig die Möglichkeit den PIN-Code für Transaktionen mittels SMS zu ihrem Mobiltelefon geschickt zu bekommen. „Durch den Versand des PIN-Codes direkt auf das Kunden-Handy setzen wir erneut Standards für unsere Branche und schließen damit unerlaubte Zugriffe auf Kunden-Holdings aus“, erläutert...

Goldanlage: BullionVault verfünffacht Umsatz auf 300 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2008

Das Goldhandelsportal BullionVault hat zum Ende des Geschäftsjahres einen Umsatz von £236 Mio. (€300 Mio.) gebucht – das Fünffache der £41 Mio. (€52 Mio.) des vorigen Geschäftsjahres. Während sich die globale Rezession weiter ausbreitet, angefangen bei den Finanzdienstleistungen, bewegt sich ein Londoner Unternehmen tiefgreifend in die entgegen gesetzte Richtung. Die Jahreskontenschreibung für BullionVault, die am Freitag den 31. Oktober gebucht wurden, zeigen während der globalen Dämpfung der Konjunktur ein Geschäftswachstum von 475% an. Mit Sitz in West London und Mitglied der London Bullion Market Association...

Inhalt abgleichen