Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

Globetrotter

Zugreisen - Ein Abenteuer der besonderen Art

Mit goXplore fremde Länder auf zwei Schienen entdecken Kiel, 17.08.2018. Das Reiseland aus einer anderen Perspektive erleben – das können Reisende mit goXplore. Auf zwei Schienen reisen junge und junggebliebene Globetrotter Seite an Seite mit den Einheimischen. Gemeinsam in einem Wagon unterwegs auf der höchsten, längsten oder ältesten Bahnstrecke der Welt erleben sie unvergessliche Momente. Die goXplore Zug-Reisen verbinden Dörfer und Großstädte genau wie Menschen und Kulturen. Gemeinsam mit ihrem Englisch sprechenden Tour Guide suchen die internationalen Gruppen abseits der touristischen Pfade das Abenteuer. Alle Reisen sind im Reisebüro und im Internet buchbar. Epic Trans-Siberian Journey Gemeinsam erkunden die Weltentdecker auf der 17-tägigen Abenteuerreise „Epic Trans-Siberian Journey“ das gewaltige Russland an Bord der Transsibirischen Eisenbahn: Mit 9.288 Kilometern Länge und mehr als 400 Stationen ist die Transsibirische...

Abenteuerreisen auf allen sieben Weltmeeren

goXplore with Gebeco präsentiert Marine-Reisen für junge Globetrotter Kiel, 02.02.2018. Entdecke in einer internationalen Gruppe die Schönheit der gefrorenen Antarktis an Bord eines Expeditionsschiffs, segle mit jungen Reisenden aus der ganzen Welt zwischen sonnenverwöhnten Inseln, kreuze auf einer exklusiven Yacht durch glasklare Küstengewässer oder entdecke an der Seite deines Englisch sprechenden Guides ferne Hafenstädte auf abwechslungsreichen Landgängen. Mit der Reiseart „Marine“ bietet goXplore with Gebeco jungen und junggebliebenen Weltenbummlern einzigartige Abenteuer auf allen Weltmeeren. Alle Reisen sind im Internet und im Reisebüro buchbar. Amazon Riverboat Adventure Leinen los! Das komfortable Amazonasschiff wartet bereits auf die internationale Gruppe. Auf der 7-Tage Flusskreuzfahrt folgen die jungen Abenteurer einem Naturführer des Pacaya-Samiria-Nationalreservat auf täglichen Ausflügen zu Wasser und zu Land und...

6500 Besucher auf der Globetrotter Kreuzfahrtenmesse

Organisator wertet die Veranstaltung als vollen Erfolg „Die Hamburger Cruise Days sind eine hervorragende Plattform für Reedereien, sich mit ihren unterschiedlichen Produkten zu präsentieren“, so der Geschäftsführer der Globetrotter Reisebüros Christian von Schröder. Mit rund 6500 Besuchern verzeichnete die nunmehr 4. Kreuzfahrten Messe einen neuen Besucherrekord. Trotz hoher Temperaturen von „gefühlten 45 Grad“, wie Moderator Marek Erhardt gut gelaunt verkündete, war die Fischauktionshalle am Samstag bestens gefüllt. 20 Reedereipartner sowie das Emirat Abu Dhabi präsentierten ihre Kataloge und Prospekte, die die interessierten Besucher massenweise in bunten Reedereitüten abtransportierten. Francisco Sanchez von Holland America Line: „Wir hatten schon um 14 Uhr keine Kataloge mehr." Maik Schlüter von Royal Caribbean International war begeistert über den Zuspruch für die Fünf-Sterne Schiffe von Azamara. Aida und Cunard...

Nicht nur zur EM: Kleine Globetrotter zeigen Flagge mit trendigen Krabbelschuhen

Kurz vor der Fußball-Europameisterschaft sieht man sie wieder überall: Die bunten Flaggen der teilnehmenden Länder. Die Designer der inch blue Krabbelschuhe finden die Flaggendesigns und trendigen Länderlooks so hübsch, das sie ihnen eine eigene kleine Kollektion namens "Globetrotter" widmen. So können schon die Kleinsten ohne große Worte mitteilen, für wen ihr Fanherz schlägt - oder das ihrer Eltern! Sicherheit wird für die kleinen Entdecker groß geschrieben Die sensiblen Babyfüßchen sind nicht nur eine kleine Kopie der Erwachsenenfüße. Sie haben eine andere Form, sind weicher und rundlicher und haben nur wenige feste...

Der Abenteurer trifft in Indien den Dalai Lama

Rund 13 Wochen liegt es nun zurück, dass der Abenteurer Mario Goldstein von Oelsnitz im sächsischen Vogtland aus aufbrach, zu einem der außergewöhnlichsten Abenteuer des Jahres. Einer Reise in einem ehemaligen Einsatzfahrzeug der Bundespolizei, einem Wasserwerfer 9000, durch insgesamt sechs Länder bis nach Dharamsala in Nordindien – zum Wohnsitz des im Exil lebenden Oberhaupts der Tibeter, dem Dalai Lama. Nun hat der Globetrotter und Weltreisende sein Ziel erreicht. Am vergangenen Freitag, den 07. Oktober, traf Mario Goldstein den Dalai Lama zu einer knapp zweistündigen Audienz in dessen Kloster. Es war eine herzliche...

Der Abenteurer auf dem Weg zum Dalai Lama

Es ist mit Sicherheit eines der außergewöhnlichsten Abenteuer des Jahres. Ein Abenteuer, das in Verbindung steht mit einem Globetrotter, einem allradbetriebenen Dreiachser und einem der wichtigsten religiösen Oberhäupter der Welt. Rund sechs Wochen liegt es nun zurück, dass sich Mario Goldstein von Oelsnitz im Vogtland aus auf eine knapp sechsmonatige Reise begab. Eine Reise zum Dalai Lama nach Tibet in einem ehemaligen Einsatzfahrzeug der Bundespolizei. Im Gepäck: Ein Friedensbuch mit Wünschen, Gedanken und Zeichnungen für das tibetische Oberhaupt. Mario Goldstein kommt aus dem Vogtland. Eingerahmt vom Thüringer Wald auf...

Inhalt abgleichen